Der VDB und Airsoft

 
Dieser Thread ist geschlossen. Du kannst ihn lesen, aber nicht mehr antworten oder editieren.
Seite: ...8 9 10 11 12 13 14 15 16 17

Leute,

lest doch bitte erstmal, was der VDB vorhat. Er will z.B., dass AS Waffen vom Rest der Luftsruck und CO2 Waffen abgekoppelt wird. Oder, dass es verbindliche Richtlinien für Gelände gibt etc. Also, letztlich alles Dinge in unseren Sinn.

Der VDB ist in erster Linie ein Händlerverband, der seine Umsätze zu nicht unerheblichen Teilen aus AS, Messern und der Gleichen generiert. Die haben schon ein vitales Interesse daran, dass sie mehr und leichter verkaufen können.

Aber bei den ganzen Zeug was ich hier z.T. lese, sollte man sich wirklich fragen, ob nicht auch für den Erwerb von AS Waffen eine Überprüfung des Geistezustandes ratsam wäre.

Colt wenn du nicht in der Lage bist sachlich zu bleiben, wenn andere Leute eine andere Meinung haben, dann bleib dem Thread fern.

 

Mit so einem Verhalten kippt nur der Ton und du erweist allen die sich mit dem Thema beschäftigen einen Bärendienst.

 

Danke

Ich würde mal behaupten der VDB hat gerade ordentlich was zu tun, jetzt gerade fokussieren die sich damit das Innenministerium zuzuspamen und die FDP darum zu bitten gegenüber dem Seniorpartner nicht klein beizugeben. Da ist Airsoft abseits der Fördermitgliedschaft nicht relevant. Wer das tun kann wird es tun, wer es nicht tut der tut es nicht. Diskussion unnötig 

Wenn das aktuelle Thema (WaffG Verschärfung) vom Tisch ist, können wir uns (und der VDB sich) wieder dem Thema Airsoft Gesetzeswünsche widmen. Zur Zeit hat Airsoft als vermutlich nicht betroffenes Hobby des Gesetzesentwurfes keinen Platz und keinen Fokus für drn VDB. Also abwarten und beliebiges Heiss- oder Kaltgetränk trinken. 

Meine persöhnliche Meinung zum VDB und Airsoft ist zwiegespalten. 

Natürlich ist es nicht von Nachteil so einen Verband als Lobbyisten an der Politik zu haben. 

Aber........ (wie gesagt meine persöhnliche Meinung) bislang habe ich, nachdem die erste Aufregung abgeklungen war,  keine Hinweise auf eine Beeinträchtigung in Sachen Airsoft gelesen. 

Wenn der VDB Airsoft wirklich aus dem WaffG haben wollte, würden auch sämtliche Handelshemmnisse fallen. Übertrieben ausgedrückt könnte jeder Spielwarenladen unser "Spielzeug" verkaufen. Was einen Umsatzrückgang bei den etablierten Händlern bedeuten würde. 

Im Moment sehe ich uns bein VDB nur als zusätzliche Stimme bei der Vertretung von "Scharfwaffen" und Schreckschuss / Armbrust.  

Gruß 

Olaf 

Btw.

Wenn ich an Silvester Berlin denke,  dann würde ich das WaffG in Bezug auf Armbrust/Schreckschuss eher noch mehr verschärfen. 

Der Anscheinswaffenparagraf (wenn er es nicht schon tut) würde es ganz leicht ermöglichen den Verkauf nur über spezielle (Waffen)händler zu erlauben

(5824 Posts)

(nachträglich editiert am 13.01.2023 um 14:10 Uhr)

Das Problem sind nicht die Gesetze, sondern die Kontrollen und Einhaltung dieser. Die passenden Strafen dazu gibts ja schon.

Das ganze noch verdrehter zu gestalten, als ohnehin schon, bringt auch wieder nur Kopfschmerzen.

Gibt übrigens auch schon was auf EU Ebene, was Airsoft vertreten will. Da macht der VDB ja bestimmt nix, von Kooperation ganz zu schweigen.

Viel schlimmer finde ich, das es sehr viele Länder geschafft haben etwas übergeordnetes zu etablieren, nur wir dummen Deutschen nicht.


(nachträglich editiert am 13.01.2023 um 17:06 Uhr)

Titel des Threads "... und Airsoft"

Daher OT

 

Grüße Unicorn

(278 Posts)

(nachträglich editiert am 13.01.2023 um 17:07 Uhr)

Ebenfalls OT, da Bezug zu oben

Unicorn


(nachträglich editiert am 13.01.2023 um 17:07 Uhr)

Ebenfalls OT, da Bezug zu oben

Unicorn

@Colt1911A1

Micha steht für vieles aber darum geht's in diesem Tread nicht.

Hier geht's um VDB und Airsoft.

Gruß 

Olaf 

 

Ich hab aber kein Lust mich einzusetzen...

Mei sollen ses verbieten... Hab noch 3 andere aktive und 3 weitere inaktive hobbies

Ist doch schön, jeder wie er mag.

Schön, dass ihr alle mit so viel Energie ins neue Jahr gekommen seit. 
Dennoch diskutieren wir am Thema Airsoft. 

Es wurde nun mehrfach auf eine sachliche Diskussion am Thema hingewiesen. 
Wer dem nicht folgt hat fortan Pause. 

Grüße 
Unciorn

PS:
Da mir in einer der letzten Mahnungen evtl zurecht eine zu lasche Formulierung vorgehalten wurde nochmal präzise.

Alles, was nicht in einem sehr eng absteckbaren, sprich restriktiven Rahmen mit Airsoft  bzw dem Titel des Threads zu tun hat, gehört hier nicht her. Im Zweifel entscheidet die Moderation über diesen Rahmen. 

(9 Posts)

(nachträglich editiert am 25.01.2023 um 00:48 Uhr)

Moin zusammen, 

Die kommunale Politik wird hier nicht hilfreich sein, da in den Zeiten eines "nahen" Krieges keine Partei etwas unterstützen wird, was "kriegsförderlich/simulierend" aussieht,  insbesondere nicht in Deutschland,  wo sich die Politik noch immer in einem Nachkriegstrauma befindet und eine Ampel regiert.

Der VDB wäre für die Händler ggf. interessant, aber für das Infividuum auf dem Spielfeld wenig hilfreich. Die bekannten Sportverbànde wie BSSB, WSB,... sind auch uninteressant für Airsoft da diese auf olympische Disziplinen ausgerichtet sind. Bsp. beim WSB wurden selbst die zahlungskräftigen GK-Schützen vergrämt, da diese nicht olympisch sind und nicht in das Konzept des Verbands passten.

Hier wären eher andere Verbände sinnvoller, welche alle Bereiche des Airsoftsports in eigenen Disziplinen abbilden, auch woodland/milsim. Etwa BDMB, BDS,...Allerdings muss man sich hier auch im klaren sein, dass man die Nähe zu Verbänden sucht, welche die Interessen  Besitzer scharfer Waffen vertreten. 

Um das alleinige Interesse der AS-Spieler zu vertreten, benötigt man somit einen eigenen Interessenverband, welcher einer Satzung, somit Regeln Bedarf und auch Geld kostet.  All jenes muss man aber in Kauf nehmen, wenn man gehört werden will, da hilft keine lockere,  solidarische Unterschriftenaktion. Somit wird ein AS-Verband benötigt,  welcher Vereine und Einzelspieler vereinigt.

[Text gelöscht, damit Fr. Holle ruhig schlafen kann]

 

PS: Ich bin lokalpolitisch unterwegs,  komme aus dem Beteich scharfer Waffen und war ehrenamtlich für den WSB unterwegs. Nur einmal kurz als Hintergrund. 

 

Aha...

LG und KK haben gleiche Energie und Funktionsprinzip wie eine Airsoft.

Man lernt nie aus...

Seite: ...8 9 10 11 12 13 14 15 16 17



Anzeige