Kriss Vector als S-aeg/AEG ?
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ...
(189 Posts)

(nachträglich editiert am 26.01.2017 um 17:38 Uhr)

Heute gab's das Video von GSP (über die mag jeder seine eigene Meinung haben, das lasse ich unkommentiert) aber ich finde das Video auf alle Fälle sehenswert!

https://youtu.be/jrMIFk23z78?t=13m30s

Wer sich das Video nicht anschauen will, ich fass das hier einfach mal kurz zusammen:
Releasedatum (USA): 31.03.2017
Preis (USA): 449$ US
Energie: ca. 350fps bei 0,20g BBs (~1,1 J)
ROF: 24BBs/s
Features: GEN2 Folding Stock, Elektronischer Trigger, Mosfet, Federschnellwechselsystem, 120rd MidCap, Rotary Style HopUp, viele V2 Teile in der Gearbox aber natürlich nicht alles kompatibel, 155mm Lauf, High Torque Short Type Motor

Wobei natürlich abzuwarten bleibt, gerade was ROF etc. angeht, was in Deutschland dann noch ankommt. Elektronischer Trigger und Mosfet sprechen schonmal sehr dafür, dass das Teil ganz oder zumindest fast "auf der Höhe der Zeit" ist, wie es Sirke so schön gesagt hat.


EDIT: Habe noch zwei kleine Infos gefunden:
6,05mm Innenlauf und eine M120 Feder 
Quelle: https://youtu.be/mcMYb7dlDxI?t=9m45s 

(916 Posts)

(nachträglich editiert am 24.01.2017 um 20:06 Uhr)

Acobol: Was das Thema "auf der Höhe der Zeit" angeht, so wäre sie dann immer noch allem anderen überlegen. Die ersten, die jetzt angefangen haben eine elektronische Triggerunit und ein Mosfet einzubauen, waren VFC mit Ihrer Avalon Reihe soweit ich weiß.

Bei der Vector hast du dann aber extra noch das Federschnellwechselsystem und, falls es als 0,5er kommt, noch Burst dazu. Und natürlich auch eine hohe ROF. Außerdem wenigstens nicht mehr dieses veraltete M4 Hopup und ansonsten kommts noch auf die anderen Internals an (piston mit oder ohne Stahlzahnreihe, Sectorgearclip vorhanden ja/nein, stabile shell? etc).

 

Warum? Passt doch alles zu 1,1J.

(801 Posts)

(nachträglich editiert am 24.01.2017 um 20:17 Uhr)

Schon irgendwer mal Infos gesehen/gelesen wo da welche Akkus rein gehen?

Die V-Block Unit ist ja scheinbar komplett zu mit Mechanik, die Mags schienen mir jetzt für integrierte Akkus auch zu leicht (?), da soll doch wohl nicht standardmäßig ein AnPEQ als Carrier dran, der die schöne Optik verschandelt?

Griff. Der ist doch leer. Wie bei dieser Madbull Knarre.

Im Griff ist zumindest bei der GBB Variante Platz für nen 1200er 7.4v
Ich denke die 11.1v Variante würde da auch noch rein gehen inkl Stecker.

Wo anders wäre auch gar kein Platz für nen Akku.

Es ist bereits bekannt, das der Akku in den Griff geht.

Irgendwie reitzt mich die Super V, aber ich habe mittlerweile viel zu viele AEGs.
Eventuell werde ich mich wohl von meiner TM p90 trennen und mein Loadout einfach weiterverwenden..

Ja, wenn ich das richtig mitbekommen habe, kommt der Akku in den Griff.

(470 Posts)

(nachträglich editiert am 26.01.2017 um 13:04 Uhr)

Akku kommt in den Griff, hier ist die Explosionszeichnung. Viel Spaß an alle, die an der Waffe arbeiten wollen. Wird auf jeden Fall eine Herausforderung.
Wie sie das mit Nozzle und Cylinderhead gelöst haben erschließt sich mir noch nicht ganz, bin gespannt auf das erste Disassembly Video.

Ich persönlich brauche keine Kriss AEG, habe bereits die GBB. Ich würde die Kaufentscheidung deshalb aber gerade davon abhängig machen, wie sich die AEG am Ende anfühlt. Von der Haptik und der Gewichtsverteilung.

Denn wenn das nicht passt, bringt mir das Ding kaum mehr Spaß als eine Scorpion Evo. Fetisch hin oder her.

Sieht auf jeden Fall sehr frontlastig aus.

Also da wird auf jeden Fall ein Offset Cylinder verbaut sein, vermutlich mit Nozzleführung an der oberen Hälfte im Spitzen Winkel richtung HUU. Das leicht gebogene "Bananenförmige" Teil könnte dazu da sein das Nozzle zu betätigen, da die Tappetplate oben aufliegt und der Haken für die Nozzlefeder verdächtig nahe liegt.

Ich hoffe nur, das es eine GB Shell gibt, auf der Zeichnung sieht es so aus als wenn die Komponenten im Body gehalten werden.

 

Vtl sollten wir schonmal ne Liste machen der Interessenten, die man dann den üblichen Shops vorlegen kann. Um den Import schmackhaft zu machen.

Vielleicht irgendein online Google-Doc. in dem sich dann jeder eintragen kann?


(nachträglich editiert am 27.01.2017 um 10:04 Uhr)

So, der Steinert hat auf seiner Facebook-Seite mal eine angebliche Explosionszeichnung veröffentlicht!

Text von ihm:

"Für alle, die sich für das Innenleben der KRISS USA Vector AEG von Krytac interessieren, hier die angeblich echte Explosionszeichnung (nicht von mir überprüft).

Wird ein Albtraum daran zu arbeiten."



Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ...



Anzeige