3D-Drucker: Die Revolution im Airsoft-Sport!!!
Seite: ...8 9 10 11 12 13 14 15

Ich war zuletzt auf einer Roadshow der Fa. Evo-tech, dort wurde der neue EL-102 vorgestellt. Das Metallpulver-Filament ist wirklich heißer Scheiß. Mit dem Igus Iglidur (Gleitlagergeeignet) und den flexiblen gummiartigen Materialien kann man auch allerhand Unfug anstellen.

https://abload.de/thumb/img_20181011_1512249rf01.jpg https://abload.de/thumb/img_20181011_151335andvc.jpg https://abload.de/thumb/img_20181011_1517021zccb.jpg https://abload.de/thumb/img_20181011_152211jhe5t.jpg https://abload.de/thumb/img_20181011_155248hkd8k.jpg https://abload.de/thumb/img_20181011_160108koev2.jpg

Zum Thema CAD-Software: Für den Privatgebrauch kommt man idR ziemlich einfach an Studentenversionen von richtigen Programmen.

In meiner Firma drucken wir 3d Bauteile direkt aus Metallpulver mit einem Laserstrahl (Selective Laser Melting) 

Bauteile aktuell bis 500x280x800mm. 

Edelstahl, Titan, Werkzeugstahl, Alu... sogar Gold verwenden einige Kunden. 

Das ist next level :D

Aber extrem teuer. Zur Zeit wird das vor allem im Bereich Rennsport, Luft und Raumfahrt, Medizintechnik verwendet...

 

Letztens mal n Kugelschreiber gedruckt...



Da kann nicht jeder dran^^ und dann druckst du dir nen Kugelschreiber??????

Der Faden ist inzwischen einige Jahre alt und die Revolution ist leider ausgeblieben.

Dennoch hat 3d Druck einiges an Potenzial im Airsoft! 

Ich gehe hier AUSSCHLIEßLICH auf Home/Desktop FDM Druck ein, weil das die günstigste und am leichtesten zugänglichste Art des Drucks ist.

Mit den aktuellen Druckern lässt sich vieles machen. Vieles aber auch nicht oder nicht gut.

Sinnvoll:

Schwer zu bekommende Kleinteile, die keine großen mechanischen Belastungen aushalten müssen. Zb Fireselector Hebel, RIS schienen zum aufschrauben, Abdeckungen.

Generell alles, was "klotzig", schwer zu bekommen, custom oder unbelastet ist.

 

Nicht sinnvoll:

Filigrane Teile, stark belastete (besonders dynamisch) Teile, große Teile, leicht zu beschaffende Gegenstände wie zb Frontgriffe oder Scopemounts.

Das ist bewusst sehr allgemein formuliert. Das größte Objekt, was ich bisher gedruckt habe, war ein spezieller g36c Handschutz. Viel größer gehts mit heutigen Desktop druckern nicht.

Wo ich Potential sehe, ist die Herstellung von verlorenen Gussformen mit PLA. Dh man druckt etwas, packt es in Sand und gießt es mit Metall aus. Dabei wird das gedruckte Teil zerstört und ein identisches Teil aus Metall entsteht. Günstige Gearboxshells sind so theoretisch möglich. Theoretisch weil ich das noch nicht ausprobieren konnte.

Und wenn jemand eine Idee hat, aber keinen Drucker und keine Design Erfahrung ist es auch sehr schnell sehr vorbei. Einen custom Druck kann sich fast jeder leisten. Aber ein 3d Modell zu machen ist zeitintensiv und dadurch teuer.

Ein Beispiel: custom Trigger für eine m4

Druckkosten ca 2€ für den Kunden. Design Zeit ca 1 Std, das sind 20-50€ für den Kunden.

Soweit zum groben Überblick des Aktuellen Lage.


(nachträglich editiert am 25.05.2019 um 11:38 Uhr)

Ich habe jetzt mal meine P90 mit ein Paar Upgrades aus meinem 3D-Drucker versehen. Unter anderem mit einer eigens konstruierten HU, welche RICHTIG gut funktioniert :D

Hier die Fotos:

https://www.airsoft-verzeichnis.de/index.php?status=fotoalbum&sp=2&albennummer=0000099850

 

(10871 Posts)

(nachträglich editiert am 25.05.2019 um 11:57 Uhr)

Nun, 3D. Ich pers besitze inzwischen dank guter Menschen, einen Haufen Krempel aus dem Drucker.

Hier nochmal ein Herzliches Danke an alle die mir was gedruckt haben und ihre Zeit für mich verschwendet haben.

 

Meine lieblingsstücke, die nicht rein dekorativ sind, sind zb die Adapter für meine Magazine. Schrotflinte zu M4 und Speedloader zu AK.

Gern würde ich auch das Karabiner-Kit für meine CM.030 nennen, aber das habe ich bis heute noch nicht fertig... zu Faul :)

Sehr hilfreich waren aber auch die "Pistonheads" für die M56 Flinte, obwohl die glaube gefräst waren.

Am besten sind aber wie gesagt all die kleinen Schmuckstücke. Eben habe ich die 3D Zahnräder gesehen, davon hätte ich gern auch welche. :)

 

Beispiele für echt tolle Dinge:

 

uvm

[Post von User 116832 (03.11.2019 18:22) wurde als "Off-Topic" markiert und daher ausgeblendet]
[Post von Scasso Apokalütze Nau (03.11.2019 19:04) wurde als "Off-Topic" markiert und daher ausgeblendet]
[Post von User 68912 (03.11.2019 19:13) wurde als "Off-Topic" markiert und daher ausgeblendet]

Das Metall Filament, welches auf der 2018-er Formnext gezeigt wurde, ist jetzt für Privat zu bekommen:

https://www.igo3d.com/basf-ultrafuse-316l

Entbinder und Sinterservice wird mit angeboten:

https://www.igo3d.com/debind-sinter-service-ticket

Das klingt erstmal alles teuer und einfach, ist es aber beides nicht.

Da muss man schon genau wissen was und wie man damit machen will.

Kennt ihr eigentlich noch andere SLS Dienstleister außer Shapeways?
Ich hätte wieder ein paar Sachen zum Drucken und würde gerne auch mal andere Anbieter testen.

Moin

 

Habe letztens Airhawks Custom Parts  gefunden, ist ein ganz normaler Spieler wie wir und hat ein Nebengewerbe bei dem er druckt, er nutzt "stark modifizierte" Drucker, also keine highend Geräte, aber die nicht ganz so billigen china teile kann man wohl gut herrichten.

Es gibt wohl mittlerweile auch CFK Filament und er nutzt wohl mittlerweile auch diese Kohlefaserverstärkte Kunststoffe. Dort werde ich mir in naher Zukunft mal einen meiner xyz-Acr-Stock Adapter drucken lassen. (Einen Prototypen aus pla mit geringer Fülldichte hab ich für 7€ inkl Versand bekommen) (das Teil aus CFK mit 100% Füllung wird ca 40€ kosten meinte er, bei nem Günstigen Sinteranbieter mit PP2000 Material, oder wie das hieß, war ich bei 25€

Ich werde berichten wie sich das CFK FLM Teil macht

 

 

Grüße

Met

Kennt ihr eigentlich noch andere SLS Dienstleister außer Shapeways?

Standardmaterialien: Sculpteo.com

Funktionsteile (hochfest und/oder gleitlagergeeignet): Igus i3-PL oder i6-PL (Hauseigener Druckservice)

Turbo-Gigahochfest über 3000: FDM-Druck mit Endlosfaser (Karbon, Kevlar etc., z.B. von Markforged/Mark3d)

Ich habe zuletzt sehr gute Erfahrungen mit https://i.materialise.com/ gemacht (SLS Polyamid). Super Druck-/Lieferzeit und gute Preise. Sitzen in Belgien.

Seite: ...8 9 10 11 12 13 14 15



Anzeige