Seite: ...16 17 18 19 20 21 22 23 24
[Post von Sahin Schlächter von Nimersat. König der Basilisken (27.01.2019 21:29) wurde als "Off-Topic" markiert und daher ausgeblendet]
(88 Posts)

(nachträglich editiert am 27.01.2019 um 23:21 Uhr)

@Johannes Feist :

Man kann sich sich die Kacke auch schön reden. Selbstverständlich gehört selber schrauben und optimieren dazu und natürlich ist die LC-3 ne gute Grundlage dafür. Das rechtfertigt noch lange nicht dass viele Käufer über defekte Internals klagen. Und von einem angesehenen Hersteller von Airsoftwaffen darf ich doch wohl erwarten dass er vernünftige Magazine für die entsprechende Waffe mit rausbringt. Ganz besonders wenn diese zum Einen schweineteuer sind und zum Anderen die Waffe darauf ausgelegt ist keine Magazine anderer Hersteller zu fressen. Ja der Body is der Hammer keine Frage und ich bin zufrieden damit, genauso mit dem Tuning dass ein Freund meinem Baby angetan hat. Aber dann sowas triviales wie Magazine vergessen?

Eher sowas produzieren das es nicht mal mit denen Original Magazinen ohne Bearbeitung ordentlich Feedet 

Ja das mit den mags ist doof, aber bei mir gehen sie mittlerweile alle, hab auch ein TM Short mag das passt jetzt auch und ein highcap als Reserve das immer feedet. Wollte damit nur sagen das man die Schwachstellen wenigstens noch selbst beheben kann, eine jing Gong wird dagegen niemals ein gutes G3 selbst wenn sie ab Werk funktioniert ;)

 

aber hast schon recht , schöner wäre es gewesen alles funktioniert, oder sie verkaufen nur den Body 

(101 Posts)

(nachträglich editiert am 06.02.2019 um 03:54 Uhr)

Falls es wen interessiert:

Die Original-Feder im LC-3 MidCap ist im entspannten Zustand 630mm lang9mm breit und 5mm hoch.

Von der Form her gleichen sie u.a. den Systema Federn, die man in diversen Ausführungen einzeln nachkaufen kann. Jedoch benötigt man für ein Systema-Magazin immer 2 Federn, welche mittels eines Verbinders (Joint) zu einem Federnsatz zusammengefügt werden.

Hier in einem Video zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=DNpGkAXafiA&t=465

Hier z.B. die Systema Federn in der "Strong" Ausführung für 5 Magazine: https://www.fine-arms.de/teile-zubehoer/teile-fuer-systema-ptw/magazine-teile/319/mag-magazin-hauptfedern-verstaerkt-fuer-systema-ptw-magazine?c=51

Hier die erforderlichen Verbinder: https://www.fine-arms.de/teile-zubehoer/teile-fuer-systema-ptw/magazine-teile/675/systema-ptw-magazin-feder-verbinder-joint

Ob die Systema-Federn passen, kann ich euch nicht sagen. Dazu müsste mal jemand einen Händler oder ASVZ-User finden, der bereit ist, die Systema-Federn auszumessen.

Ich selbst bin noch nicht so weit, um mich darum zu kümmern, weil ich noch mit einem anderen Projekt beschäftigt bin. Ich habe die Feder nur eben ausgemessen, weil in einem anderen Thread danach gefragt wurde.

Hey Joe ,

danke für deinen Beitrag!

 

Ich habe inzwischen die gelbe Maxx HU verbau.

Diese passte bei mir zwar super rein, aber die Magazine haben nicht gefeedet.

Der Grund war der BB-Stopper von der Unit, weil dieser nicht von den Magazinen ausgelöst bzw.

freigegeben wird.

Lösung:

Ich habe aus Kabelbinder kleine Teile zurechtgeschnitten und diese am

BB-Stopperarm aufgeklebt (mit 2K Kleber).

Wenn gewünsch, werde ich zeitnah ein Resümee geben nach einem Spieltag.

 

Hi Leute,,

Ich rate euch ab von dem Versuch, das Feeding Problem mit den PTW Federn anzugehen. Diese passen zwar von der Form her sehr gut in die LCT Magz, jedoch sind sie viel zu stark/Hart, sodass ihr sie nicht auf voller länger hintereinander ins Magazin bekommst. Auch die Option sie ineinander versetzt (ca 5-10cm)  einzubauen hilft recht wenig; ihr bekommt zwar die Feder ins Magz, jedoch sinkt die Kapazität des Magz auf ca 30-50 Schuss. Bei mehr BBs gibt dann die BB Sperre am Ausgang nach und du hast nen BBregen ,oder der Follower verkantet auf grund des Drucks. Zum überfluss gibt es Feedingprobleme und die immer übrigbleibenden Rest BBs werden auch nicht verhindert.

Wie schon bier in mehreren Post beschrieben liegt es am schlechten Follower(zudem auch zu kurzem). Dieser und etwas Kabelbindel, eingelegt im Schacht um ihn zu kürzen um ca 10cm, ist bis jetzt der beste Ansatz bei mir.

Auch die Option sie ineinander versetzt (ca 5-10cm)  einzubauen hilft recht wenig; ihr bekommt zwar die Feder ins Magz, jedoch sinkt die Kapazität des Magz auf ca 30-50 Schuss

 

Hast du eventuelle die untere Schraube die den Magazinboden fixiert zu feste angezogen ?

Ist mir mal passiert, da drückt sich die Schraubenspitze in den BBschacht und der Follower bleibt an der Spitze von der Schraube hängen^^

"Hast du eventuelle die untere Schraube die den Magazinboden fixiert zu feste angezogen ?"

Ja wurde drauf geachtet, änderte nix am Ergebniss

Aktueller Stand ist das mit der neuen Charge die Lct G3 mit Mosfet wie die Ak-Modelle ausgeliefert werden, es aber nach wie vor mit beiden Midcap-Magazinarten zu Feedingproblemen kommt und nur die Hicaps wirklich zuverlässig laufen?

Oder hat schon jemand hier kürzlich Magazine bestellt?

 

(473 Posts - Server-Management)

(nachträglich editiert am 05.03.2019 um 13:25 Uhr)

Ich schreib es gerne nochmals, habe im Dezember 2018 auch das G3 Modell mit Mosfet erhalten. Habe dazu auch noch 4 Stück "Old-Style" Midcaps bestellt und die feeden allesamt in meinem G3 völlig problemlos, was nicht ausschließt das andere mit Ihrer Knifte Probleme haben. Das was mitgeliefert wird, ist KEIN Old-Style Magazin. BB´s habe ich 0,28 gr. G&G Bios sowie Greendevils mit 0,30 gr. probiert. Beide BB Sorten feeden zuverlässig mit den Mags, ich hatte bisher nicht einen Leerschuß wenn noch BB´s im Magazin waren.

Für alle Interessierten mit den möglichkeiten zur Herstellung die Zeichnung der Schraube zur Fixierung des Springguides als Freihandskizze.



Gibt es denn andere Magazinfedern zu kaufen ? 

Vielleicht AK Magazinfedern ? 

 

Habe leider keine Magazine anderer Bauformen, um das mal zu testen.

Ich war gestern wieder spielen und es nervt total, wenn

das Magazin nur sporadisch feedet etc.

Moin

Da ändert allerdings Magazinfedern tauschen auch nix. Bei mir geht das Mag jetzt nach fast einenm halben Jahr basteln mit Federn, followern, usw immer noch nicht.

Nur den 3D Gedruckten Doppelfollower habe ich noch nicht getestet. (Keine Lust Geld in das Mag zu stecken)

Ich benutz die Begadi Dinger, die feeden besser.

Falls du es trozdem testen willst, gibt midcap federn auf Google. Oder ein billiges M4 mag kaufen und die Feder/Follower kannibalisieren.

Grey

Also ich muss sagen, dass ei Wechsel der Magazinfeder schon was bringen kann. Ich habe heut an sechs Mags vier Stunden gesessen, ne Wartungsklappe reingedremelt (Ich hab keinen Bock auf das Gefriemel durch den BB-Kanal), den BB-Kanal um die letzte Windung gekürzt und Magazinfedern und Folllower von anderen G-3 Midcaps eingebaut. Und siehe da, sie funktionieren.

Seite: ...16 17 18 19 20 21 22 23 24



Anzeige