Begadi HW4 Carbine - 0,5Joule Version
Hallo, die HW4 Serie dürfte mittlerweile hinreichend bekannt sein. Aber die 0,5Joule Variante der HW4 ist neu! Ich hatte die Möglichkeit die 0,5er mal zu testen! Viel Spaß beim Video. Über einen Daumen, Kommentar oder Abo freue ich mich natürlich :) mfG JohnMullins
von John Mullins - vor 7 Jahren - 308 Views

Also das mit den Slings solltest du wohl besser noch mal überarbeiten den auch für einen 3 Punkt braucht man keine 3 Aufnahmepunkte an der Waffe.


Vielen Dank, allerdings ist mir das durchaus bewusst ;) Grundsätzlich kann man den Satz falsch verstehen, allerdings meine ich natürlich, dass es die Möglichkeit gibt und nicht, dass man alle 3 für einen Sling braucht...

Es fehlt nur der Grund für den so hohen Preis...
Denn man kann auch einfach eine G&G high cycle m4 nehmen, welche Stock schon klasse ist und diese dann mit neuem HU usw. nach belieben tune tunen.
Da wäre man so bei 300€ kommt drauf an und hat eine viel bessere Asg.


Ja, definitiv. Ich hab' ein SCAR-L von Dboys für 200€, federgedrosselt. Bei dem Preis hätte ich erwartet so ne Feuerrate die merklich höher ist als die meines SCAR. Jedoch war das irgendwie eine Enttäuschung, sie ist höchstens genauso hoch, wenn nicht sogar niedriger. Auch ist bei der Energie noch etwas mehr rauszuholen. Beim Schussprotokoll von 10 Schuss hatte mein SCAR als niedrigsten Wert 228 fps.
Also ich find den Preis überhaupt nicht gerechtfertigt, wegen den Externals ist als höchster Preis 250€ zu verschmerzen.

Zähne am Zylinder. Aha. Wahrscheinlich meintest du den Piston, aber nicht mal der muss bearbeitet werden.


Ich wusste, dass jemand den Versprecher entdecken würde ^^
Nein, bearbeitet werden MUSS der nicht. Macht aber durchaus Sinn und wurde in den meisten mir bekannten Fällen gemacht.
MfG
John Mullins


Höchstens zur Gewichtsersparnis, da es aber keinen Nachteil hat will ich mich nicht beschweren.

Also bei dem preis hätte noch ein gate mosfet drinn sein müssen O.o
Hm ich bin hier etwas zwiegespalten, der Preis bei der normalen HW4 liegt ja schon bei knapp 400€, ich denke nicht das man für die 0,5er Version die weder über verstärkte Gears, noch Silikonkabel und Mosfet verfügt auch so viel verlangen kann.



Ich kann deinen Zwiespalt absolut nachvollziehen. Allerdings ist der Preis ja noch nicht fix. Ich hoffe mal, dass Begadi da ein Einsehen hat und entweder, noch etwas an der Verkabelung, den Gears usw. ändert, oder aber den Preis noch senkt,so dass das alles gerechtfertigt ist.
Nichts desto trotz finde ich es einen guten Schritt von Begadi selbst, dass die jetzt auch den Weg zu hochwertigen 0,5ern wagen. Ich denke eine solche Serie hätte Potenzial.
Vielleicht eine Version mit Highspeedgetriebe, Shortstroke und passendem Zylinder und Piston, so dass man wie bei der Highcycle auf über 1000rpm kommt. Wäre schon eine coole Geschichte :)

mfG
John Mullins


Wäre es eine High Cycle Version mit wesentlich mehr RPS könnte man über den Preis reden ;) aber ja warten wir mal ab was der finale Preis dann sein wird.

...wer baut sich denn so ein ZF auf ne M4 und dann noch auf ne 0,5er? xD xD xD


Vermutlich/Hoffentlich niemand :D Aber für die, die das toll finden, wollte ich einfach zeigen, dass es funktioniert ^^ :D


ich musste lachen :D
danke dafür ^^


Und weil ich, wie ich beschämt zugeben muss, gerade kein RedDot oder ähnliches zur Hand hatte ^^" Bitte verzeih mir ^^ ;)


Immer wieder gerne :D

Anzeige