Meißen Airsoft 13.12.2014 | vid0005 [SYSTEMA PTW]
Airsoft-Spiel in Meißen 13.12.2014 mit meinem Team Swat Erfurt. Systema 2013 PTW M4A1 (Systema 6.04mm 375mm Innenlauf + Custom HopUp) ~1,5 Joule / 410FPS mit 0,2g BBs TM M9A1 GBB ~ 0,8 Joule
von User 1698 - vor 4 Jahren - 245 Views

Seltsam das ihr als Angreifer die Saniregel hattet, als wir Angreifer waren hatten wir die nicht.
Schließlich ergibt sich ja das auch aus der Spiellogik, Verteidiger haben die einfache Saniregel und Angreifer dafuer unendlich viele Spawns.


Entweder haben die Spielmacher ihr Spiel nicht verstanden, oder spielen gerne unfair, entgegen den Regeln. Jeder so wie er es braucht.


Ja wir hatten auch die Saniregel. Und es gab ein weiteren Logikfehler, es gab kein Zeitlimit. Somit wären die Gebäude früher oder später eh gefallen.


Naja... 6 hinsetzen!
Aber das Spiel war ja trotzdem, für n simples Fungame, OK.


Wieso setzen 6? Was bist du für einer? Die Sanitäterregel wurde für beide Spielpartei zu Beginn von der Orga erklärt.
Da wurden keine Unterschiede gemacht. Auch gab es kein Zeitlimit.


Also ich hab die Info gehabt, Verteidiger mit Sani regel und Angreifer ohne, dafuer soviele Spawns wie moeglich.

Schien mir auch voellig plausibel, weswegen ich das auch ni hinterfragt habe.

Was ich viel mehr hinterfrage, wofuer die "Orga" 2€ verlangt hat.
Wenn wir spiele organisieren sind die +/- 0 zu den Kosten.
Die Orga hatte maximal Kosten fuers Tape?!?
Davon mal abgesehen war es trotzdem ein cooler Spieltag, wenn auch nichts originelles war und die Bangregel missbraucht wurde.


Also ich kann mich absolut nicht an diese Saniregel erinnern und 7 weitere in dem gelben team auch nicht. Die haben es nämlich genauso gemacht. Egal auch, bringt nun nix darüber sich zu streiten.

Ja der Spieltag war ok. MFG max0005.


Vielleicht lag bei den Sani-Regeln nur n Missverständnis vor.
Wichtigste ist, dass es Laune gemacht hat.

Anzeige