Seite: 1 2 3 4 5 6
(5 Posts)

(nachträglich editiert am 29.04.2019 um 20:58 Uhr)

HAPPY BIRTHDAY, ASVZ 

*öffnet die Champusflasche verspätet*

Wow alles Gute zum Jubiläum ^^

Happy b day 

 

tolles forum - tolle leute und gut ausgearbeitet - macht weiter so

KUCHEN!  :)

Auch wenn Ihr Euch eigentlich jeden Tag ein dickes Dankeschön verdient habt, so will auch ich den Anlass nutzen, um dem ganzen ASVZ-Team rund um papa-bear für die vielen Stunden, die Ihr investiert, zu danken. Ohne Euch wären wir nicht hier. 

 

(1 Posts)

(nachträglich editiert am 29.04.2019 um 23:27 Uhr)

Mega geile sache sache!

 

Alles gute zum 10 jährigen Jubiläum und auf viele weitere Jahrzehnte

@Uwe Parnack *1000 jähriges ASVZ

Alles gute und danke an die,hir so viel Zeit und Arbeit in diese Platform stecken. Weiter so und feiert schön

 

Happy Birthday ASVZ ! Ihr leistet tolle Arbeit ! Danke und weiter so ! 

Schön, dass es diese Plattform gibt. Und das schon seit 10 Jahren. Glückwunsch für das erfolgreiche Überwasserhalten dieses Hobbyprojektes.

Von dem Gewinnspiel heute inspiriert hier einmal meine GEschichte, wie ich zum ASVZ und wieder zum Hobby AS gefunden habe:

Ich habe mit etwa 12 Jahren meine erste Federdruck AK 47 im Maßstab 2:1 (oder 1:2?? Egal. Das ding war gut 40cm lang) am Bahnhofskiosk gekauft. Mündungsenergie war dmals noch 0,08J und das Scope war das integrierte Magazin. Als ich dann endlich 14 war, wurde auf KRASSE 0,5 Joule (wohl eher 0,3) aufgerüstet mit einer Federdruck Beretta mit Markings und somit wohl einem höheren Preisanteil, der auf Markings und Marketing entfällt als alles andere. Wenig später kam dann die erste Blow Back AEP für 5€ von eBay + 10€ Versand, die sich verabschiedete, als sie nach dem Trüben Spielzimmerlicht endlich die Sonne sehen durfte. Der Releasezahn des Pistons war gebrochen. Mittels 2k Epoxy und einem Zahnstocher als Füllvolumen wurde dieser nachmodelliert und in Form gefeilt. Eine Bastlerkarriere wurde geboren. Am ächsten Tag verabschiedete sich das Konstrukt wieder. Die Bastlerkarriere wurde adakta gelegt und eine 0,5 J MP5 mit High Cap gekauft. Ich war der König des Schulhofs. Bald wollte niemand mehr mit mir spielen. Die Airsofts verschwanden nach und nach... Oder eigentlich eher auf einmal, als ein paar u14ern die Spielzeuge beim illegalen Spielen nach dem Einbrechen in eine alte Fabrik von der Polizei abgenommen wurden. Von dem schweren Schlag gegen unsere Gruppe demoralisiert veräußerte ich die MP5 zum Neupreis an einen Jungen, der keine Waffen haben durfte, eBay mangels Konto keine Option war und der lokale Waffenladen von seiner Mutter bescheid bekommen hatte. Eine Händlerkarriere wurde geboren... und beendet.

Es folgen 8 Jahre diverser anderer Hobbies und PC Spiele.

Ich entdecke "Real Live CoD" auf YouTube. Die ballern mit richtig guten AS aufeinander und alle haben eine heiden Gaudi? Vom An der Luft sein und sich in anderen Diszplinen als möglichst gut mit dem Zeigefinger wackeln zu können (wobei - wo ist der Unterschied) zu messen, war ich mittlerweile überzeugter Fan. Es wurde also recherchiert. Es wurde Airsoft Gelände .EU gefunden. Enttäuscht über das geringe Angebot wurde der Plan nicht weiter verfolgt. Im Frühjahr dann, als der YouTube Algorithmus mal wieder AS Videos an die Oberfläche spülte, stieß ich bei der erneuten Suche nach Spielfeldern auf das ASVZ. Registriert. Und tatsächlich. Es gab mehr Spiele als im offen im Internet zu finden. Aber alleine?? nääää! Irgendwann im winter durch Zufall - weiß auch nicht mehr wie - einen alten Freund aus der Schulzeit mit Klarnamen hier registriert gesehen.

"Du hier??" Zusammen auf ein Spiel gefahren und seit dem dabei. Ohne das ASVZ hätte ich also nie wieder richtig mit AS angefangen. Danke für diese tolle Plattform :)

(586 Posts)

(nachträglich editiert am 30.04.2019 um 11:11 Uhr)

In ganz jungen Jahren habe ich mal Paintball wild in irgendeinem Wald gespielt. Dann wurde man älter und die Autos teurer, also war Sense mit dem Hobby.

So ganz haben mich Waffen und deren Anwendung aber nie losgelassen, auch wegen meiner Lehre zum Büchsenmacher und der Jagd als Hobby.

Dann kam das Studium und es war kein Geld für die Jagd mehr da. Jetzt mit Kindern fehlt dafür die Zeit.

Vor etwa 2 Jahren war dann ein Artikel in unserer lokalen Zeitung über ein hier ansässiges Airsoft-Team. Meine Frau hat den Artikel gelesen, schob das iPad rüber und sagte nur:

"Hier, lies mal! Das ist was für Dich. Dann kommst du auch mal wieder an die frische Luft."

Nach Internetrecherche, vor allem hier im ASVZ stand ich drei Wochen später mit der ersten Ausrüstung auf einem Feld hier in der Nähe. Mittlerweile habe ich mit einigen Freunden einen eigenen Verein ins Leben gerufen, verschiedene Events besucht und viel zu viel Geld ausgegeben.

Vielen Dank an das ASVZ, dass für mich die informativste Quelle beim Einstig war.

 

Sven

Alles gute zum 10 jährigen Geburtstag 

Jawoll! Klasse, eine super Plattform! Herzlichen Glückwunsch und weiter so!!!

Danke, dass es euch gibt :-D

 

Seite: 1 2 3 4 5 6



Anzeige