Kaufberatung ICS M.A.R.S. Komodo oder G&G GC16 Wild Hog 13,5
Seite: 1 2 3 4

Hi,

Habe mir vor einigen Tagen die ics komodo  zugelegt. Wer Fragen dazu hat, bezüglich Grösse oder internal, kann ich die beantworten.

Allerdings habe ich ein Montagsmodell bekommen wenn es heisst super internal? Oder habe no h nie schlechte gesehen.

Fangen wir an mit den stahllaufbuchsen. 4 Stück hatten 0.2 mm Spiel, ausgetauscht. Dann die shimmung ist unter aller Kanone gewesen. Der AOE ist, vorsichtig ausgedrückt, nicht vorhanden gewesen. 2.0J mit einem 7.4lipo bei 70% Ladung und 0.2 gramm bio bb von g&g. Der Abzugsweg mit dem sss System ist Riesig :D. Relativ laute gears. Das fett im Inneren hat sich langsam in die nozzle gedrückt, was nach 100 Schuss im Lauf gelandet wäre. 

War und bin damit nicht zufrieden gewesen. Ausser dem äußeren :)

Was habe ich getauscht? Alles bis auf die gears und die tabletplate.

 

Kleine Hilfe: Wer ein maxxmodel hopup verbaut der braucht ein längeres nozzle oder eines was vorn flach ist, bei gleicher länge. Dichtet aber nicht gut ab. Der neue slong Lauf mit r Hop passt zwar in die hopup, aber sollte mit teflonband abgedichtet werden. Habe den 410 Lauf verbaut da ich einen schalldämpfer drauf habe.  Maximal 38mm passen rauf/rein. Habe nach Anpassungen am sss System auch einen knackigen abzugspunkt, da der standartknopf leider seitlich ist. Da hat man kei  Gefühl.. sofern jemand eine onepiece zylinder nutzt, passt nicht ohne nachbearbeitung in die Shell. Auch passen nur nozzle ohne o-ring rauf, dafür aber perfekt :) . Automatisch, federtausch ohne Probleme. Neuer Abzug nur nach kleiner Anpassung. Für ein besseren schusszyklus sollte der cut off lever geshimmt werden. Eventuell auch der Abzug, um ein abbrechen des seitlichen Knopfes vom sss  System zu verhindern.

 

Entschuldigt die Fehler, ging vom Handy raus :)

Gruss

Robert

Wie hast du das SSS angepasst ? 

 

Klingt echt nach super MonTag. 

Bin gespannt auf das SSS2

Robert Michalke: "2.0J mit einem 7.4lipo bei 70% Ladung und 0.2 gramm bio bb von g&g."

Diese Aussage bringt dich nahe an die Disqualifizierung für Bewertungen von Internals..

Hi

 

@vico wie kannst du das aus der Ferne beurteilen? Habe 0.2 g bio bb von g&g ins Magazin rein. 7.4v Lipo den ich das letzte mal vor 3 Monaten geladen habe rangesteckt. Habe noch keine 11.1v lipos. -> Direkt nach dem auspacken aus dem Karton. 0.2 g bei 6mm auf dem Chrono und dann stand dort 2.0J! Begadi beipackzettel.. exakt das gleiche. Was habe ich falsch gemacht?! 

@Moe, nicht schön aber funktionsfähig. Da sind angepasste Silikonkappen aufgebracht. Damit ich den angeklebten mikroschalter  nicht kaputt drücke. Nach dem aushärten Exakt runterschleifen, damit beim auslösen vom Mikroschalter ebenfalls der abzugsschalter betätigt wird. Statt Silikon gehen auch Metalle, jedoch können die den mikroschalter kaputt drücken. Zumindest bei zu viel Gewalt 



Es ist egal mit wieviel Volt du die Feder spannst, die Leistung ist immer die gleiche. Lediglich die Geschwindigkeit mit der du die Feder aufziehst ändert sich

Also nozzel mit o-ring passen bei mir ohne Probleme sowohl das ics nozzle mit 1 oring sowie das maxx nozzle mit 2 o-ringen (21.25mm)

Slong Lauf inkl r hop und maxx Unit ist bei mir auch dicht! 

Gears waren bei mir, ich sag mal okey geshimmt

Upper und lower haben leider etwas viel Spiel und das Hülsenauswurffenster ist aich Dauer offen 

(1505 Posts)

(nachträglich editiert am 15.01.2019 um 20:17 Uhr)

Shimming ist wirklich manchmal für n Eimer. 

Das Problem mit dem dustcover ist bekannt und lässt sich mit nem alten Big Feuerzeug lösen.

Und Spiel sollte Upper und lower nur haben, wenn die offen ist...

 

Edit: Danke für nichts, Autokorrektur...

Ist nicht die erste ics im team die viel Spiel hat. 

Meine erste damals war da deutlich besser 

Seite: 1 2 3 4



Anzeige