Seite: ...3 4 5 6 7 8

Ich muss ganz klar sagen JA..   Schussleistung ist okay für ne Stock Waffe.. Nichts atemberaubendes aber okay.  Jetzt mit neuem Lauf und HU Gummi definitiv für mich erstmal ausreichend.

 

ob sie ihr Geld unbedingt wert ist kann ich schlecht sagen. Ich bereue es auf jeden Fall nicht. Die optik und die Qualität ist der Hammer. 

Die Optik ist schon klasse:) keine Frage. Wie weit kommst du mit ihr mit neuem Lauf und HU Gummi? Wie viel Gramm benutzt du für die BB´s? 

verbaut ist ein Madbull 6,03mm Lauf mit TM Gummi..  kugeln sind 0,3.. Eingeschossen wurde sie auf irgendwas um 50-60m 

(8154 Posts)

(nachträglich editiert am 28.01.2016 um 14:06 Uhr)

So,

nachdem ich das gute Stück vorhin auspacken konnte gebe ich direkt mal eine Meinung dazu ab. Was wirklich schade ist ist, dass hier Fehler gemacht wurden und geschlampt an einigen Stellen, wirklich schade.

Zunächst fällt die Farbe auf. RIS, Lower, Stocktube, alles was glänzend ist sieht erstklassig aus, auch sämtliche Kunststoffteile sind exzellent lackiert. Aber der Upper Body sieht, auch wenn es in echt die selbe Farbe ist, grauenvoll aus. Irgendwie wie selbst lackiert. Aber das ist eben Original, also ist das eben so. Nur eben nichts für's Auge.

Was bei nahezu allen Gewehren vorhanden ist fehlt hier. Die Gummierte Schulterstütze. Für über 700€ kann man das mal erwarten denke ich. Gleiches gilt für das Dustcover. Muss das wirklich aus billigstem Plastik sein? Und dann geht's noch nicht mal zu. Auch die Motorplatte im Griff hätte man durchaus mal in Waffenfarbe nehmen können. Das schwarz stört irgendwie.

Am meisten stört mich jedoch, dass der Triggerguard wackelt wie .nichts gutes. Die Pins sitzen fest, aber der Guard wabbelt und klackert bei jeder Waffenbewegung. 

Ansonsten strotzt der Body nur so vor optischen Schmankerln. Perfekte Markings, F versteckt, perfekte Materialwahl (außer eben am Dustcover) und ein perfektes Gewicht. 

Man merkt, alles nur optische Dinge, die mich stören. Wieso? Naja was ich bisher vom technischen erlebt habe war, VFC untypisch, überzeugend. Schüsse brechen extrem schnell, das Magazin feedet tatsächlich, im Gegensatz zu den VFC 417 Magazinen sonst, und auch zum jammen bekomme ich sie nicht. Der Chrono sagt mir 1,67-1,69J bei 0,25g BB's. Reichweite kann ich erst auf einem richtigen Feld austesten. 

Irgendwie verkehrte Welt. Außen "meh", Innen (bisher) überzeugend. 

Kann mir einer sagen ob man den Dustcover gegen einen RS Dustcover ersetzen kann?

Nein geht nicht. Der Fake Bolzen ist viel zu flach eingebuchtet. Das Originale würde nicht schließen. 

Hallo zusammen, ich würde gern eine andere Shell einbauen, doch weiß ich nicht welche passend ist. Abgesehen von RetroArms und der Originalen. Ich würde gern ein Titan oder ASCU verbauen doch das ist leider nicht möglich mit den genannten Shell´s.

Das wird generell nicht möglich sein. Die V2.2 Shell der 417/G28 lässt das nicht zu. Dir bleibt vermutlich nur irgendein AufsteckFET oder selbst was löten. Es gab wohl Leute hier, die ne V2 eingebaut bekommen haben.....was vermutlich ziemlich aufwendig ist.

Die XCR GB passt auch rein, hatte ich selber, aber ASCU und Titan ist nicht.

(20 Posts)

(nachträglich editiert am 24.11.2020 um 11:57 Uhr)

Wieder voll am Kunden vorbei gebaut. Danke für eure Mühe Jungs... Also doch ein Gate Nano oder Warfet. Was habt ihr verbaut? Ein wenig Inspiration Wäre Nice

Bedenke, beim Warfet kannst du burst programmieren im SEMI.

Seite: ...3 4 5 6 7 8



Anzeige