Seite: ...2 3 4 5 6 7 8

Also wenn der gut funktioniert und du gewillt wärst noch mehr davon zu machen würd ich dir auch sofort einen abnehmen! ;)


(nachträglich editiert am 19.11.2019 um 18:20 Uhr)

Muss diesen Poste leider ändern, da ich durch die Eigenproduktion gesperrt wurde.

Gruß Darksoul 

So kleines Update zum Thema aftermarket Cylinder. Der einzige, neben dem original Austauschcylinder bei Kotte&Zeller der laut deren Angaben jedoch nur bei der Gen 2 passt, ist der Falcon. Leider etwas pricy.

https://www.specshop.pl/product-ger-12335-Falcon-Twin-Turbo-System-Cylinder-Set-for-Echo1-M28-KS-US-M24-F140.html

Interessanter finde ich jedoch das hier:

http://www.airsoftglobal.com/shop/index.php?main_page=product_info&cPath=36_227&products_id=14912

Jetz weiß ich nur leider nicht wies da rechtlich aussieht weil kompletter "Verschluss"?

(1 Posts)

(nachträglich editiert am 12.08.2018 um 14:23 Uhr)

Hallo m28 Tuner,

wollte euch einmal meine Erfahrung mit folgenden Teilen für ein leichtes Tuning in meiner m28 Gen1 geben:

Piston: Action Army

Springguide: Action Army

Trigger Unit: Begadi

Folgende Probleme traten bei mir auf:

1) Piston zu kurz im Vergleich zum Original --> 2 Sorbopads auf den Zylinderhead und die Feder 2mm gekürzt

2) Zylinder lässt sich zurückziehen, bleibt dann aber stecken und geht nichtmehr nach vorne --> Springuide Catch ist oberhalb der Senkung etwa 1mm zu lang --> Abschleifen, Polieren

3) Zylinder ist trotzdem noch schwergängig da der Überstand des Sears im Vergleich zum Original 0,75mm länger ist und somit das Piston oben an den Zylinder drückt --> Abschleifen und drauf achten die Winkel der Fläche auf der das Piston aufliegt zu erhalten

4) Da noch immer nicht alles reibungslos läuft habe ich mit den Messschieber bemüht und festgestellt, dass der Durchmesser des Pistons nicht dem des Originals entspricht... dieses misst 21,4mm wohingegen der Action Army Piston 21,6 mm an den Teflonringen und 21,65 am Edelstahlende, welches auf dem Sears aufliegt, besaß
--> Durchmesser reduziert um 0,25mm (Schleifen von Hand oder auf Drehbank)

nun passen alle Teile und sie repetiert einwandfrei, was jedoch deutlich mehr Zeit gekostet hat als mir lieb war.

Wie und ob das System nun besser läuft muss ich noch testen, eventuell schreibe ich hierzu noch etwas sobald ich Lauf und HopUp verbesssert habe .

(11 Posts)

(nachträglich editiert am 12.09.2018 um 21:54 Uhr)

Hey ihr lieben M28 Tuner,

 

Ich habe mir vor etwa einem halben Jahr eine alu-piston gedreht welcher sehr gut funktioniert. Leider hat mein ALU Zylinder das Spiel nicht lang mitgemacht, und ist am hinterem Teil sprich am Repetierhebel gerissen. 

Jetzt suche ich einen neuen stahl Zylinder, welcher auch mal was aushalten kann. Leider kann ich mir im Moment keine nen selbst herstellen, aufgrund fehlender Drehbank. Würde mich über eine Antwort freuen damit ich schnellst möglich wieder aufs Feld kann.

 

 Grüße Leon 

An Cylindern gibt es wie im ersten Post schon geschrieben nur das Falcon Twin Turbo Kit oder Kit von EdGi.

Es gibt aber bei airsoftpro.cz einen für das Cyma 702. Soweit ich beim durchforsten des Internets herausgefunden hab ist der länger als der M28 Cylinder und hat den selben Durchmesser. Theoretisch könnte man den kürzen und das Gewinde für den Cylinderhead neu schneiden.

Mittlerweile bietet kotze auch den original zylinder an.

https://www.kotte-zeller.de/echo1-spannhebel-komplett-fuer-echo1-m28-snipergewehr-gen-2

Das Blechgerät is natürlich kein Vergleich zu nem  gescheiten Stahlzylinder und mit 60 lappen nicht gerade billig .

Der Falcon is wohl mom ausverkauft. Hat jem noch ne andere Bezugsquelle?

Der bei Kotze ist aber für die V2 und laut Beschreibung passt der nich in die V1. Kann ich leider nich überprüfen da ich keine Maße vom Cylinder der V2 hab. Und selbst wenns doch passen sollte ist un bleibts halt der selbe original Schrott...

Der bei Kotze ist aber nur der Standard-Alu Zylinder als Ersatz. Der taugt nichts die Wurst.
(11 Posts)

(nachträglich editiert am 25.09.2018 um 23:05 Uhr)

Vielen Dank für denn Tip Dexter, das ist eine gute Idee allerdings weiß ich nicht ob der in meine V2 passen würde das muss ich mal nachmessen. Weiß eigentlich nun endlich mal jemand ob das Falco twin turbo system funktioniert und auch brauchbar ist ?

Kennt jemand die Masse des novritch ssg24 Zylinders ? Eventuell könnte der ja passten sie sind relativ ähnlich 

Is der novheimer nicht en edgi? Irgendwo hatte ich gelesen das der typ die als "seine" vertickt?

(11 Posts)

(nachträglich editiert am 30.09.2018 um 19:00 Uhr)

hey ihr lieben, was haltet ihr von einem HPA system für die M28 ? hab da was gefunden.

 

https://shop.wolverineairsoft.com/bolt

(8 Posts)

(nachträglich editiert am 21.12.2018 um 17:52 Uhr)

Es gibt aber bei airsoftpro.cz einen für das Cyma 702. Soweit ich beim durchforsten des Internets herausgefunden hab ist der länger als der M28 Cylinder und hat den selben Durchmesser. Theoretisch könnte man den kürzen und das Gewinde für den Cylinderhead neu schneiden.

Zum cyma 702 Cylinder: er ist in der tat ca. 5mm länger als der original der echo1 gen2.
Die aufnahme für den spannhebel is gut 1.5 mm im Durchmesser dünner als der der echo1.


(2504 Posts)

(nachträglich editiert am 20.12.2018 um 19:10 Uhr)

Hmmm bearbeiten Waffenrelevanter Teile? Da war doch was . . .

Ich würds lassen.


(nachträglich editiert am 19.11.2019 um 17:52 Uhr)

ich muss leider die Sachen hier alle löschen da ich durch das anfertigen des cylinders gesperrt bin.

 

gruß Darksoul 

Seite: ...2 3 4 5 6 7 8



Anzeige