GAMEPLAY: AO Dark Zone Mörserangriff
Moin Leute,

wir waren am 10.10. mal wieder in der Dark Zone von Masha und Vorbie. Wir, damit meine ich 4 Leute aus dem Hamburger Squad und Ich. Leider hatte nur ich meine Kamera dabei, deswegen gibt es auch nur Aufnahmen aus meiner Perspektive.
Der Spieltag an sich war echt Mega, danke an alle Organisatoren und an Masha und Vorbie. Ihr tut so viel für die Airsoft Community, dass kann man gar nicht in Worte fassen.

Teil 2 ist schon in Arbeit und lasst uns doch gerne ein kostenloses Abo da.

Euer TNT-Germany

Bangen soll eigentlich einen Schuss simulieren. Wenn du so geschossen hättest, wäre es klares blindfire gewesen. Auch beim Bang ist die Verwendung der Visierung nicht zu vernachlässigen.


Auf welche Videominute ist das den bezogen? Bei dem ersten Bang von mir geb ich dir Recht. Jedoch bei den anderen Bang's denke ich waren die Gegner froh das ich nicht aus 10cm auf Sie geschossen habe. Und laut Orga vor Ort und auch im Nachhinein hab ich richtig gehandelt.


Bangregel ist immer ein strittiges Thema. Was leider jedoch immer vernachlässgt wird, ist dass Ziel klar in der Visierung erfasst werden soll. Sonst führt es nämlich zu sehr komischen Situationen.

Gezielt meine ich die Situation, wo die Waffe schräg im Gangsterstyle durch die Folie nach unten gerichtet wird. Da hast du noch gefragt "akzeptierst du oder soll ich?". Diskutiererei hin oder her aber hättest du in der Situation geschossen, wäre das grob fahrlässig gewesen.

In der Situation stelle ich die Banggültigkeit sehr in Frage. Wenn es mit einem Schuss oder einem Bang nicht geht dann sucht man sich einfach Option C wie man den Typen rausholt.


Ach die Szene meinst du. Ja gut strittiger Bang, jedoch war seine Schussposition wohl auch nicht komplett Regelkonform. Werde ich aber beim nächsten mal beachten.


Jepp, so kenne ich es auch, dass man dem Gegner ein Ziel zu bieten hat. Eigentlich eine elementare Regel. Lauf einfach irgendwo raushalten, ist nicht.

Anzeige