Begadi Core nach Shimming Vollauto bzw. Burst
Seite: 1 2

Hallo Freunde, 

ich habe die lange Version der A&K MSK.

https://www.begadi.com/airsoftwaffen/frei-ab-18-j/s-aegs/acr-msk/a-k-msk-std-upgrade-s-aeg-v1-2-mit-fsws-cnc-handguard-begadi-core-efcs-mosfet-mamba-motor-rotary-pro-hopup-bicolor-frei-ab-18-j.html

Nun habe ich einmal alle Gears geshimmt und alles wieder zusammengebaut. Sonst nichts! Nur shimming! Betrieben wird die Gute mit einem 11,1V Akku. Ist ja dafür vorgesehen und hat vorher auch ein Jahr lang funktioniert. 

Jedenfalls schießt das Mist Ding jetzt, nach dem Shimming, Vollauto bzw. Burst wenn ich den Abzug nicht ganz durchziehe. Also alles wieder auseinandergebaut, einen Dichtring unter das Core gelegt, weil es ja sein könnte, das kein voller Zyklus mehr erkannt wird. Kontrolliert, ob der Mitnehmer am SektorGear den Mikroschalter betätigt, tut er. Wieder alles zusammengebaut und wieder das gleiche Problem.

Wieder auseinandergebaut, neues Core rein, Dichtring drunter, gecheckt ob Mikroschalter betätigt wird, zusammengebaut, gleiches Problem. Was soll der Schei**? ^^ 

Vorher hat alles funktioniert. 11,1V Akku, 120er Feder und nur weil ein paar Scheibchen unter den Zahnradwellen liegen macht das Ding jetzt solche zicken? Ich bin echt mit meinem latein am Ende. Vielleicht hatte ja einer von euch selbiges Problem und kann mir helfen. 

Du hast einen Fehler gemacht! Das Sectorgear hast du zu 99% beim Zusammenbau mit dem Steuerknocken auf den Cut-Off Taster des Core gelegt. Dieser ist nun vermutlich deformiert und nicht mehr freigängig. Check das mal!

(385 Posts)

(nachträglich editiert am 02.02.2024 um 09:13 Uhr)

Moin, falls der Taster kaputt sein sollte wovon der Post über mir ausgeht, sag bescheid, ich hab Ersatzteile da.

(Vielleicht ist mir schonmal einer gebrochen)^^

 

Edit:

Es kann auch sein, wenn es nicht der Microtaster fürs SG ist, dass du das Core mit dem Dichtring zu Hoch geshimmt hast & nun die Selctorplate den Schalter des Cores nichtmehr gescheit betätigt. 

-Also O Ring raus & nur den Taster fürs SG mit Klebeband untershimmen.

 

Beste Grüße

Philipp

Also, danke für die Antworten.

 

Der Microschalter ist in Ordnung und nicht deformiert. Wie geschrieben, ich habe ihn bereits auf Funktion geprüft. 

OK. Musste das Sector Gear gut 0,7mm hochshimmen. Ich versuche es mal mit Klebeband und werde berichten.

 



Ja der sieht OK aus.

Warum musstest Du das SSG 0,7mm höher Shimen ? Evtl mal das ganze PCB 0,5mm höher legen. Soen Knick in der Platine ist nicht so gut...

Da bin ich ganz der Meinung des Doktors, 0,7mm ist schon stramm, vielleicht shimmst du das Spurgear wie das Sectorgear noch 0,1-0,2mm runter um dann nicht so viel Spannung auf die Platine zu bekommen. 
Und die Schraube zum sichern der Platine sachte anziehen & schauen wie diese sich verhält. 

Stramm ? Das ist sehr untertrieben. in der AS Welt sind das schon fast Kilometer😅😋... Ich würde ganz ehrlich alles noch mal neu Shimen.

(23 Posts)

(nachträglich editiert am 02.02.2024 um 23:43 Uhr)

Wie könnt Ihr beurteilen ob das Ganze straff ist oder nicht, wenn Ihr nicht einmal wisst wie viel Spiel ich insgesamt habe oder wie viel mm ich auf die andere Seite gepackt habe? Außerdem kommt es ja auch noch darauf an, ob und wie weit die Buchsen/Lager herausragen und wie dick die Zahnkränze der einzelnen Gears sind. Schließlich shimme ich um die bestmögliche Fläche der Zähne zu nutzen.

Pauschal zu sagen, das alles noch einmal neu geshimmt werden muss ohne konstruktiv auf diese Aussage einzugehen ist auch irgendwie murks.

Wollt Ihr wissen was Kilometer sind? 1,3mm Spiel am Sector. Wieso sind dann da 0,7mm unten so verwerflich? 

Hier mal die Daten:

 

Sector Gear

Spiel: 1,3mm

Shimming unten 0,7mm

Shimming oben 0,5mm

 

Spur Gear

Spiel: 0,9mm

Shimming unten 0,2mm

Shimming oben 0,6mm

 

Bevel Gear

Spiel: 1,0mm

Shimming unten 0,8mm

Shimming oben 0,1mm

 

Habe jetzt mal den 0,75mm Nozzle-Dichtring unter dem Core gegen 2 Lagen Klebeband getauscht. Blieb leider auch ohne Erfolg... Ich werde jetzt mal auf Original shimming zurücksetzen und dann werde ich es sehen, ob es am Core liegt oder tatsächlich am shimming. Wäre kurios wenn es das Core wäre, da ich es ja bereits einmal getauscht hatte. Ich werde berichten.

Weil du so dwn Zahnflanken weniger Angriffsfläche gibst zwischen Spur und Sector. Darum wurde schon gesagt, alles hoch schimmen.

(2222 Posts)

(nachträglich editiert am 02.02.2024 um 21:14 Uhr)

@Foxx 

Weil ich den ganzen Kram schon paar Tage mache, kann ich das sehr gut beurteilen. Aber warum wird du so aggressiv? Wir wollen hier helfen und uns nicht lustig machen. Jeder fängt mal klein an. 

Und Murks ist, O-Ringe unter den Bordcomputer zu fummeln. Neu shimen ist der richtige Weg. Sagst ja selber dass du sonst nichts gemacht hast. Also kann's nur daran liegen. 

Die Gears sind auch evtl nicht passend zur Gearbox und gerade so geshimt das es mit dem Core funktioniert. A&K GBs sind auch nicht die besten was Passgenauigkeit angeht. Evtl können andere Gears Abhilfe schaffen. Bedenke, die Gears dafür ausgelegt mit einem Cut Off zu funktionieren der von Natur aus etwas höher/stärker im Material ist als ein Mikrotaster. Minimale Abweichungen können beim Core zu solchen Effekten führen. 

 

Zu deinen Daten:

Wo ist bei dir oben und unten? Ich gehe jetzt mal davon aus dass die GB auf der linken Hälfte liegt?!

 

Bevelgear:

 

Zu niedrig. Unten 0,5 oben 0,3

 

Spurgear:

 

Liest sich vernünftig

 

Sectorgear:

 

Zu hoch. Unten 0,4 oben 0,8mm

 

Wie gesagt die GB ist nicht die Beste. Sectorgear muss näher zum Spurgear. Ist jetzt alles nur spekulative, da ich die GB nicht zur Hand habe

Wenn ich die Shimmdaten lese muss ich schon hart schmunzeln...

 

Lasst ihn doch... Wenn ich dann wieder so ne Kiste unterm Schrauben liegen habe und die Vorgeschichte höre, freut sich mein hasszerfressenes Herz um so mehr. kann mir gut vorstellen, dass er 7 oder sogar 8mm durchmessende Shimms hat, die dann noch die Sektorgearsteuernocke hart blockieren, für den doppelten Blockeffekt....

 

Dem Bild nach ist das Core zu weit oben in der Position, das bedeutet der Cut off Taster wird mehrfach vom Sector Gear ausgelöst, das Core kann so nicht sauber steuern. 

Und ja, unter dem SG is 0,7 schon viel. Bei flachener Lagerung geh ich auf max. 0,5. Oben wird dann nur noch aufgefüllt außer man klemmt die Finne der Tappet Plate. 

Es tut mir leid wenn es so rüber kam aber ich bin nicht aggressiv. Im Gegenteil. Ich bin euch sehr dankbar aber leider hilft es nicht weiter wenn pauschale Aussagen getroffen werden ohne weiter darauf einzugehen. Norddeutsche Natur halt.

 

Ich bin nun auch schon ziemlich lange dabei und habe so einiges umgebaut, bearbeitet und repariert. Nur mein beschriebenes Problem ist bisher noch nie bei mir aufgetaucht. Bei Switch Assembly's hatte ich öfter die Problematik aber da lag es oft am Cut Off Lever oder an den Kontakten.

 

Ich entschuldige mich auch, da ich beim Bevelgear die Angaben für unten und oben vertauscht habe. Ist bereits editiert und wurde so auch ausgeführt.

 

Dennoch schaue ich mal was ich noch rausholen kann aber eigentlich waren die benötigten Maße in Bezug auf die Gearbox gut ausgemessen. Trotzdem werde ich einmal kurz zum original Shimming zurückkehren um Fehler der ETU's auszuschließen.

 

Das SG werde ich dann im nächsten Schritt mal auf 0,4 runter setzen und das BG auf 0,5 hoch.

 

Morgen gehts weiter. Ich melde mich wieder. Vielen Dank schon einmal. 

Die COre sind mittlerweile auf meiner Beliebtheitsskale weit runtergerutsch.  Die Tasteter sind extrem fragil. Da muss man aufpassen und beim Shimmen kann das eben auch oft Probleme bereiten. Das 100% AB ist leider auch ziemlich ätzend....

würde versuchen das ganze so niedrig wie möglich zu shimmen und evtl,w enn nötig das Piniongear tauschen.

Die letzten Begadi Kniften die bei mir durchgingen hatten allesamt mieserabelstes Shimming...

Wenn die ASCU Pro keinen Cutoff erkennt sollte sie nach wenigen Schüssen von selbst aufhören zu schießen und sich dann bemerkbar machen.

Kann jemand was dazu sagen obs beim Core genauso ist? Scheinbar gibts dazu von Begadi keine Anleitung oder ich bin zu blöd die zu finden.

Könnte evtl ein Indiz sein um rauszufinden obs denn übehaupt am Cutoff liegt.

Die ASCU Pro hat ausserdem einen Testmodus um die Switches durchzutesten. Falls das Core den auch hat würde ich den mal mit in die Fehlersuche einbeziehen. https://www.begadi.com/catalog/sheets/begadi_sheets_airsoftsystems_ascu_pro_manual.pdf

 

Seite: 1 2



Anzeige