Seite: 1 2 3 4

Hallo Leute, ich überlege mir eine Sniper zuzulegen.

Ich hatte mir überlegt eine Bar-10 von J.G.Works zu kaufen.

Ich will sie eigentlich nur in kleinen Spielen auf unserem Privatfeld benutzen und möchte nicht zu viel Geld ausgeben um 100meter oder was auch immer zu erreichen mir genügen 50-60 Meter vollkommen.

Da ich neu bin was Sniper angeht weiß ich jeodch auchnicht wie realistisch diese "Meteranzahl" ist?

Habe ein paar reviews zur Bar-10 gesehen und gehört dass 50-60 Meter Stock drinnen sind jedoch nicht mehr wie 0,25g BBs drinnen sind?

Mein vorhaben wäre dei Bar-10 zu kaufen und eventuell mit einem besseren HopupGummi auszustatten und möglicherweise eine andere Hopupart zu verwenden.

Ich hoffe jemand kann mir Infos geben:

Ist die Bar-10 Ok oder sollte ich eher auf eine Cyma setzten? (Hatte mit Cyma bisher nur gute Erfahrungen wenn mann sich nicht extrem viel erwartet).

Welches Hopupgummi wäre zu empfehlen wieviel ° sollten diese haben? (Vorzugsweiße Maple Leaf Buckings da ich die auf Taiwangun gleich mitbestellen könnte).

Welche Hopup Version erziehlt beim Snipen die besseren erfolge? Normal/Flat/Rhop?

Möchte gerne in der Preisklasse der Bar-10 bleiben damit ich diese jetzt mal zum spaß spielen kann und anschließen sollte ich extrem überzeut sein würde ich eventuell weitertunen. Eine SSg24 oder Ssg10 sind keine option für mich da ich gerne Schraube und mich mit der Materie auch außeinandersetzten will wenn ich weiter mit Snipern spiele.

Danke schonmal! :)

(518 Posts)

(nachträglich editiert am 19.11.2020 um 14:01 Uhr)

Ich geh mal davon aus du bist nicht aus DE!?

Ich würde an deiner stelle zur ActionArmy T11 greifen, kostet dich zwar 70€ mehr aber im nachhinein sparst du echt ne menge. Bei der T11 hast du ab Werk schon einen Stahlzylinder und eine 90° Triggerunit. Allein wenn du nachher doch Spaß dran hast werden dich die beiden Teile schon 150€+ kosten.

Link T11:

https://www.kotte-zeller.de/action-army-aac-t11-full-stock-bolt-action-snipergewehr-springer-6mm-bb-schwarz

Günstiger kommst du nicht an ein VSR Modell mit Top teilen.

(140 Posts)

(nachträglich editiert am 19.11.2020 um 14:26 Uhr)

Ja bin aus Österreich, danke werde ich mir mal ansehen :)

edit: Das Design ist nicht wirklich meins mal sehen ob ich mich daran gewöhnrn kann.. jedohc stellt sich dann immernoch die Hopupbucking frage ?

(518 Posts)

(nachträglich editiert am 19.11.2020 um 15:11 Uhr)

Ich nutze eine M130 Feder in der T11 und komm damit auf 2 Joule mit 0,2g BB's.
Als Bucking würde ich dir das MR-Hop von Maple Leaf empfehlen in 60°, die Hopup Unit musst du nicht tauschen die ist ausreichend.
Mit der Kombi schaffst du dann gute 80m +-, die T11 hat bereits auch schon einen Konkarven Hopup Arm.

Legendlich den Piston + Springguide solltest du auf dauer tauschen. Da die beiden teile nur aus Kunststoff bestehen, dass hättest du aber auch bei der BAR-10 und der Cyma.

(140 Posts)

(nachträglich editiert am 19.11.2020 um 16:00 Uhr)

Meine Aktuelle Kombination wäre:

Bar-10 https://www.taiwangun.com/sniper-rifle-spring/bar-10-j-g-works

MR-Hop 60° / Taugen die SuperHopup Rubber bzw die Wonderhopup Rubber auch was?

Habe gerade gelesen die ML Hopup Buckings in 60° sind geeignet für 90m/s - 120m/s sollte ich dann mit ner M130 nicht eher zu nem 70° Bucking wechslen?

Wonder: https://www.taiwangun.com/hopup-bucking/wonder-hop-up-rubber-60-for-vsr-gbb-yellow-maple-leaf?from=listing&campaign-id=14&q=Vsr-10

Super: https://www.taiwangun.com/hopup-bucking/super-hop-up-rubber-60-for-vsr-gbb-yellow-maple-leaf?from=listing&campaign-id=14&q=Vsr-10

Evtl Pistonkit und Stahlzylinder (Würde ich bei bedarf nachrüsten)

https://www.taiwangun.com/inner-sniper-rifle-parts/upgrade-set-zero-for-vsr-series-and-cyma-cm700-spring-m110-360-fps-2?from=listing&campaign-id=19

https://www.taiwangun.com/inner-sniper-rifle-parts/steel-cylinder-for-cm-701-bar10-mb-02-03-07-ap?from=listing&campaign-id=19

Einfaches 3-9 Scope

Wasserwaagensegment fürs scope

Und 2 Cyma Cm.701 Mags

Würde ich so unterschreiben.
Bleib beim MR-Hop ist neuer und funktioniert wirklich gut, alternativ kannst du sonst noch das Autobot nehmen.

Beim Pistonkit musst du aber drauf achten das es 45° ist weil ab Werk hast du keine 90° Triggerunit in der BAR-10 was ein erheblicher Nachteil ist.
Der Zylinder wird halt nicht so schön sauber laufen wie mit einer 90° Unit und du bist halt beschränkter was die Federstärken angeht.

Dann schau ich wo ich das MR bzw. Autobot irgendwo sinnvoll bestellen kann!

Wäre das verlinkte Pistonkit geeignet?

Danke für deine Hilfe bin auf diesem Gebiet leider sehr neu XD

Siehe Satz unten beim Piston:

" CYMA CM.700 Tokyo Marui VSR-10 , but can be combined only with the ZERO trigger catch system! Does not work with the stock trigger set, because the stock trigger has a 45° piston sear."

Also nein das Kit kannst du nicht nutzen wenn du nicht die Triggerunit tauscht.

Das hier würde z.B gehen:

https://www.taiwangun.com/inner-sniper-rifle-parts/upgrade-set-for-mb02-03-series-well?from=listing&campaign-id=19

Aber im ernst erwarte nich zu viel...
Ich bleibt dabei die T11 ist die bessere wahl...

Wenn SSG dann auch richtig oder garnicht. 

Dieses mal hier bisschen mal da bringt einfach auf Dauer nichts. Wenn tausche einmal alles oder kaufe dir einfach das SSG 10 da hast du doch ne gute Basis.

Nur Hu Gummi Tauschen naja dann auch gleich Lauf etc. 

 

Das ist meine Meinung.

 

 


(nachträglich editiert am 19.11.2020 um 16:50 Uhr)

"Möchte gerne in der Preisklasse der Bar-10 bleiben damit ich diese jetzt mal zum spaß spielen kann und anschließen sollte ich extrem überzeut sein würde ich eventuell weitertunen. Eine SSg24 oder Ssg10 sind keine option für mich da ich gerne Schraube und mich mit der Materie auch außeinandersetzten will wenn ich weiter mit Snipern spiele."

 

Einfach ganz lesen...

Also was das jetzt mit SSG zu tun hat verstehe wer will...

Die SSG10 ist einfach nur die Kopie einer VSR-10... ob du jetzt ne BAR-10 oder ne SSG10 nimmst...
Abgesehen davon das die SSG10 Schleift, Metallspähne produziert und sich selbst den Piston zerlegt... um nur einen kleinen Teil der probleme einer SSG10 zu nennen!

Ja das glaube ich eh nur optisch find ich sie nicht so schön und wenn das Snipen nix ist für mich kommt sie an die Wand und da ist mir die Bar-10 lieber (und kostet ca die hälfte)

Danke für den Link!

@Lars Danke XD

Möchte keine SSg24 wegen der PReisklasse und keine Ssg10 weil diese zum versuchen den Rahmen sprengen würde und aufgrund der zahlreisen Reviews wo Probleme auftreten.

Das dat ding outofthebox kein Weltwunder wird ist mir klar mir geht erstmal darum zu Testen. Erhoffe mir einfach dass man auf Distanzen von MAXIMAL 60 metern (länger ist das Feld nicht mal)  halbwegs spielen kann. Spielen auf dem Feld immer nur unter Freunden in kleiner Anzahl und da wirds schon klappen, will quasi nur die Grundtunings mal machen um schwerere BBs zu hoppen und mich informieren was noch sinnvoll/möglich wäre in der Zukunft!

(3133 Posts)

(nachträglich editiert am 19.11.2020 um 17:14 Uhr)

Nur mal die ersten Sekunden geben zum thema Stock spielen 60m:

https://www.youtube.com/watch?v=FmjtyBKL8c8

Da ist auch das Low Budget Tuning was man minimum reinmachen sollte.

 

Meine Rechnung: 60Meter spielfeld..in Deckung rennen => 40meter

Was außer dem Hopup Gummi wäre noch sinnvoll und billig vorab einzubauen?

 

Da wird ja bald ne Shotgun sinnvoller :D

Auf so einem kleinen Spielfeld bist du mit einer Sniper halt auch in der Reichweite von jeder AEG, da macht das eher nicht sooo viel Spaß und man hat eigentlich nur Nachteile (Sicherheitsabstand/ROF).

Die eigentlichen "Vorteile" einer Sniper (hohe Energie, pipapo) machen dann wenig Sinn.

Unter Bekannten bestimmt witzig wenn alle den gleichen Schrott nutzen, aber in einem kompetitiven Spielmodus nicht so

 

Seite: 1 2 3 4



Anzeige