Hallöchen,

zuerst setze ich euch in Kenntnis, dass ich noch keinerlei Kauferfahrung mit Airsofts habe. Ich habe lediglich nur welche aus meinen Kreisen ausgeliehen. Der Sport macht mir ziemlich Spaß und somit muss auch eine eigene Airsoft so langsam her smile.

Ich habe mich hier im Forum relativ etwas schlau gemacht und werde euch meine Vorstellung folgend zur Schau stellen.

 

1. Wie alt bin ich?

2. Welches Budget steht mir zur Verfügung?

3. Kann ich mein Budget in absehbarer Zeit erhöhen?

4. Was für eine Waffenart wünsche ich mir (Sturmgewehr, Scharfschützengewehr, Pistole etc)?

5. Welches Modell kommt infrage?

6. Welche Antriebsart bevorzuge ich (Gas, CO², Strom, Federdruck etc)?

7. Wie wichtig sind mir die folgenden Eigenschaften

a) Vollmetall
b) Präzision
c) Reichweite
d) Verfügbarkeit von Ersatzteilen
e) Verfügbarkeit von Tuningteilen
f) Originalmarkings
g) Qualität der verbauten Teile
h) Passgenauigkeiten von Original- oder Anbauteilen

Zu 1.

Ich bin 18 Jahre alt.

Zu 2.

300€ (Für Waffe sowie Zubehör)

Zu 3.

Ja! Allerdings bin ich kein geduldiger Mensch.. frown

Zu 4.

Da es mir grundsätzlich um den Spaß geht, fällt bei mir eine SMG als Primär Waffe vor. Um genau zu sein die Mp7A1.

Zu 5.

Ich habe mir schon Reviews angesehen, allerdings blicke ich da nicht 

ganz durch.. Die VFC Umarex wird oft hervorgehoben.

Zu 6.

Gas, Strom, Federdruck.

Zu 7.

Ich werde das anhand von Schulnoten bewerten.

a) Vollmetall - Gut
b) Präzision - Gut
c) Reichweite - Gut
d) Verfügbarkeit von Ersatzteilen - Ausreichend
e) Verfügbarkeit von Tuningteilen - Befriedigend
f) Originalmarkings - Ausreichend
g) Qualität der verbauten Teile - Befriedigend
h) Passgenauigkeiten von Original- oder Anbauteilen - Befriedigend

 

Gut, ich hoffe ich habe soweit alles richtig gemacht..

Nehmt es mir nicht so böse falls es doch noch Lücken gibt tongue-out

 

Mfg. Manxy Eagle

 

 

 

Da gibt es eigentlich nur die Umarex VFC MP7 als S-AEG oder als GBB (nicht die 100€ AEP version !).

Das Problem ist die S-AEG liegt über deinem Budget und für die GBB brauchst du noch ein paar Magazine, welche auch das Budget sprengen.

 

Du könntest dich im Marktplatz umschauen und vielleicht eine günstige VFC oder eine ältere KWA GBB finden.

(2087 Posts)

(nachträglich editiert am 24.06.2019 um 14:31 Uhr)

Also mp7 gibts nur die S-aeg mit überteuertem zuschlag, eine Gbb die dein ganzes Budget frisst und eine 100€ wurfwaffe.

Gbb ist nicht anfängerfreundlich, die wurfwaffe kannst du nur wegschmeißen.

300€ für ein nicht m4 mit Ausrüstung ist schon eine Herausforderung. Entweder miese qualität oder nur eine Waffe . . .

und die S-AEG hat noch Kinderkrankheiten....bist du auf die 7er festgelegt oder gäbe es Alternativen? MP5? AK? AR15? G36? gibts ja alles auch in Sackhaareskurz.

Es gibt ne Schrott MP7...

Gehört zur Klasse der AEP, hat keine stimmigen Abmessungen und taugt nichts.

Das Ding gibt es mit und ohne Markenlabel, als Kunstoff und "Metallversion". Die Preise sind hier zwischen 70 und 180e

Dann gibt es zwei Gas-Modelle, Hier mag zwar der Preis der Waffe okay sein, jedoch gehören dann immer noch Magazine dazu... Damit Sprengst du sehr sehr schnell deinen Preisrahmen.

Und seit kurzem gibt es eine SAEG Version. Dank Markenlabel hat sie nen Albernen Preis und die Qualität scheint auch nicht so das Gelbe vom Ei zu sein.

Fazit: Entweder ne teuere GBB oder an einer teuren rumbasteln...

Spiele selbst die VFC MP7 als GBB.

Vorteil: Läuft super, Gaseffizienz gut, und macht echt bock beim spielen!

Nachteil: Jedes Magazin kostet ca. 70-80 € und fasst nur ca. 40 BBs, etwas schwieriger ersatzteile zu ordern und Im Winter bockt sie schon bei 5-10 grad aussentemperatur rum

Knifte logisch Body aus Kunsstoff.

Und mit deinen 300€ kommst mit magazinen schwer hin ausser mit Glück gebraucht hier im ASVZ.

 

Federdruck als MP7 streich am besten direkt raus, da müsstest ja nach jedem schuss nachziehen.

 

Also meineserachtens solltest du dich als Anfänger und dem Geld was zur Verfügung steht nach elektrischen umschauen. Bist halt mehr variable was Temperaturen angeht, magazine günstiger

 

 

 

 

Du suchst ne MP7 und Vollmetall ist dir wichtig? 

na das wird wohl nix mit vollmetall ;D

 

Ich danke euch für die ganzen Antworten!

Ich werde dann wohl doch noch warten müssen frown

Alternativen würde ich soweit es geht vermeiden.. Es liegt halt daran, dass mich die Optik der Waffe dermaßen anzieht. Es ist schade, dass sich die Qualität bei einer solch schönen Waffe nicht wirklich gut herum spricht..

Bezogen auf eure Antworten, würde die Waffe (VFC Mp7 GBB) an sich um die 250€ kosten.

4x 40er Magazine mit jeweils 60€.

Dazu ein passendes Holovisier mit 75€.

Damit wäre man schon bei um die 565€.

 

Die Waffe wäre wirklich mein Wunsch und wenn die Leistung tatsächlich solide ist, dann ist mir die Waffe für das Geld auf jeden fall wert!

(2087 Posts)

(nachträglich editiert am 24.06.2019 um 15:20 Uhr)

Nicht lachen, es gab mal eine aus Zinkdruckguss . . . Genauso wie eine Version des G36 X-)

GBB ist zum spielen naja, gewöhnungsbedürftig. Plane noch eine Propanflasche mit ein (coleman o.ä.).

Ich würde mir lieber für dieses Geld die S-Aeg holen, die Mags kosten dann fast nix und du kannst auch im Winter losziehen.

 

Zum herumspielen und zerlegen ist GBB trotzdem Toll.

Holos sind allesamt kagge wenn du kein Eotech für €€€ nimmst. Kannst also auch zum 25€ Chinaklon greifen. Macht kein Unterschied.

(587 Posts)

(nachträglich editiert am 24.06.2019 um 15:32 Uhr)

Ich würde dir auch eher zur S-AEG raten wenn es deine erste Waffe ist.

Leider gibt es über die aber noch keine langzeit Testberichte und für das Geld was du da rein steckst würdest du auf M4/AK7/G36/MP5 Basis ein doch schon sehr gehobenes Modell bekommen, welches der MP7 vermutlich überlegen wäre.

 

GBB ist cool und macht Spass (hab selbst die GBB MP7) aber du bist den S-AEGs eigentlich immer unterlegen, darum nehm ich die GBB auch immer nur für ein paar Funrunden zwischendurch mit oder wenn ich in CQB Hallen unterwegs bin.

Außerdem kannst du im Winter nicht spielen.

 

Edit: Holo/Rotpunkt gibts bei Taiwagun/Wish/Aliexpress ab 12€

 

Denkanstoss:

erstmal ne gute, günstige Erstwaffe, zB ne Begadi Sport AKS-74U, oder ne Einsteiger-Lonex/ICS-M4. was sicheres zum Spielen, was nich so teuer ist. schonmal was haben.

Zweitwaffe: Mp7, GBB oder S-AEG. fürs Herz.

Hatte bisher so ziemlich jede MP7.

Angefangen mit der Well, Marui AEP, KWA GBB, VFC GBB und schlussendlich VFC SAEG.

Was noch zu beachten wäre. Die AEPs und die KWA sind kleiner als das Original. VFC hat Originalmaße.

Die AEPs als Hauptwaffe nur im.OHK empfehlenswert.

Wenn es eine GBB werden soll dann kann ich dir nur zur KWA raten. Die VFC ist grottig in ihrer Leistung. Finish dafür Weltklasse.

Spiele aktuell mit der VFC SAEG gedrosselt auf 0,8J primär ohne große Nachteile. Qualität vom Body sucht seines Gleichen. Bei der Originalleistung von 1,3J soll es wohl zu Problemen kommen. Daher denke ich, dass hier drosseln Pflicht ist.




Anzeige