Seite: 1 2 3

Hallo. 

Hab da mal eine Frage . Ich habe jetzt auch eine fehl m4a1 mir RIS. Was benötige ich alles um einen Keymod handguard zu montieren? Ein kürzerer lauf soll auch dran. Bin neu im gbb Bereich m4. Wenn ich es richtig verstanden habe muss man wohl basteln? Aber gibt es nicht eine Möglichkeit mit neuen Parts was zu machen , also sprich neue Teile?

MfG

Schau mal auf die Seite FG-airsoft. Ist ne Französische Seite sind aber offizieller GHK Vertriebspartner, haben fast alle Teile auf Lager. Auch die rail und outerbarrel der ghk mod1 die passt dann auch ohne modifizieren. Wärste hald bei 170tacken. Ansonsten passen alle Ris-systeme die über die standart  barrelnut verbaut werden.

Mir hat es bei meiner GHK M4 auch das HopUp zerbröselt...

Entweder wollte ich es durch eine FG Airsoft Metall Unit ersetzen, oder gleich ins TNT Set incl Lauf investieren. Hat jemand konkrete Erfahrungen damit und ist das neue TNT Kit wirklich so ein rundum Sorglospaket?

Die TNT Hop Up Unit hat bei mir bisher die längste Lebensdauer. alle anderen hat es im Laufe der Zeit zerbröselt. Kann bei mir aber auch an dem extrem schweren Recoil Buffer liegen.

 

die von FG kannste vergessen.. da bekommst du keinen druck auf den arm weil das nur mit nem o ring gehalten wird.. dumm gelöst

 

TNT habe ich auch schon mit geliebäugelt

 

aber da bin ich mir unsicher ob die wirklich so toll ist

 

@schießstand kann man mit der TNT Unit nur bestimmte gummis nutzen bzw kann man die flathopen?

Gummis kann man an sich alle nutzen. Mann muss nur bei manchen diesen "führungsnippel" außen, ka wie man das ding nennt, etwas kürzen.

Ps.: Finger weg von der GBL Unit das ding ist mist.

Ich verwende da Maple Leaf Gummi mit der TNT Unit.

bei einigen Gummis muss der Cutter etwas ran. 

Aber in meinen Augen kein Hexenwerk.

Mir ist noch aufgefallen, das der Bolt Carrier sich etwas ungleichmäßig abgenutzt hat. Ich habe das mit dem Dremel nachgearbeitet, damit sich die Kräfte wieder gleichmäßig verteilen 

 

Hab das Video von FG gesehen und wusste nicht so recht was ich davon halten soll.

Die TNT nimmt nur GBB Läufe oder? Also wenn dann das komplette Set mit Lauf. Und Bucking dann so ein 70er Super GBB oder Autobot / Decepticon?

Ja beim TNT brauchst nen GBB Lauf und Bucking.

die 70er Buckings funktionieren bei mir in Kombination mit einem wide bore inner barrel , dem TNT HopUp und mit 100-110psi im HPA Betrieb über G5 Mags am besten.

bei Gas und  tide bore habe ich mit weicheren Autobots bessere Erfahrungen, allerdings wenn es zu kalt wird dann friert das Bucking irgendwann ein, verliert seine Wirkung und zerlegt sich.  Zum Glück bin ich mittlerweile HPA Jünger und das spielt die Temperatur keine Rolle mehr.

Milspec hat das Set also Kammer und Lauf 370mm für 122£ auf Lager.

Ich hab die M4 bei mir zwar mit 20" Outer als M16 laufen, allerdings kann ich so auch ohne weiteres, wenn ich mal auf M4 umbaue, auch in den Genuss der TNT Unit kommen ;)

Als Bucking dann das Autobot oder das Super GBB, jast du schon die TNT Buckings probiert?

Das tnt war ok, aber nach meiner Erfahrung geht nichts über autobot oder super GBB

Hallo, 

War gestern mit meiner GHK M4 colt spielen. Es war das erste mal und direkt das hop up Gehäuse zerstört. 2 Magazine haben auch abgegast und scheinbar ist dadurch eines jetzt undicht.

Weiß nicht was ich sagen soll ?!?!

Sie ist so gesehen komplett neu und geht schon nicht mehr.

MfG

(505 Posts)

(nachträglich editiert am 21.04.2019 um 21:32 Uhr)

hast du die feeding lippen angeguckt?

falls die gebrochen sind irgendwo und du double feeds hast liegt es daran

 

dein bolt schliest nicht richtig ab, gas entweicht nicht in das nozzle und wird dementsprechend auch nicht wieder gestoppt... alles gas zischt ab... ergo dichtungen frieren ein= undicht

 

So habe mir das TNT Kit nun auch gegönnt. Leider kann ich es nicht ohne weiteres Einbauen. Der dünne Führungssteg an der HopUp Kammer misst bei der originalen Unit 2mm und beim TNT Set 3mm. Haben die Maße bei euch gepasst?

 

Ist lange her, dass ich die letzte TNT Unit verbaut habe. Ich meine mich zu erinnern, dass alles drop in passte.

Aber ein mm zuviel an der TNT ist ja kein Drama - Feile oder Dremel und der mm ist Geschichte 

;-)

Seite: 1 2 3



Anzeige