U18 Airsoftkurs
Ort: PaperX
Regionalevent für: Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen

25.03.2023 9:00 Uhr bis 25.03.2023 16:00 Uhr
 

Du hast Lust auf Airsoft, und bist zwischen 14 und 18 Jahre?
Dann bist du bei uns genau richtig!

Bei uns lernst du alles Wichtige über den Sport Airsoft.
Wir zeigen dir, wie du dich legal im Airsoft Bereich verhältst, was du darfst und was du lieber lassen
solltest.


Du hast Interesse?
Dann melde dich ganz einfach bei uns hier im ASVZ an.
Falls du noch Fragen hast, kannst du dich bei uns melden.



Dinge die du UNBEDINGT dabei haben solltest:
- Deinen Ausweis (wenn vorhanden)
- Knöchelhohes, Festes Schuhwerk
- Kopfbedeckung (Anglerhut, Basecap oder sogar einen Helm)
- (Zertifizierte Airsoft Schutzbrille)
- Gesichtsschutz wenn vorhanden
- eine Taschenlampe
- Körperbedeckende Klamotten / robust / z.B. eine Arbeitshose und Arbeitsjacke
- Ausreichend Flüssigkeit zum Trinken
- Einen Erziehungsberechtigten (Kein Muttizettel)


Dinge die Wir zur Verfügung stellen:
- Eine Airsoft Waffe / du kannst auch deine eigene mitbringen
- Biologische Airsoft Kügelchen
- Airsoft Schutzbrille
- Gesichtsschutz


In unserem Kurs werden Folgende Dinge Angesprochen:
- Die Gesetzliche Lage
- Sicherheit im Umgang mit Airsoft Waffen
- und natürlich ein Praktischer Teil



Der Eintrittspreis beträgt 20€ inklusive Mittagessen mit Getränk.

Der Tag beginnt um 9 Uhr und endet zwischen 15 und 16 Uhr.
Aufgrund der gesetzlichen Lage muss euer Erziehungsberechtigter bis zum Schluss mit dabei sein.


Fragen, Wünsche, Meinungen?
Dann kontaktiere uns gerne.

Wir freuen uns auf euch!

Bitte Informiere dich vorab schoneinmal über unser Regelwerk


ParAdoX Airsoft Chemnitz
Green Hunters 49
NIGHTFORCE Erzgebirge

max. Teilnehmer: 10
Wo findet das Event statt?
Aktuelle Infos
Sicherheitsbelehrung

1. Gelände und Spielfeldgrenzen: ( Anhang Geländekarte )

(1) Das Spielfeld ist unterteilt in The Factory und The Jungle.
(2) Vor Spielbeginn wird auf die aktuellen Spielfeldgrenzen hingewiesen.
(3) Es stehen entsprechend Geländekarten zur Verfügung, um sich VOR Spielbeginn zu informieren.
Es besteht jederzeit vor Beginn der Spielzeit die Möglichkeit, sich persönlich beim Veranstalter oder dessen Beauftragten ( Helfer, Orgas ) zu informieren.
(4) Rot gezeichnete Flächen gehören NICHT zum Spielfeld. Diese dürfen weder betreten noch beschossen werden. Missachtung, auch der Versuch, führt zu sofortigem Spielausschluss.
(5) Das Überschießen der Zwickauer Mulde ist strengstens untersagt, ebenso das Zielen auf Menschen außerhalb des Geländes. Bei Missachtung erfolgt sofortiger Platzverweis, rechtliche Schritte behalten wir uns vor !!!
(6) Bestimmte Bereiche können Eventabhängig oder Aufgrund von Gefahren gesperrt sein. Zu erkennen sind diese Bereiche durch Absperrband, Schilder, physischen Barrieren ( Siehe Beispielfotos im Anhang ). Diese Absperrungen sind auf alle Fälle einzuhalten. Missachtung, auch der Versuch, führt zu sofortigem Spielausschluss.
(7) Geschlossene/Verschlossene Türen und Zugänge werden so belassen. Im Umkehrschluss gilt das Selbe für offene Türen und Zugänge.

2. Gefahren auf dem Gelände
Es handelt sich um eine Industriebrache mit zahlreichen Gefahrstellen. Entsprechend sind folgende Punkte als Rahmen für mögliche Gefährdungen aufgezählt, ohne Anspruch auf Vollständigkeit.
(1) Marode Gebäudestrukturen
(2) Defekte Dächer. Das Betreten ist generell untersagt. Missachtung führt zum Spielausschluss.
(3) Sturzgefahren ( Wurzeln, Gestrüpp, Geröll, Abhänge, Öffnungen im Bodenbereich der Gebäude usw. )
(4) Herabstürzende Gegenstände von Dächern, Mauern, Bäumen.
(5) Verletzungsgefahr durch herausstehende Metallteile aus Böden und Wänden
(6) Verletzungsgefahr durch scharfe Kanten und Materialien ( Glas, Metallkanten usw. )
(7) Dunkle Räume
(8) Fliesende Gewässer ( Zwickauer Mulde )
(9) Es können nicht alle Gefahren im Detail benannt werden, deshalb ist jederzeit Vorsicht angebracht und der gesunde Menschenverstand zu benutzen.
(10) Vom Spieler erkannte Gefahrenstellen werden sofort der Eventleitung, Helfern oder Orga`s. mitgeteilt und andere gewarnt.


3. Schutzausrüstung / Ausrüstung / Impfstatus / Versicherungsschutz

(1) Das Tragen einer für den Airsoftsport geeigneten Schutzbrille ist jederzeit außerhalb der Safezone Pflicht. Bei Missachtung erfolgt sofortiger Spielabbruch und Ausschluss vom Spiel.
(2) Wir empfehlen ausdrücklich das Tragen eines airsofttauglichen Gesicht – bzw. Zahnschutzes.
(3) Das Tragen von Handschuhen, Gelenkschonern und festem Schuhwerk mit durchtrittsicherer Sohle wird dringend empfohlen.
(4) Das Mitführen einer funktionstüchtigen Taschen –oder Kopflampe ist Pflicht.
(5) Das Mitführen von Erste-Hilfe-Ausrüstung wird dringend empfohlen
(6) Jeder sollte einen ausreichenden Impfschutz gegen Tetanus besitzen. Bei Unsicherheit hilft der Hausarzt mittels Titerbestimmung!
(7) Eine private Unfallversicherung ist dringend zu empfehlen.
4. Verbote

• Rauchverbot im Wald
• Betreten / Beschießen der Solaranlage
• Schießen auf dem Parkplatz und der Safezone
• Berühren / Beschießen der elektrischen Anlagen vor allem im Bereich der Esse
• Betreten von Dächern
• Pyrotechnik aller Art, Ausnahmen werden gesondert bekannt gegeben
• Betreten Uferbereich / Schwimmen in der Zwickauer Mulde
• Verschließen/Verbarrikadieren von Türen und Zugängen
• Aufbrechen / Öffnen von verschlossenen Türen und Zugängen
• Vorsätzliche Beschädigungen ( Inventar auf dem Gelände, Eigentum anderer Spieler usw. )

5. Meldepflicht / Verhalten bei Kontakt

• Ernsthafte Verletzungen oder Verletzte sind sofort der Eventleitung oder deren Beauftragte ( Helfer, Orga´s ) zu melden
• Passanten auf dem Gelände, die augenscheinlich nichts mit dem Airsoftspiel zu tun haben.
Es ist sofort mehrfach in größtmöglicher Lautstärke: “Spielabbruch, Passanten“ zu rufen.
Alle Waffen müssen entladen und gesichert werden und dürfen in keinem Fall in Richtung der Passanten gehalten werden.
Selbiges gilt bei Kontakt mit Behörden und Rettungsdiensten ( Polizei, Ordnungsamt, Feuerwehr usw. )
Anzeige