MilSim OP Meißen
Veranstalter: Honora Protector
Ort: Paintball / Airsoft Kaserne Meißen
Regionalevent für: Brandenburg, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen

22.03.2019 22.00 Uhr bis 24.03.2019 9.00 Uhr

Wir (Honora Protector) suchen für unsere MilSim trainings OP noch 30 man für die Seite der Castra Miliz. Am liebsten wären uns Teams, Einzelspieler gehen aber auch.



Story:

Milizen sind auf der Suche nach einem oder mehreren abgestürzten Piloten, die bei einem Aufklärungsflug abgeschossen wurden.Ihnen gelingt es einen Piloten gefangen zu nehmen. Der Verbleib des zwoten Piloten ist unbekannt.

Sie machen sich, in der mittlerweile angebrochenen Nacht, auf die Suche des zwoten Piloten aber das nicht allein... ein PR Trupp eines Gastlandes ist zur Suche nach dem Piloten aufgebrochen!

Kommt es nun zu dem ersten feindlichen Kontakt?



Lage:

Die Castra Miliz kontrolliert ein nach heftigen Kämpfen mit Regierungskräften verlassene Stadt, westlich von Dresden namens Bohnitsch und treten sehr wehrhaft auf. Gnade ist für Sie ein Fremdwort.

Ihr OPZ befindet sich im Östlichen Bereich der Stadt.

Sie Patrouillieren und Riegeln den östlichen Bereich von Bohnitsch komplett ab.

Die Gefangennahme feindlich gesinnter gehört zum Tagesgeschäft, denn Sie finanzieren mit hohen Lösegeldforderungen ihren Krieg.

Die Miliz verfügt zudem an hoch ausgebildeten Ex Militärs, aus verschiedenen Spezialeinheiten und setzen diese sehr geschickt ein.


Auftrag:

OPZ errichten und vor Eindringen schützen
östlichen Bereich abriegeln
Patrouillieren
Feindkräfte bei Kontakt massiv bekämpfen
wenn Feindkräfte im Raum festgestellt, Gegenmaßnahmen einleiten



RMS Regelwerk:

Jeder Spieler erhält vor Beginn zwei RMS Karten

Wird ein Spieler getroffen, gibt er dies bekannt und nimmt im Geschehen eine neutrale Haltung ein.
Nun öffnet er die erste der Karten, diese ist mit einer 1 nummeriert.

Die Karte durchlesen , um das Verletzungsmuster und seine Restfähigkeiten festzustellen. Jemand der nicht bewusstlos ist kann Funken/Melden etc..

Die allgemeine Deadline beträgt 20 Minuten. Danach ist der Spawn aufzusuchen.
Es wird immer zur vollen viertel Stunde gespawnt.

Sind beide Karten aufgebraucht wird immer nur eine neue Karte im Spawn aufgenommen.


Granaten:

Die Benutzung von Soundgranaten mit oder ohne Splitterwirkung ist erlaubt.

Man bedenke das nur Granaten welche BBs o.ä. Verteilen auch Gegner ausschalten können (10 Meter Radius). Dabei ist jeder für den Schutz seines Gehörs selbst verantwortlich!!!

max. Teilnehmer: 30
Wo findet das Event statt?
Aktuelle Infos
Adresse: Großhainer Str. 195
01662 Meißen

Anreise: von 16 Uhr - 20 Uhr

Beginn: OP Start 22 Uhr

Dauer: ca 20 Stunden

Preis: 20 Euro für das Wochenende

Joule Werte:

- Backup bis 1,1 Joule
- Sturmgewehr bis 1,8 Joule
- DMR bis 2,2 Joule
- Scharfschützengewehre bis 2,8 Joule

Allgemeine Regeln:

- keine Hihg-Cap Magazine
- keine Bang Regel
- ab DMR Minimum 15 Meter Abstand zum Ziel und mit Verstand bekämpfen
- es wird nach RMS Medic Regelwerk gespielt (siehe oben)


Unser Team bleibt bis 24.03.2019 9:00 Uhr vor Ort.
Wer also Lust hat kann bis Sonntag auf dem Gelände bleiben und nach dem Spiel noch das ein oder andere Bierchen mit uns trinken.
Anzeige