Links > Zeitschriften, Magazine, Bücher und Berichte > Bücher
 
BUCH Airsoftprobleme

https://www.amazon.de/Airsoftprobleme-Erlebnisse-Gedanken-eines-Spielers/dp/3942856026
Klicks: 169

Airsoft ist nicht unbedingt ein Breitensport. Wenn er es wäre, dann hätten wir hier ganz andere Probleme. So aber fristet der Airsoftspieler ein Nischendasein, aus dem heraus er sein Hobby ausübt. In der öffentlichen Meinung wird er ganz schnell zum Extremisten, Militaristen oder einfach nur zum Bekloppten abgestempelt, ohne daß vorher eine genaue Betrachtung seines Hobbys stattgefunden hat. Wer hüllt sich außerhalb der Armeen denn heutzutage schon in Kleidung mit Tarnmuster, macht sich Gedanken über Gesichts- und Waffentarnung, Mündungsfeuerenergie und Schußreichweite? Richtig, kein Mensch, außer die Jägerschaft vielleicht.
Jeder Spieler wird seinen eigenen ganz speziellen und vielleicht auch völlig durchgeknallten Weg zum Airsoft gefunden haben, ohne daß er selber jemals seine Zurechnungsfähigkeit verloren hat. Menschen außerhalb dieser Spielervereinigung können das mitunter sehr martialisch anmutende Treiben nicht nachvollziehen. Für sie sind und bleiben Airsoftspieler eine Randgruppe. Welche Probleme diese Randgruppe innerhalb ihres Sports und außerhalb mit den gesellschaftlichen Normen hat, möchte der Autor in diesem Buch vorstellen. Die Reflexion bestimmter Anekdoten, Ereignisse, Gedanken und Gefühle, eigenes Empfinden und Erleben des Lesers, sollte er denn aus der Airsoftspielergemeinde stammen, sind dabei sicherlich nicht ausgeschlossen. Im Gegenteil, sie helfen ungemein, die Gedanken des Autors nachzuvollziehen.
Der Autor versucht, der Airsoftgemeinde durch Vorschläge und Hinweise neue Denkansätze zu geben, um den Gesamtsport Airsoft auch für die Gesellschaft akzeptabler zu machen.
Die Koautorin Berit Sander, Rechtsanwältin, gibt mit ihrer Abhandlung über das Waffenrecht einen kleinen Einblick in die Komplexität dieses für die Airsoftgemeinde wichtigen Themengebietes. Sie räumt mit Ungereimtheiten im Waffenrecht auf und erklärt die Anwendung wichtiger Paragraphen.
Für Neueinsteiger in den Airsoftsport ist dieses Buch Aufklärung und Information. Ihnen wird auch das Glossar im Anhang helfen, in dem die wichtigsten Airsoftbegriffe erklärt werden. Für fest verwurzelte Spieler kann dieses Buch eine Zeitreise in die eigenen Anfänge darstellen.
Der Verlag
[editieren]


gepostet von: [Mitglied gelöscht]
editiert von: [Mitglied gelöscht] , [Mitglied gelöscht] , User 3208
 


 
  Marty
schrieb am 22.02.2011 um 19:32 Uhr
 
So habe mir das Buch nun mal bestellt und editiere hier wenn ich es dann habe hoffentlich dauert es nicht so lange.
 
[Nachricht]
 
  hier könnte ihre Werbung stehen
schrieb am 22.02.2011 um 20:15 Uhr
 
Ist ganz interssant.
 
[Nachricht]
 
  Gordon Freeman
schrieb am 25.02.2011 um 23:19 Uhr
 
Habe das Buch letzte Woche gelesen, es ist gut geschrieben, lässt sich gut lesen und man kann sich mit dem Autor voll und ganz identifizieren; ich konnte alles fast 1:1 auf mich übertragen bzw. habe alles in dieser Art auch schon mal erlebt.
Intressant sind auch die Rechtsgrundlagen

Alles in allem ein intressantes Buch
 
[Nachricht]
 
  Death Ace
schrieb am 04.03.2011 um 16:18 Uhr
 
Ein sehr gutes Buch, daß ich nur empfehlen kann.

Die Themen, Funktionsweise einer Airsoft, Waffenrecht und Pressearbeit haben mir am besten gefallen.

Aber auch Operationen und Regeln und Definitionen sind gut.

Das Buch ist recht lustig geschrieben, man hat eine Menge bei den Erlebnissen zu schmunzeln. Es ist also kein trockenes Buch bei dem man einschläft.

Absolut empfehlenswert und die Bilder und Grafiken sind auch nicht schlecht, weil farbig.
 
[Nachricht]
 
  Jona [T.A.O.]
schrieb am 04.03.2011 um 16:46 Uhr
 
Alsooooooo ich weiß gar nicht wo ich anfangen sollen vielleicht mit

kauft euch das Buch bloß nicht... ok ok Scherz ich wollte nur mal kurz zu Anfang den Autoren schocken :D

Also erstes ein paar negative Sachen:

*Das mit dem Zuckenden Fínger hätte nicht ständig sein müssen, so kommt doch irgendwie rüber wir wären alle schiesswütig.

*Recht kurz, ich habe knapp 1 - 1 1/4 Std gebraucht.

*Ich hätte mir zum Thema Funk vllt einfach so ein Satz gewünscht wie kauft euch ein Midland G7 da könnt ihr nichts falsch machen.

*Mehr Bilder bitte!



Nun aber zum Positiven und das überwiegt nun wirklich.

*Für Anfänger absolut empfehlenswert Ihr bekommt einen guten Roundhousekick ins Thema Airsoft und Waffengesetz.

*Die versprochene Zeitreise in die eigenen Anfänge trat zumindest bei mir wirklich ein.

*Die Zusammenfassung und Auslegung des Waffengesetz ist absolut praktisch.

*Orientierungshilfe wie man möglicherweise an Gelände kommt, inklusive welche Ämter zustänndig sind.

*Kleiner Denkanstoß zum Thema Verband.

*Mini Airsoft-Deutsch Wörterbuch

*Zusammenfassung der wichtigsten Deutschen Shops und Communitys.

*Unterhaltsam ;)



Fazit:



15€ Sind nicht zu viel verlangt, das Buch ist sein Geld wert und ich kann es jedem ans Herz legen .

Ich vertrete hier abolut nur meine Meinung.

Jona
 
[Nachricht]
 
  [Mitglied gelöscht]
schrieb am 13.03.2011 um 20:33 Uhr
 
das buch ist der hammer ich kann es gar nicht mehr aus den handen legen
es ist als ob man mit dem autor persönlich spricht und das gefällt mir unheimlich gut
und es wird alles super erklärt und man versteht es auch gleich beim ersten mal
 
[Nachricht]
 
  [A.C.U.]Dirk Bartl aka Branntweinprophet
schrieb am 16.03.2011 um 20:17 Uhr
 
Sehr gut geschrieben^^
 
[Nachricht]
 
  Benni
schrieb am 22.03.2011 um 21:08 Uhr
 
Klasse geschrieben von dem Autor. Am besten gefallen mir ja die Kapitel 1-3, weil ich mich damit am besten identifizieren kann. Großes Lob, gut gelungen.
 
[Nachricht]
 
  Jens
schrieb am 03.04.2011 um 08:48 Uhr
 
So dann melde ich mich mal als Teammitglied von Christian, dass schon das Manuskript gelesen hat und nun auch die endgültige Fassung.
Ich kann jedem Interessierten und Neuling nur den Kauf dieses Buches ans Herz legen.
Die Kapitel sind gut strukturiert und die Themenvielfalt ist enorm. Es gibt wohl kein Airsoftthema das nicht im Buch Eingang gefunden hat. Wer rechtliche Fragen geklärt sehen will, bekommt dies im Kapitel: Exkurs Waffenrecht, wen die Funktionsweiser einer AEG / S-AEG interessiert, findet Bilder und Beschreibungen im Kapitel: Bastelhobby. Wer sich mit einer Verbandsgründung auseinandersetzt findet erste Ideen im Kapitel: Politik und Gesellschaft.
 
[Nachricht]
 
  [Mitglied gelöscht]
schrieb am 21.04.2011 um 15:57 Uhr
 
Also das Buch ist sehr gut und recht lustig geschrieben und es liest sich auch so, was dazu geführt hat das ich es nach 2 -2 h 30 min. durch hatte. Es werden viele Themen Komplexe behandelt z. B. Waffenrecht, Funktion einer AEG und Bastelhobby was ich wiederum sehr interessant fand.
Ich kann das Buch nur jedem empfehlen, ob Anfänger oder „alter Hase“ für jeden ist was dabei. Der Kauf hat sich wirklich gelohnt!
 
[Nachricht]
 
  Malte
schrieb am 01.07.2011 um 17:16 Uhr
 
das einzige was man zu dem buch sagen kann ist das es jeden cent wert ist den es kostet

mfg malte
 
[Nachricht]
 
  Oliver Fleischer
schrieb am 22.08.2011 um 23:15 Uhr
 
Absolut geniales Buch für Einsteiger.Wirklich gut gelungen.

gruss Olli
 
[Nachricht]
 
  Johannes S.
schrieb am 19.01.2012 um 16:34 Uhr
 
Das Buch ist wirklich sehr gut geschrieben,ich kann dem Autor nur gratulieren.
 
[Nachricht]
 
  [Mitglied gelöscht]
schrieb am 08.02.2013 um 22:11 Uhr
 
Mal was neues:
Der Buchpreis hat sich geändert.
Airsoftprobleme gibt es jetzt schon für:

9,95€
 
[Nachricht]
 
  Plühmi
schrieb am 03.12.2018 um 23:30 Uhr
 
Mittlerweile ist der Link quasi tot, man kann auf der Fehlermeldung zwar auf Startseite klicken, jedoch findet man auf der Verlagsseite nicht wirklich was.
 
[Nachricht]
 
Anzeige