Stridsväst 12 - Brandgefährlich? - Historie & Hintergründe
Disclaimer vorab.

Es hat immer einen Grund wenn eine Armee Bestände abverkauft! Vor allem wenn es sich um neues/neuwertiges Material handelt und die eigentliche Truppe mit älterem Material auskommen muss. Leider sind online kaum noch offizielle Dokumente vorhanden, aber die News-Beiträge und/oder Forenbeiträge handeln von teilweise nicht den Normen für NIR entsprechenden Materialien, sowie negativen Ergebnissen bei Flammtests.

Manche Shopbeschreibungen geben hier zwar eine ausreichende IR-Beschichtung an, allerdings rate ich eher zur Vorsicht und würde es daher aktiven Soldaten nicht für den Einsatz empfehlen.

Diese Empfehlung spreche ich eher aufgrund von Zweifeln als aufgrund von harten Fakten aus. Die Stridsväst 12 ist weiterhin für mich ein sehr interessantes System, dass ich mir in der Zukunft genauer ansehen werden. Aber eben mit dem Hintergrund wie das System entwickelt wurde.

Wenn jemanden belastbare Nachweise vorliegen, dass meine Zweifel unbegründet sind, freue ich mich immer gerne darüber!

Quelle für Personalzahlen:
https://www.forsvarsmakten.se/
* hier wurden nur die Zahlen der Soldaten übernommen, zivile Mitarbeiter habe ich rausgerechnet

Sipri zu Militärausgaben:
https://www.sipri.org/databases/milex

SAKO K22:
https://twitter.com/corporalfrisk/status/1386934776997810177?lang=en

Schweden & Finnland verkünden Zusammenarbeit zu Handwaffen:
https://soldat-und-technik.de/2021/09/bewaffnung/28486/finnland-und-schweden-planen-gemeinsame-handwaffenbeschaffung/

Schwedischer Forenthread zur Stridsväst 12 mit Verlauf und Meldungen zu IR, Hersteller & Rücknahme & Details zum Brandtest:
https://forum.soldf.com/topic/49441-stridsv%C3%A4stsystem-2012/#comments

Post zum Flammtest:
https://twitter.com/nhenrikj/status/607921255325532160?lang=en

Blog:
https://tactical-gear-blog.com/
Instragram:
https://www.instagram.com/tacticalgearblog/
Facebook:
https://www.facebook.com/TacticalGearBlog/
von User 109917 - vor 1 Monat - 63 Views

Anzeige