BEGADI CYMA AK 74 U Sport S-AEG Airsoft Review RAPAX AIRSOFT deutsch/german
Review der Cyma Ak74 S-AEG von Begadi
von User 76158 - vor 2 Jahren - 65 Views

Der Magwell dürfte wohl Geschmackssache sein ;-)
Schrauben bei Begadi nachkaufen, lieber im Baumarkt für Appel+Ei statt für ein Sack Äpfel und eine Stiege Eier.
Jalterung nicht hoch biegen, das macht man 10 mal und hat 3 Laschen in der Hand. Besser etwas aufbiegen und dann runterschieben.
Pistonhead mit Kugellager wenn der Springguide schon einen hat? Mehr unnötiges Gewicht ohne nutzen. Alu ist auch nicht nötig, POM ist mehr als Ausreichend, spart auch wieder Gewicht.
4 Einrastpositionen macht bei vielen COL Jams, 6 ist das Minimum was ich nutzen würde.
Radius ist kein Winkel, sondern eine Rundung.
Schaftkappe aus Gummi ist nicht dafür das es schneller in Anschlag geht sondern besser liegt.
Wunderschöne/Wunderbar Sache, Schöne Sache, Wunderschön.
Bitte besser mit der Materie befassen bevor man etwas empfiehlt.
Magwel gibts auch bei Scasso kaufen, muss dann nur ein Loch in Body bohren, wo es keiner sieht:
https://www.airsoft-verzeichnis.de/index.php?status=fotoalbum&sp=2&albennummer=0000093950


Danke für die Kritik, gebe ich so an den Reviewer weiter.


Sehr sehr geil^^
https://www.youtube.com/watch?v=77IILhxx_6A

Mir gefällt das Review. Kritikpunkte findet man immer, YT, Reviews, Schusstests, Zoomcam etc. ist alles nicht einfach^^


Scasso, du hast recht man findet immer was, aber wenn ich mir die Mühe mache dann weil ich Potenzial sehe, nicht Kernschrot.
Gebe ja auch nur Konstruktives von mir (hoffe ich jedenfalls es kommt so rüber).


Ja kam an, bei mir zumindest. Wir werden versuchen bei den kommenden Videos auf die Fehler den alten einzugehen und uns zu verbessern

Anzeige