Mein Loadout
Hier mal mein Krams! *phoenix
von Phoenix Feather - vor 4 Jahren - 172 Views

Finde es immer lustig wenn statt TMC flyye empfohlen wird. Natürlich hinkt der alte TMC dem Flyye hinterher. Aber der neue TMC, also die 2016/2017er Version, ist meiner Meinung nach deutlichst besser als der Flyye. Sowohl im Material, Nähte und verarbeitung... Und ich hatte sowohl Flyye, TMC als auch Crye unter meiner Nähmaschine... Nur um dem ganzen Flyye over TMC etwas hinzu zufügen. Aber um beim Thema zu bleiben, schönes Video, wie gewohnt super Bild Qualität und kurz gehalten. :)


Er nutzt auch den Emerson, ka wie der Vergleich von New gen tmc und flyye aussieht, aber beim Emerson kann man denke ich immer noch den flyye als hochwertiger einstuffen


Ja das ist richtig, der Emerson ist Qualitativ nicht auf dem Niveau des Flyye.


Aber ich seh das eigtl immer so: Solange es das macht was es machen soll ->Passt

Ich bin etwas verwirrt über deine Aussage bezüglich Tourniquets. Dass die niemand hier in Deutschland hat/nutzt stimmt absolut nicht, oder geht es um das Tourniquet dieser bestimmten Marke? Ich persönlich habe immer eins an meiner Weste, als Deko und wer weiß was passieren kann bei teilweise so baufälligen Geländen.


Achso fast vergessen: Das Video ist gut gemacht usw.

Zur Gear ansich: TMC JPC ist nicht so der beste vom Hören sagen als Preisleistungssieger würde ich eher Flyye empfehlen oder immer noch den Originalen (Ich hatte beide im Besitz und habe schon diverse andere Nachbauten begutachtet).


Er nutzt auch den Emerson ;)

Ich habe mir neulich ein "Overview" angesehen, das hat eine volle Stunde gedauert.
Das ist nur ein "Guckt mal was ich habe- I bims kul"


sonst guckt leider keiner n overview was ne stunde dauert


Ja aber ist es dein Anspruch dabei wirklich zu informieren, oder einfach nur, dass es Leute sehen?


Unicorn hast du nen Link zu dem 1h Video?

Gar nicht übel, wäre jetzt nicht mein Style aber ist ja dennoch alles sinnig. Vlt. n Flyye JPC mal nehmen da der Qualitätssprung ordentlich ist und es aber preislich im Rahmen bleibt. Ansonsten die Probleme mit den knee pads hab ich eig äußerst selten. Höchstens beim gleiten. Wahrscheinlich auch wegen original. Aber für Recce hab ich auch Fieldpants. N Tipp von paar Hi-Speed boys: die kneepads so einsetzen das sie unterm Stoff bleiben mit den Kanten. Dadurch nutzt sich der schneller ab und es ist nicht im Sinne des Erfinders aber so dürften sie nicht so schnell rausfliegen, n versuch ist es wert.


Oder Operator like Panzertape Mod :-D hab auch bei der Crye AC Pants das problem auch gehabt nachdem irgendwann das velcro einfach abgenutzt war. Bei der gen 3 kannst du den schoner zur Not auch über die pads Kletten auch Zweck entfremdet klappt aber super

Du machst kein Real Steel weil du in Deutschland lebst? Was fürn Sinn hat denn diese Aussage?


Es geht darum das er repros. Benutzt weil er den. Ihren hinter originalen nicht sieht weil du hier in D Land eher weniger mit echten Waffen hantierst. Jedenfalls hab ich das so verstanden.

Zur Gear. Sieht erstmal durchdacht aus ich bin jetzt kein Fan von dem chest rig aber das ist Geschmacks Sache und in die unzähligen Taschen packst du schließlich sicherlich mehr als nur Tücher. Jedenfalls auf längeren Events. Video hat mir insgesamt gut gefallen


Weil er den Sinn hinter originalen nicht sieht

Sorry kein edit button


Naja der Sinn hinter originaler Gear kommt in der Anwendung. Für normale Speedgames ist repro kein Thema. Wenn es aber um Themen wie abseilen etc. Geht ist echte Ausrüstung absolut notwendig, alleine wegen der eigenen Sicherheit. Ich hatte es nicht verstanden wieso er Original unnötig findet im Zusammenhang dass er in Deutschland lebt, man kann auch hier komplett originale Ausrüstungen aufbauen?
Zum Thema durchdachte Ausrüstung: Durchdacht ist die Ausrüstung wenn sie komplett auf den eigenen Mann zugeschnitten ist um volle modulare Potentiale auszunutzen und die höchst beste tragbarkeit zu garantieren. Der chestrig ist fest vorne montiert und hinten ein Hydro Carrier drauf. Wenn er damit klar kommt ist es ja in Ordnung aber komplett "durchdachte" Setups sind was anderes. Dass er sein Headset Kabel durch die Carrier Schlaufen zieht ist nicht gut, das Ding reißt bei extremer Benutzung ab.
Aber das ist meine Meinung, insgesamt hat mir das Video auch gut gefallen.


Bzw die Anordnung der Pouches vom Rig ist nicht Modular und fest montiert.


Und im Thumbnail Bild sieht man schon dass sein Setup nach hinten runter gezogen wird weil er ihn vom Gewicht her nicht verteilen kann was aud Dauer Rickenschmerzen verursachen oder bei nem Sturz dir unters Kinn schlagen kann.


Shifty wenn ich mir dein Profilbild so anschaue, hängt dein Plattenträger nicht besser ....


Interessant, dann hast du noch nie nen CPC gesehn oder? Anscheinend hast du auch nicht alle Bilder von mir gesehn ;)


Aber ich gebe zu dass er auf meinem Profilbild vorne runter hängt da mein Hydropack gerissen ist :D


Erzähl mir mehr. Ich lehne mich zurück und amüsier mich du Navyblackcocksuperoperator


Clash of egos... kann man sich nicht einfach drauf einigen ein gut gemachtes Video gesehen zu haben?


ja, Beerzone war für mich das erste mal mit Minirücksack hinten drauf. Natürlich komplett Überladen mit BBs, Snacks und Trinken.

Anzeige