Airsoft Event - Final Doomsday Mission Part II
Hallo Airsoft Freunde, hier mal ein Video von unserer Airsoft Veranstaltung "Final Doomsday Mission 2". Euer Team von Airsoft Operations
von Vorbie - vor 7 Jahren - 313 Views

So weit ich weiss haben das Sondereinsatzkräfte um Fenster kaput zu machen .
Was ist den Das für ein Teil bei 1:06?
Ist das ein Kit für die Mp5?


http://www.evike.com/products/37554/

ist eine Zombat aussatz!





Ja ich habe es hier gekauft .
http://www.ebairsoft.com/apple-airsoft-sword-fish-strike-short-p-8476.html


sieht echt verrückt aus, aber gefällt mir!
Weiß jemand ob das eine Erfindung der Aisoft Brange ist oder kommt das auch wirklich zum Einsatz ^^ sieht ja schon cyber aus...

Mir schlägt dieser "Untericht" derbe auf den Magen, ansonnsten wären wir auch mal dabei.


Wo ist dieses Gelände O_o das sagt mir garnix .


http://airsoftoperations.eu/locations/cqb-trainingsgebaeude


Verdammte Axt im Walde , das sind gute 800 Km bis da hin von mir aus :-p


Darf ich fragen warum es dir auf den Magen schlägt? Bei uns gibts doch 100% Airsoft!


Für mein Team z.b ist es Schwachsinn wir wissen was wir machen. das Gelände sieht Nice aus aber vorm Spiel noch 4std "Untericht" muss ich mir nicht geben ^^

da fände ich es z.b besser wenn man das an Extra tagen macht und die Events lieber ohne :>


Hallo R-A3 Ice, danke für deine Antwort.

Du musst bedenken, dass hier unterschiedliche Spieler, mit auch unterschiedlichen Erfahrungswerten, in diesem Umfeld zusammen kommen und jetzt eine Spielpartei bilden sollen. Sicher ist das, für eingespiele, routinierte und geschlossene Teams, keine Hürde. Wir müssen aber, vom kleinsten gemeinsamen Nenner ausgehen und deshalb diese Vorgehensweise. CQC Workshops / Trainings bieten wir auch, für sich alleinstehend, als Tages-Event an.
Mit Glückstadt ist es, leider Gottes bald vorbei, darum haben wir die Gelegenheit, noch mal genutzt.


also ich habe damit bereits beruflich zu tun. aber eine auffrischung, gerade für die, die nie in einem team gearbeitet haben, kann das sicher nicht schaden.
darüber hinaus entwickelt sich der cqb, wie die erste hilfe, ständig. zumindest bietet es handlungsalternativen oder zeigt, was man gar nicht anwenden möchte oder kann. manche techniken sind für den einen geiegnet, mal für den anderen nicht.
es ist ja häufig weniger die frage von richtig oder falsch. eher von passt oder passt weniger. aber ggf bekommt man ja auch neue "aha"-effekte.
die, die behaupten alles schon zu wissen und zu können, kann ich nicht ernst nehmen, selbst wenn sie persönlich sogar der ksk angehören würden. der pro schaut sich so etwas ersteinmal an.

Anzeige