5 Tipps für ein spannendes Airsoft Video
Anregung für den gemeinen Airsoft Cineasten. Auf zu unterhaltsameren Ingame Videos!
von Pennypicker - vor 7 Jahren - 347 Views

Gefällt mir echt gut. :)

Vll. stütze ich mich in Zukunft mal ein das Video Gerne, auch wenn das wahrscheinlich viel Übung der Grundlagen bedeuten würde. :D


Ach, so wild ist das alles nicht. Einfach mal anfangen und dann wird man von Mal zu Mal von alleine besser, wenn man Spaß daran hat und selbstkritisch bleibt.

Du hast Dubstep und Hitcounter vergessen. Ansonsten gutes Video (y)
Sehr schönes Video,
ich mache zwar keine Videos im Airsoft, aber allgemein viel,
was man gleich mal versuchen kann.

Sehr schön finde ich deine Redensweise.
Endlich mal kein Video mit einem Eichhörnchen auf Koks, was vorher einen Tritt in die Eier bekommen hat.
Ruhig und entspannend, so hört man gerne zu.

Ganz klar, Daumen hoch.


Oh, ein sehr schönes Kompliment. Herzlichen Dank!

Danke schön!
Viele Leute schneiden ihre Videos einfach mal so gut wie gar nicht.
Bei max. 3 Stunden Rohmaterial sitze ich bei meinen Videos normaler Weise 6 Stunden am Schnitt. Postprocessing und Effektnachbearbeitung mache ich im Nachhinein aber eher ungerne, solange es nichts cinematisches sein soll.

Das Problem das viele Videoersteller nicht verstehen ist folgendes: Das eigene Gefühl und sämtliche Emotionen im Spiel kann man den Zuschauern nicht beibringen. Daher ist für einen selbst das Video super spannend, für den Zuschauer aber, wie richtig getroffen, ein Waldspaziergang.


Jep, bei mir geht im Schnitt ein Tag drauf. Bzw. eine Nacht. Wenn man dazu keine Lust hat oder keinen Spaß daran findet, wirds natürlich schwierig.

Cool gemacht und schön erklärt, deine anderen Videos gefallen mir auch! :)

Hast nen Abo mehr ;)


Neue Abonenten freuen mich ganz besonders.

danke dafür. wenn ich mir von meinen anderen hobbys (vor allem mtb) so die videos der sporttreibenden anschaue, dann steckt der as bereich noch in den babysocken.
schnitt und mehrere perspektiven sind das a und o wie du bereits gesagt hast.
1 Tipp für die Anfangssequenz: Besseres oder überhaut mal ein externen Mikro zulegen ;)


Rode Video Mic. Das selbe wie im Offkommentar. Hat mich auch gewundert, war aber zu faul das nochmal zu machen. ;)

Ich finde es super dass du nicht einfach nur an anderen Videos nörgelst, sondern eine gut verständliche Anleitung oder besser gesagt Ratschläge anbietest.
Dafür ein Daumen hoch


Merci dafür. Rumgenörgelt wird schon viel zu viel. Es ist ja auch klar: Die meisten Spieler wollen vor allem spielen und haben Airsoft als Hobby und nicht Videofilmen. Ich versteh das schon. Aber ein paar kleine Kniffe bringen schon viel, da muss man gar kein Profi sein.

Anzeige