Skirmen Urban [GER]
Hab mit nem Kumpel mal Just 4 Fun n kleines Handyvid gemacht, nix großes und die quali ist auch net gut. Demnächst kommt aber eins mit HD Qualität und mehr Inhalt und vorallem mehr Skirmer als nur mich und mein unsichtbarer Kameramann :D Have Fun! ^^
von Peter K. - vor 11 Jahren - 263 Views

Danke für den Hinweis. (=

Jedoch hab ich das so beim Bund gelernt. Im Match würde ich das natürlich nicht machen, definitiv nicht! (;

Wegen dem Gelände. Das Ordnungsamt wusste bescheid wir hatten alles legal geregelt, sogar die Poliziei wusste davon, sprich alle Kriterien wurden erfüllt. Da jedoch ein neuer Mieter kam und dieser das nicht wollte, war es somit für uns dann absofort verboten dieses Gelände zu betreten.
Der Typ der zu sehen ist würde bei uns Ärger kriegen weil er nur seine Waffe um die Ecke zeigt und Schießt. Geiles Gelände aber scheiß Taktik.
1. nur mit dem eigentümer reden langt nicht.. das ganze muß auch noch vom ordnugsamt abgesegnet sein... an sonsten könnt ihr trotz dem probleme bekommen.. weil es muss
-gewerleistet sein das ein sichtschutz da ist (darstellung von kriegshandlungen)
-das gelände muß befriedet sein (übersteigungssicherer zaun + abschliessbares tor)
-es muß gewehrleistet sein das keine kugel das gelände verlassen kann (sicherheitszone in der die kugeln "auslaufen" können oder kugelfang)


oh... und blindfire also das schiessen ohne zu schauen wo man hinschießt (waffe um die ecke halten usw.) ist mal einfach nur ein verstoss gegen die sicherheit im sport. auch wenn es vllt. als gängiges mittel bei kampfeinheiten gelehrt wird... wir sind aber keien kampfeinheiten.. unser ziel ist es, zu keiner zeit, den gegner zu verletzen sondern einfach nur aus dem spiel zu nehmen.. durch blindfire ist das risiko zu hoch ungewollt so zu treffen das der kamarad dann wirklich verletzt ist...
solltest du bezweifeln das beim airsoft das verletzungsrisiko durch kolateralen beschuß durchaus ernstzunehmen ist...dann schreib mich bitte mal per pn an ich kann dir dann gerne n paar sehr nette geschichten erzählen.. und per bildmaterial beweisen..
blindfire geht ja mal gar nicht.
am anfang haben wir mit dem vermieter des geländes gesprochen und er miente er hätte keine probleme damit gehabt. riesen gelände, ca. 5km² mit wald, kanalisation/underground zu den vieeelen gebäudekomplexen, keller, 5. stöckige häuser, dächer, alles was das skirmerherz höher schlagen läßt. leider kam dann die stadverwaltung und hat das gelände wegen eines museums abgekauft -.-

dh. betreten verboten! -.-
sieht hammer aus das Gelände ist das euers???
Anzeige