Wolverine MTW - Magazin und BB‘s

Hallo zusammen,

nach einigen SAEG‘s spiele ich mit dem Gedanken mir eine HPA zuzulegen. Ich dachte da an die Wolferine MTW (Link).

 

Es wird zwar empfohlen ein anderes Hop-up zu verbauen, allerdings werde ich zuerst Ootb spielen.


Nun meine zwei (vielleicht doofen) Fragen:

1. Habt ihr Erfahrung welches BB Gewicht am besten geeignet ist?

2. Kann man wirklich normale SAEG Magazine verwenden? Feeden die 0,36 bzw 0,4er Kugeln? Ich habe da mal was bei Begadi gelesen. (Natürlich ist mir bewusst, dass nicht jedes M4 Magazin kompatibel mit jeder M4 ist)

Vielen Dank für eure Hilfe und Meinungen

 

1. Habt ihr Erfahrung welches BB Gewicht am besten geeignet ist?

- Ich Spiele sie aktuell mit 0.32, je nach Lust, Laune und Wind mit 0.36


2. Kann man wirklich normale SAEG Magazine verwenden? Feeden die 0,36 bzw 0,4er Kugeln? Ich habe da mal was bei Begadi gelesen. (Natürlich ist mir bewusst, dass nicht jedes M4 Magazin kompatibel mit jeder M4 ist)

- Ja kann man, habe aktuell noch 2 Lonex Midcaps von Begadi (feeden zum teil besser als die MTW Magazine)
Ich würde dir, wie wahrscheinlich fast jeder andere hier gleich zu PTS raten

Indoor greife ich auch zu 0,2 oder 0,25. Also nicht nur schwere BBs funktionieren, sondern auch 0,2 sind ohne Overhop spielbar, falls man preisbewusst bleiben möchte (wenn man das bei dem Preis für das System noch so sehen kann).

Ich nutze verschiedene Magazin und bisher liefen nahezu alles problemlos. Lediglich GG wollte meine MTW nicht.

 

Ich spiele eigentlich ausschließlich Outdoor (Area M in Koblenz und The Base in Weeze). Deswegen wären 0,25er eher raus. Im Moment spiele ich 0,3er. Habe ich damit „Nachteile“? 
Ich glaube ich sollte mal einen Sack 0,36 und 0,40er mit bestellen und einfach mal einen ordentlichen Schusstest machen.


Magazine sollte ich auch erstmal meine derzeitigen Magazine probieren. Die PTS Magazine sind scheinbar schwieriger zu bekommen.

M4 Mags laufen fast alle in der MTW. Je schwerer die Mumpeln, desto wahrscheinlicher das Midcapsyndrom... 

Am besten, bei allen Gewichten bis 0.46er hoch und ohne Probleme, laufen die EPM1 und EPM1s. Am günstigsten bei Powair6 zu bekommen.

Mumpeln kannste von 0.25 bis 0,28 Indoor und 0,32 bis 0,46 Outdoor spielen. Die Schweren fliegen schon deutlich stabiler und weiter, sind aber auch ab 0.36 recht teuer.

Wenn Du die MTW ootB spielen willst, bitte investiere 6,50€ für einen ML Omega Tensioner und gut ist. Es lohnt sich! 

Ich hatte bisher Arcturus Magazine. Bis 0,40g keine feedingprobleme mit der Gen.3. Hoppt auf jeden Fall auch alles zwischen 0,25g-0,40g sauber , so meine Erfahrung. 

(351 Posts)

(nachträglich editiert am 13.03.2024 um 18:25 Uhr)

Den Omega tensioner, oder etwas baugleiches würde ich auch empfehlen! 

 

Zu den Magazinen: das was die anderen gesagt haben, Lonex, PTS & arcturus sind gut und passen. 

Edit: hab seit zwei Jahren die lonex 200er in Gebrauch. 32er feeden gut, bei 36er gibt's regelmäßig Probleme. Die Federn wurden alle 'unterfüttert' um mehr Spannung zu haben.

Aber Finger weg von den Ares AMAGs die sind zu breit und passen nicht in den Magazin Schacht! 



Moin zusammen,

ich habe die gleiche MTW und hatte bei meinem ersten und bis jetzt einzigen Spiel 0,32g BBs, werde bei der nächsten Bestellung aber noch 0,36g probieren.

Ootb ist die MTW wirklich super. Ich konnte sogar weiter und genauer schießen als viele mit ihrer "Sniper" oder DMR.

Zu den Magazinen: Mir war es wichtig die originalen Mags zu Verwenden, damit die Bolt-Catch-Funktion auch aktiv ist. Der 5-Pack für ca.100€ LINK

Hallo,

Ich spiele normalerweise mindestens .36 und aufwärts an BBs, aber die MTW hat mit .32 eine wirklich schön ausgewogene Flugkurve bei 1,5 Joule.

 

Im Zusammenspiel mit PTS EPM-1 Magazinen (bis zum Anschlag mit 250 Schuss gefüllt) seit mehreren Jahren Out of the Box und störungsfrei im Einsatz.

G&G Magazine hatte ich Feedingprobleme deswegen wurden diese ersetzt. 

Wolverine Original Magazin bis 0,4g sehr gut

neue Begadi 200 Schuss Midcap bis 0,36g gut -> darüber Feedingprobleme 

PTS EPM-1 250 Schuss keine Probleme bis 0,45g 

PTS EPM 150 neue Version bis 0,45g keine Probleme




Anzeige