Seite: 1 2
(4137 Posts)

(nachträglich editiert am 28.10.2023 um 15:25 Uhr)

ich musste heute meine BB Vorräte auf dem Feld auffüllen, da ich dachte ich käme mir den .25g Tracer nicht hin. Dort gab es nur Phylax BBs.

Da Phylax bekanntlich nur ne Rebrand Marke ist - weiß jmd welcher Hersteller dahinter steckt? BLS?

(5839 Posts)

(nachträglich editiert am 29.10.2023 um 09:15 Uhr)

Warscheinlich. Bringt dir trotzdem nix, da wir nicht die bestellte Qualitätsgüte kennen. Der Einkaufspreis wäre mal gut zu wissen, mit Qualitäten.

Frag doch mal Airsoft Sports nach dem Bio-Zertifikat. Da steht der Hersteller drauf 

Sagt aber immernoch nichts über die Qualität. ;)

Gehören badagency und Airsoftsports zusammen? Haben nämlich exakt den selben unglaubwürdigen Verkaufstext.

 

Selbst wenn es bls ist, die specna Arms BBS "by bls" sind auch Rotz.

Die lonex "by bls" sind dagegen mit die besten in der Mittelklasse .

(4137 Posts)

(nachträglich editiert am 29.10.2023 um 10:01 Uhr)

wait what? Schafft es BLS dann verschiedene Qualitätsstufen zu liefern?

 

Für die 0.25g Tracer ist mir das eh egal, auf maximal 30m Indoor macht die Qualität nicht den großen Unterschied, solange se feeden und nicht den Lauf verstopfen.

Ja?

Irgendwo gab's auch mal ne Doku, vllt vom ösi.

Bls ist ein Hersteller was du da bestellst bekommst du eben.

Die polieren dir die Kugeln 3mal aber auch 10 mal (pun intended, xD)

 

 

(5806 Posts)

(nachträglich editiert am 29.10.2023 um 11:35 Uhr)

Als der Ösi 'seine' BBs rausgebracht hat, gab es ein Werbevideo, in dem auch ein paar Szenen aus der Produktion zu sehen waren.

Politur ist das eine, Durchmesser- und Gewichtstoleranzen das nächste.

Je enger die Toleranzen kontrolliert und sortiert werden, um so mehr lässt BLS sich dafür bezahlen - logisch, ist ja auch mehr Aufwand.

Wenn du denen die aussortierten abkaufst, kannst du 'by BLS' auf die Tüten schreiben und verkaufst trotzdem Müll.

Am Rande: Gestern mit einem Kumpel an Feld gesprochen, der meinte die ösi BBS sind besser als die geoffs

Ich habe lange nur die 0.32g und höher vom Kühlschrank gespielt. 100% zufrieden.

(2862 Posts)

(nachträglich editiert am 29.10.2023 um 14:03 Uhr)

Bei saeg fällt das ganze nicht so auf wie bei Sniper. Ich spiele aber eigentlich nur lonex 25-45er find ich auch super.

 

Aber wir wissen immernoch nicht werder OEM von phylax ist.

 

Und ob Airsoftsports und badagency die gleichen sind? Oder ob das die Produktbeschreibung von phylax ist?

Aber @HawkEye  hast du die Kugeln dann auch gespielt?

(5806 Posts)

(nachträglich editiert am 29.10.2023 um 19:55 Uhr)

Das erste Mal stieg mit Novi unangenehm auf, als ich seine 0,46g BBs auf die Feinwaage gelegt habe und dort 0,45 stand.

Habe nur ein Magazin Novi verschossen, sind ok. Geoff's sind nicht besser als Lonex.

(2862 Posts)

(nachträglich editiert am 29.10.2023 um 18:03 Uhr)

Hast du genau eine gewogen oder 100?

 

Du hast sowohl im Gewicht als auch im Durchmesser und in der rundheit ebenso immer mindestens 0.01 Schwankungen (mm/g)

Und dann kommen wir zu den 6.xx mm Läufen auf 500mm Länge... Da Fang ich erst gar nicht mit toleranzen an 😂😂

Ich mach hier mal +1 für die SpecnaArms by BLS Murmeln.

Hab auf z.b. der Dark Emergency und den teils doch sehr hohen Reichweiten null Probleme mit denen. Fliegen super. Feeden super, Quellen nicht nach einer Woche schon auf. Nur der Preis von ~23-25€ für die 0.28 is hart.

Bin jetzt auf die BB King Bio umgestiegen und auch da 0 Unterschied zu den SA. Nur dass ich bei BB King etwa 2,5x so viele Kugeln bekomme wie bei SA.

Bei Phylax steckt doch auch BB King dahinter meine ich.

muss man unterscheiden zwischen specna arms -edge- und specna arms -core-, die die ich hatte (nicht mehr sicher welche) waren schrott und haben auf 20-30meter gestreut wie n eimer salz

Die "EDGE" werden von BLS produziert und sind sehr gut... die "Core" sind der billige Ausschuss.

You get what you give...

Seite: 1 2



Anzeige