Hallo, ich suche einen Schalldämpfer für eine Glock 17, meine frage , gibt es einen SD der vom SWAT oder anderen Behörden in Verbindung mit einer Pistole genutzt wird, oder ist dies tatsächlich nur Hollywood? Falls es welche gibt, gibt es die auch als AS Versionen? 

(76 Posts)

(nachträglich editiert am 12.02.2023 um 20:53 Uhr)

Ist mir nicht bekannt das Spezialeinheiten auf Faustfeuerwaffen Schalldämpfer nutzen. 

Auf Langwaffen / SMG durchaus Situationsbedingt, aber Faustfeuerwaffe ist wohl eher die Ausnahme.

Mir fällt da nur das MK23 von HK ein, aber sonst keine weitere 

Seit Anfang des aktuellen Jahres hat das LAPD SWAT eine neue Dienstpistole eingeführt, nämlich die FN 509 MRD-LE. Hier nachzulesen.

Dem Artikel ist entnehmen, dass neben der obligatorischen Schussbelastung vor allem die Adaptierbarkeit von Visieren für die Auswahl ausschlaggebend war.

Zudem kommt die FN 509 MRD-LE im Auslieferungszustand ohne Threaded Barrel, heißt für die Waffe ist werksseitig kein Schalldämpfer vorgesehen. Den gibt es sicherlich als Aftermarket Part aber steht für das LAPD SWAT wahrscheinlich nicht zur Debatte. Zumindest gemäß der ersten Infos.

Kommen wir kurz zu einem educated guess des Grundes. Ich gehe davon aus, dass die FN 509 MRD-LE - ganz anders als während der regulären Patrol Duty - nicht die Primärwaffe bildet. Hier greift das SWAT wegen einer verschärften Bedrohungslage logischerweise auf mehr Feuerkraft von ARs zurück. Demnach bildet die Pistole eine Fallback Option, deren Einsatz keinen Schalldämpfer mehr erfordert. Schließlich schleicht das SWAT nicht irgendwo herein, um dann möglichst unauffällig zu töten. Hier sind wir eher in der Fiktionswelt.

Danke dir Withe &Nerdy :)




Anzeige