Seite: 1 2

Guten Tag,
Ich Würde gerne meine AEP Drosseln und habe da mal geschaut wie ich das am besten machen könnte. Variohead geht leider nicht (Geht nur auf AEG) und kürzere Federn gibt es leider auch nicht. Nun bin ich auf das Shortstroken gekommen. Da ich mir keinen Chrono kaufen wollte hab ich mir was anderes überlegt.
Nun Meine Frage:
Ist die Jouleanzahl der Waffe auf die Zähne des Sector Gears Angepasst?
Das heißt also wenn ich mal angenommen 1 Joule habe und 10 Zähne ist jeder Zahn für 0,1 Joule verantwortlich. Wenn ich dann 2 Zähne ab mache hab ich dann nur noch 0,8 Joule?
Bei meiner wären es in diesem Fall 0,63 Joule mit 8 Zähnen und ich muss unter 0,5 Joule kommen also 2 Zähne ab.

Hier mal eine Tabelle wie ich draufgekommen bin.
- 0,63 Joule Anfang
- unter 0,5 Joule = Ende
- Jeder Zahn ist für 0,07 Joule verantwortlich.
8 Zähne = 0,63 J
7 Zähne = 0,55 J
6 Zähne = 0,47 J
5 Zähne = 0,39 J
4 Zähne = 0,31 J
3 Zähne = 0,23 J
2 Zähne = 0,15 J
1 Zahn = 0,07 J
0 Zähne = 0 J
Geht das so oder hab ich einen Denkfehler?

Shortstroke nur mit Chrono!

Jede Feder ist anders. Alleine ob es eine lineare oder progressive Feder ist macht schon einen riesigen Faktor aus.

Dichtigkeit kann sich mit Geschwindigkeit ändern. Noch ein Faktor.

Ergo: Finger weg und Chrono besorgen.

Oder machen lassen. Hier wäre ShopGun meine Empfehlung.

Nein die aep, Joule, sonst was ist nicht auf die zähnezahl angepasst, da hat vor 30 Jahren mal jemand Volumen etc berechnet und dann die Feder mit passender stärke, Länge, rate, usw dazu ausgewählt.

 

(4560 Posts)

(nachträglich editiert am 23.01.2023 um 19:11 Uhr)

Wie kommst du auf 0,63J?

Selbst gechront oder Shopangabe?

Wie dir in deinem anderen Thread schon beantwortet wurde ist dein Problem schonmal, dass du u18 keine Ü0,5J zu dir bekommst, zumindest nicht legal.

Und wie schon gesagt wurde, basteln ohne Chrono ist generell keine gute Idee, erst recht nicht, wenn es um 0,5er geht, da du dir hier viel Ärger einhandeln kannst, wenn du dann doch über der Grenze liegst.

Mach doch einfach was dir hier UND im anderen Thread schon etliche User vorgeschlagen haben und lass das von einem Shop machen?

@Jun3

Also Bitte... Dann wären wir nicht das ASVZ wenn auf uns gehört werden würde.

Geh 3 Monate Zeitung austragen und kauf ne tm wenn es unbedingt die sein soll.

Aep gearboxen ist so ziemlich das asozialste am basteln selbst für erfahrene Bastler.

Dann die aeps haben schon sehr wenig Volumen.

Shortstroke kann man machen wenn man reduzieren kann.

Dann haben die piston meist nur einen metallzahn am letzten berührungspunkt

Shortstroking würde dann auf nen neuen piston hinaus laufen wahrscheinlich + pistonhead.

Weil du sonst nach ein paar Schuss nur noch Karies hast.

 

 

Warum nicht die Feder kürzen?

Deine Annahme beruht auf Fehleinschätzung und mangelnden Kenntnissen um die Elektropneumaten Technik im Allgemeinen.

Arbeite dich mehr in die Materie - Die Informationen findest du überall im  Netz verstreut.

 

Wenn dir die Antworten nicht passen, die du bekommst, aktzeptiere diese und hör auf neue Antworten auf die immer gleiche Frage zu suchen.

Du kannst auch massiv Lehrgeld zahlen, dann auf deiner defekten JG sitzen und verzweifelt nach neuen Lösungen suchen, die dich nachher wieder merh Geld kosten werden - wovon aktuell nicht genug da zu sein scheint. Auch wenn die Neulust gerade wild zuschlägt: Kauf lieber einmal ordentlich und sicher dich über Händlergarantien ab! Gerade wenn Geld ein erstmal knappes Gut ist!!!

 

 

(389 Posts)

(nachträglich editiert am 24.01.2023 um 06:36 Uhr)

1. kein basteln ohne Chrono!

2. Ist jedes System anders und deine JG Vz.61 kannst du damit vergessen

3. eine ü0,5j Airsoft darfst du eh nicht haben

4. Spar das Geld und kauf dir die Tm verdammte Axt nochmal!

 

Zig verschiedene Threads aufmachen...

In jedem wird dir gesagt das die JG Vz.61 müll ist und du auf deine TM sparen sollst.

Denkst du die Leute sagen das aus spaß? oder siehst du nicht wenn der ganze Gartenzaun springt?, und nicht nur der Zaunpfahl winkt?

Sorry.

Aber ich möchte nicht gleich 300 Euro für meine erste Airsoft ausgeben.

Sorry das ich ein Geringverdiener bin und nicht 300 Euro in meinem Garten Vergraben habe.

Oh Sorry.

Ich bin Azubi und rate dir von Geringverdiener zu Geringverdiener das du einmal Vernünftig kaufen sollst ansatt china schrott der nix taugt.

 

Dann warte und spar das Geld.

 

Naja, dann solltest du vom Vorhaben einer VZ 61 abweichen. Es gibt billigere bessere Softairs, zum Beispiel CYMA AEPs, sind jetzt auch nicht die Überflieger haben aber eine ganz gute Preis-Leistung.

Lieber ne Gen3 CM AEP kaufen mit Magazinen anstatt den JG Schrotthaufen

Taiwangun Double Eagle M89 (UMP)

100€ + Versand + Drossel auf 0.5J

Oder ne normale aep (aber davon halte ich persönlich halt nix)

Oder warten bist du 18 bist, alles andere ist bullshit.

Seite: 1 2



Anzeige