Hallo zusammen,

heute habe ich ein Spielfeldreview über das Feld in Bad Belzig vom Team Rapax für euch.
Ich gebe euch zuerst einen stichpunktartigen Überblick als Zusammenfassung hier in Schriftform - wer weitere Details wissen möchte, checkt das Video ab, was ich unten anhefte :).

1. Anmeldung, Kosten, Anreise
- Anmeldung erfolgt via ASVZ
- Kosten liegen bei 20€, Leihwaffen möglich, kosten aber extra
- Anreise mit Auto möglich, Bahnhof und Buslinie auch möglich (3km Fußweg bis zum Spielfeld)
- Zufahrt eben und gut befahrbar

2. Einlass
- Pünktliche Öffnung des Spielfeldes
- Zuweisung des Parkplatzes, wer eher los musste, bekam einen Extraplatz
- Dann zur Anmeldung, Liste ausfüllen und unterschreiben, bezahlen, Bändchen, fertig
- Im Raum der Anmeldung gab es einen Shop und die Leihausrüstung

3. Safezone / Spawn
- Aufrödeln und umziehen an den Autos – nicht so gut, da sehr eng!
- Danach zum chronen, ging sehr schnell
- Direkt nach dem chronen suchte man sich ein Team aus, Orga verteilte in dem Fall gleichmäßig auf beide Teams auf
- Veranstalter teilte in dem Zug auch Mullbinden aus (Medic-Regel)
- Leider keine sanitären Anlagen ausgeschildert, alle gingen einfach „in den Busch“
- Heftiger Pluspunkt: kostenfreies Wasser durch die Orga ! ! ! HAMMER! Es war heiß und wenn man nichts mehr hatte, konnte man sich Wasser bei der Orga holen!

4. Spielfeld
- Groß, sehr hügelig und abwechslungsreich
- Freie Flächen, Waldgebiete, Hügel und Täler, Sand, zwar keine urbanen Bereiche, aber das ist nicht schlimm
- Spawns nördlich und westlich vom Parkplatz (fast in Sichtweite zueinander, aber durch die Safezone getrennt)
- Generelle Konfliktzone war die Sandgrube, später verlagerten sich die Gefechte in den Wald
- Spielfeld sehr aufgeräumt und sauber
- Kleiner Negativpunkt: nicht alle Bereiche der Schiesssportanlage waren richtig abgeflattert, daher ab und an Verwirrung wo nun gespielt werden durfte und wo nicht

5. Briefing
- Erklärung des Spielfeldes, der Dos and Don´ts, der Spielmodi
- Es fehlte der eindeutige Hinweis, dass zur Mittagspause ein Seitenwechsel stattfindet (nicht so wild)
- Auch hier immer wieder der Hinweis „Bitte trinkt ausreichend!“  klasse!

6. Spielstart und Spiel
- Spiel startete mit wenigen Minuten Verspätung
- Verlegen zum Spawn direkt nach dem Briefing, dann nach 2min Spielstart
- Spielmodi war angenehm, Kisten suchen, 3x Zettel mit Code suchen, Kiste öffnen, 10min absichern, alle 5 Kisten gesichert  gewonnen, Gegner versucht das zu verhindern
- Keine Highlander, ab und an mal nen Treffer nicht bemerkt, alles cool
- Teams sehr harmonisch, auch zueinander, gute Feuergefechte wurden mit ner Ghettofaust gewürdigt – geil
- Ab 15.00 Uhr weniger Spieler auf dem Feld, ab 15.30 Uhr war ein Team komplett runter
- Extreme Hitze beendete dann den Spieltag 

7. Team / Orga
- Freundlich, hilfsbereit, zuvorkommend
- Waren sogar als Spieler auf dem Feld (auch mal geil)
- Orga immer in der Nähe vorhanden, aber es war kein Eingreifen nötig

8. Verpflegung und sonstiges
- Mittags gab es Bratwurst mit Brötchen (3€)
- Wasser gab es kostenfrei!!!
- Leider keine sanitären Anlagen vorhanden
- Geile Soundkulisse durch die Schießbahnen
- Es gab auch eine Story, leider war diese für den Spieltag nicht relevant

Abschließendes Fazit
- Gut organisierter Spieltag mit einem richtig guten Spielmodus
- Sehr freundliche Orga
- Teams fair, Gelände fordernd, angenehme Atmosphäre
- Kostenloses Wasser (! ! !)


Wir kommen wieder! Klare Empfehlung!

Spielfeldreview - Rapax Bad Belzig

Anregungen, Kritik und Verbesserungsvorschläge nehme ich gerne an :).

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit
Tiko

Unterschreibe ich alles so, außer Klo, wo ich da war, stand immer ein dixi vom Parkplatz kommend rechts bevor es links runter zum scharfen schießen geht.

Die Schießhalle, welche weiter läuft beim Spiel, ergibt teils sehr interessante Soundkulisse.




Anzeige