Verlosung 01.01.2023 - S&T UST 45 Upgrade ab 18
Seite: 1 2
(986 Posts - Moderator)

(nachträglich editiert am 23.11.2022 um 10:06 Uhr)

Hohoho liebe Kinder,

 

frohes neues Jahr wünsche ich.

Auch im Neuen Jahr, gibt es ein Gewinnspiel.

Löst einfach das Rätsel bis heute Abend um 23:59:59 Uhr per Antwort Tool und schon habt ihr die Möglichkeit S&T UST 45 zu gewinnen.

349,- Euro

Meine Helfer von Begadi freuen sich schon darauf, den Gewinner glücklich machen zu können.

 

 

Aber Achtung: es gibt natürlich auch Bedingungen für die Teilnahme am Gewinnspiel. Diese findet ihr hier: 

Teilnahmebedingungen

 

Kommen wir also nun zur Aufgabe:

Diesmal gibt es kein richtiges Rätsel. Schreibt uns einfach eure guten Airsoft Vorsätze. So lange es ein guter Vorsatz mit Airsoft Bezug ist, kommt Ihr in den Lostopf.

 

Beantwortet mir nur dieses Rätsel per Antwort-Tool bis zum 01.01.2023 23:59:59 Uhr.

Passt aber auf! Das Antwortfeld nimmt nur eine Antwort. Einen zweiten Versuch oder eine Korrektur gibt es nicht. Jeder darf nur einmal teilnehmen.

Am besten schreibt ihr eure Antwort anderswo auf und kopiert sie in das Feld, damit ihr sie nicht versehentlich  zu früh abgeschickt habt. Das ist besonders bei längeren oder mehreren Antworten wichtig.

Derjenige, der korrekt antwortet, gewinnt. Haben mehrere Teilnehmer korrekt geantwortet, entscheidet das Los. 

Der Gewinner wird morgen Abend um 21:00 Uhr live im ASVZ-Twitch per Los entschieden. Hier geht es zum Twitch: https://www.twitch.tv/moglibeutlin

 

Nachträglich könnt ihr die Auslosung noch auf Youtube anschauen.

https://www.youtube.com/channel/UCFEGuDXx7GaGrihgqG5FhvA

 

Seid Live dabei auf unserem Discord um bei Rätseln zu Wort zu kommen oder direkt Live zu sein, wenn Ihr gewinnt:

Discord

 





Die Verlosung / Eingabe der Lösungen wurde bereits beendet.
(3 Posts)

(nachträglich editiert am 01.01.2023 um 10:35 Uhr)

Danke euch für das tolle Event :)

Von mir auch ein frohes neues und danke für die ganzen Gewinnspiele

Humm wenn ich meine guten Vorsätze wo anders poste zählt das dann als "Lösung verraten"?

 

Alles gute im Neuen Jahr und 10000 Dank an alle im Hintergrund die den Laden am Laufen halten

 

 

 

 

 

 

 

[Post von Tim (01.01.2023 16:35) wurde als "SPAM / Trolling / unerwünschter Beitrag" markiert und daher ausgeblendet]
(1 Posts)

(nachträglich editiert am 01.01.2023 um 19:21 Uhr)
[Post von Tim (01.01.2023 21:25) wurde als "SPAM / Trolling / unerwünschter Beitrag" markiert und daher ausgeblendet]

Auch wenn es keine wirkliche Lösung gibt, gehören die Antworten auch in das Antwortfeld.


(nachträglich editiert am 05.01.2023 um 14:24 Uhr)

Damit geht ein weiteres Jahr ASVZ Advents- (und Neujahrs?) Kalender zu Ende, ich teile mal kurz was ich dazu in meiner schönen Excel Liste ausgewertet habe:

Insgesamt gab es Gewinne im Gesamtwert von 10.566,33€, davon alleine 4.273€ bei der Verlosung des Weihnachtsrätsels (bei Verwendung der in den Threads angegebenen Werte).
Und die Gewinnchancen waren auch recht gut, wenn man jedes Rätsel richtig gelöst hat, hatte man eine Chance von 38% etwas zu gewinnen und hat durchschnittlich 0,47 Dinge im Wert von 97,84€, also fast 100€ gewonnen! (edit um absolute Gewinnchance und durchschnittlichen Gewinn klarer abzugrenzen)

Nochmal vielen dank an den Weihnachtsmann, die Elfe, alle Rentiere und das ganze Team das sonst noch im Hintergrund mitarbeitet, auch wenn man die Qualität der Rätsel selbst schwer quantifizieren kann, freue ich mich immer riesig auf sie!
Und natürlich ganz besonders auch an alle Sponsoren, die mit ihren Gewinnen nochmal einen extra Ansporn geben die Rätsel auch wirklich bis zum Ende zu lösen ;)

Danke für die Statistik Teamslayer.
Die Chancenberechnung von 47% stimmt allerdings nicht. ;)

 

Persönlich nehme ich an den Rätseln teil seitdem es sie gibt und beantwortete nahezu jede Frage richtig. Dieses Jahr hat meine Motivation allerdings deutlich nachgelassen, trotzdem alle Rätsel gelesen und auch einige richtig beantwortet.
Gewonnen habe ich noch nie, würde mich mal interessieren wer alles noch so eine schlechte Quote hat. :D

Jain... zu den 47%

Man kann einen Schnitt ermitteln. Jedoch ist der nicht aussagefähig. Im Grunde wie die Annahme:

Jäger eins schießt links am Hasen vorbei.
Jäger zwei schießt rechts am Hasen vorbei.
Also muss Jäger drei gar nicht schießen, den er wird im mittel Treffen.

Jedes Rätsel startet immer bei 0. Jeder, der zur Teilhabe qualifiziert ist, steckt im Lostopf.

Die Chancen sind immer 1 zu Anzahl der "zur Teilhabe qualifiziert".

Du kannst jeden Tag gewinnen oder eben nie. Je öfter du dich beteiligst, desto öfter hast du die Wahrscheinlichkeit "mal" zu gewinnen.

Viele gehen hier jedes Jahr leer aus und das trotz richtiger Antworten.

Früher gab es diverse Wettbewerbe. Da gab es dann immer von einigen Leuten gejaule, dass sie nicht mitmachen können, weil dieses oder jenes im Weg steht. Also hat man diese Wettbewerbe weggelassen. Naja und weil es langweilütsch war zum x-ten mal bei Fotowettbewerb nur Knarren zu sehen... Aber auch die Bastelwettbewerbe waren oft durch Unmut geprägt, weil sie parteiisch und unfair waren. (War nur 1x der Fall!!!! :)

Also hat sich der Weihnachtsmann, mit seinen Helfern (von denen es zu wenige sind), dazu entschlossen eine Aufgabe zu stellen. Kleine und manchmal gemeine, aber lösbare Aufgaben. Dazu wurde extra ein Lostopf gebastelt, der alle fair* behandelt. Jeder hat die gleiche Chance wie alle anderen im Pot.

Sogar die Bewertung der Lösungen erfolgt sehr, extrem großzügig. Betrachten wir allein die erste Aufgabe, die sogar ironisch kommentiert einfach gehalten wurde. 1+1= und es wurden 3 Lösungen zugelassen. 3!

Das jeder im Topf was bekommt, wird sicher nur machbar sein, wenn ein Sponsor eine Tüte BBs aufmacht und alle Gewinner den Versand bezahlen. Selbst dann wird es Leute geben, die lieber 12er oder andere 43er BBs gehabt hätten... ich zB eine aus grünem Glas.

 

* außer ich, anders kann ich mir nicht erklären, dass ich nix bekommen habe. Artig war ich ja wohl die letzten Jahre. ^^


(nachträglich editiert am 03.01.2023 um 18:13 Uhr)

@Daytch (Daniel): Dass die berechneten 47% (addition aller Einzelwahrscheinlichkeiten) stimmen, davon darfst du dich gerne anhand der angehängten vollen Statistik überzeugen (Standardabweichung ist leider nur pro Tag und nicht pro Preis gerechnet, anders war es in der Tabelle ohne signifikanten Mehraufwand nicht möglich).
Das ist natürlich nur ein vereinfachter Indikatorwert, der so aber anschaulicher ist als wenn ich jetzt eine komplette Wahrscheinlichkeitsverteilung von 0 bis 32 Gewinne reinposte, mit der quasi niemand etwas anfangen kann. Man kann diesen auch als "Durchschnittlich hat man dann 0,47 Preise gewonnen" formulieren, das ist evtl. weniger missverständlich.

Selbst wenn wir vereinfachend annehmen, dass jedes Jahr eine (ebenfalls vereinfachte) Chance von 50% besteht, dann haben in den letzten 7 Jahren (seit 2015) 0,5^7, also knapp 0,8% der Leute die alles richtig haben kein einziges Mal gewonnen.
Genau so viele Leute haben allerdings jedes Jahr gewonnen, der absolute Großteil liegt iwo dazwischen, und analog verhält es sich natürlich auch für die Gewinnspiele eines einzelnen Jahres.

Außerdem gilt das ja nur, wenn man wirklich jedes Rätsel richtig hatte (was ich auch nicht geschafft habe).
Bei einem Rätsel hatte man halt schon eine Chance von 10%, hatte man das falsch liegt die eigene Wahrscheinlichkeit (addiert) natürlich nur noch bei 37%

Aber anhand eines Einzelwertes zu behaupten, dass eine Statistik nicht stimmt ist halt in keinster Weise haltbar (sofern das überhaupt ernst gemeint war) ^^



(729 Posts)

(nachträglich editiert am 05.01.2023 um 10:01 Uhr)

Ich weiß was du meinst und zweifle deine Daten nicht an, aber eine Gewinnchance kann man nicht durch Addition der einzelnen Gewinnchancen berechnen.
Wenn das so wäre, gäbe es ziemliche viele Lotto Millionäre.
Mit jedem Lostopf startet die Gewinnchance neu.
Sirke hat das schon versucht zu erklären. (editiert)

Durch erhöhte Anzahl von Teilnahmen steigt die Gewinnchance nur minimal.
Das einzige was steigt, ist die Chance die Gewinnchance zu treffen. ;)

Hier kannst du die richtigen Formeln nachlesen (Methode 3, Punkt 3 und 4):
https://de.wikihow.com/Gewinnchancen-beim-Lotto-berechnen

 

Wenn wir schon dabei sind, hier noch ein paar Irrtümer bezüglich Lotterien:
-Immer die gleichen Zahlen tippen, erhöht die Gewinnwahrscheinlichkeit - falsch!
-Zahlen, die am häufigsten gezogen wurden, werden wahrscheinlich auch in Zukunft häufiger gezogen - falsch!
-Zahlen, die längere Zeit nicht gezogen wurden, werden sicherlich in naher Zukunft wieder gezogen - falsch!

Seite: 1 2



Anzeige