Hallo zusammen!

Nach einigen Monaten selbstauferlegter Zwangspause ( und dem Verkauf meiner zu Tode akribisch verbesserten MTW) suche ich wieder ein neues "Baby".

Klar, man könnte sich wieder eine MTW zulegen und das gleiche Prozedere nochmal von vorne beginnen (nach dem der Käufer sie auch leider nicht mehr retour-verkaufen möchte :-( ), spiele aber mit dem Gedanken eine ähnlich gut arbeitende SAEG aufzubauen, grade um es etwas minimalistischer zu halten, ohne stets die HPA-Buddel und sämtliches Geraffel mitzuschleppen.

Ich möchte allerdings etwas hochwertiges haben, was so leise wie möglich abliefert. Soll der gemoddeten MTW nahezu in nichts nachstehen. 

Ich bin handwerklich relativ begabt, kenne den Aufbau von Gearboxen usw, habe mich aber nie massiv damit beschäftigt, da HPA.

1. Wie alt bin ich?

32

2. Welches Budget steht mir zur Verfügung?

bis 1500,- mit ggf. Erhöhung des Budgets

3. Kann ich mein Budget in absehbarer Zeit erhöhen?

Yes!

4. Was für eine Waffenart wünsche ich mir (Sturmgewehr, Scharfschützengewehr, Pistole etc)?

Langwaffe in 7"-10", um eine schöne Führigkeit im CQB wie auch auf Range zu haben.

5. Welches Modell kommt infrage?

M4/AR15

6. Welche Antriebsart bevorzuge ich (Gas, CO², Strom, Federdruck etc)?

Am liebsten SAEG, sonst könnte man sich auch einfach wieder eine MTW zulegen...

7. Wie wichtig sind mir die folgenden Eigenschaften (1 - weniger wichtig - 5 sehr wichtig)?

a) Vollmetall 2
b) Präzision 5
c) Reichweite 5
d) Verfügbarkeit von Ersatzteilen 4
e) Verfügbarkeit von Tuningteilen 4
f) Originalmarkings 1
g) Qualität der verbauten Teile 5
h) Passgenauigkeiten von Original- oder Anbauteilen 3

8. Welche Mündungsenergie wünsche ich? Minimal- und Maximalwerte.

bis MAX. 1,5J da ich meist in Germania spiele

9. Was wünsche ich mir an Extras (Hülsensystem, Dual Power, mitgelieferte Extras)?

Federschnellwechsel wäre schön, aber nicht notwendig.

10. Soll meine Waffe zu einer Darstellung passen? Wenn ja, welche?

Keine Vorliebe

11. Ich habe noch folgende Fragen:

Keine weiteren Fragen! ;) 

 

Danke vorab für eure Mühen! :) 

 

Grüße,

 

Dennis 

Ehrlich gesagt wüsste ich nix, was im SAEG Bereich in die Nähe einer Mtw kommt. Vielleicht die neue Systema Infinity Serie, die Hand ich aber noch nicht in den Fingern gehabt. 

Dir steht die weite Welt der AR15 Würstchen offen.

Begadi Nova, E&C von Begadi, die Specna Arms. Alle Cyma Platinum Modelle...

Wenn es ein "High End" Build sein soll, kauf dir einen VFC Body und strick dir selber eine hochleistungs Gearbox da rein. (Cyma CNC Shell, Titan, Warhead Motor, 16:1 Gears 12Z...) Aktuell rate ich von den Retrto Arms Gearboxshells ab. Maßhaltig ist anders. Lager plumpsen raus - Danke dafür!

Oder gleich ne Umbrella Ocaw nehmen...

Moin,

bei deinem Buget kannste auch bei Umbrella vorbeischauen. Die haben bestimmt 'ne SAEG für Dich. 

 

https://umbrellaarmory.eu/

Viel Glück! 

(1151 Posts)

(nachträglich editiert am 18.09.2022 um 20:52 Uhr)

Chinastuff assembled in Austria. Quadruple the prize for da shize!


Ehrlich: Ein Titan, ein umgelabelter WH Motor, SHS oder Prometheus Gears und ne CNC Shell, die 65 Dollar im EK kostet für über 1000€ an gläubige Consoomer zu verscheuern... Aber joa, kann man machen.

Oder man bleibt auf dem Boden, schafft sich eine grundsolide SAEG für bis zu 500€ an, passt dann für evtl 400€ die Internals den eigenen Bedürfnissen an und hat ein insgesamt besseres Packet zum kleineren Preis und kann sich z.B. einen zweiten Upper inkl. Lauf/HU Kombi dazu kaufen, das Geld in eine Optik stecken, oder an die Flutopfer in der Ahrregion spenden.

Shop-gun und Begadi bieten super Werkstattservices für deinen "custombuild" an, zu humaneren Preisen, besserem Service und näherer Distanz.

BTW: Die Krytec Basebuilds von Umbrella sind wirklich nicht die geilsten. Proprietäre Kac*sc*eisse im inneren und schreiende Gears für zuviel Geld. Aber der Fangemeinde scheints wurscht zu sein;-)

Das Ganze kann man gut mit nem Gaming PC vergleichen: Selber die hochwertigsten Teile kaufen udn kombinieren, oder sich beim Laden abziehen lassen. Dafür haste aber nen flashigen Sticker auf dem Case, RGB whatever Gamershizzle im Rechner und das Gefühl der Chad zu sein. Am Ende ist man aber doch nur der Consoomertroll, der zuviel Geld für Hardware ausgegeben hat ;-)

 

Wer Umbrella kauft ist selbst Schuld. Der 4x Preis für ein Produkt , dass Man sich in DE selbst bauen kann. Zu der MTW Sache: Wenn Du etwas suchst , dass der MTW in Sachen Performance in nichts nachsteht , dann Kauf eine MtW. Kein AEG Build wird da ansatzweise rankommen. Alles andere ist für mich Selbstbeweiräucherung.

Du willst basteln und optimieren? Go Split-GB.

ICS 4 the win.

Modell nach Optik, machst ja intern eh alles neu.




Anzeige