Seite: 1 2
(32 Posts)

(nachträglich editiert am 17.07.2022 um 15:02 Uhr)

Moin,

ich hätte gerne eure Tipps und Tricks gehört wie ihr euren Plattenträger frisch haltet.

Edit: Ich laufe beim spielen viel und gerne, der Plattenträger sitzt eng am Körper.

Das führt dann natürlich leider dazu, dass ich recht viel schwitze und mein Plattenträger (TT MK IV) dann trotz gutem Combatshirt den ein oder anderen Tropfen Schweiß abbekommt.

Nachdem Spieltag hänge ich ihn unverzüglich leer auf und hänge Abstandshalter zwischen Vor- und Rückseite und auch in die Plattenfächer.

Das funktioniert dann 5-6 Spieltage recht gut dann bemerke ich aber schon, dass er nicht mehr super frisch riecht. Alle 4 Wochen den PC zerlegen und waschen ist aber vielleicht auch für das Material nicht das beste also wäre es schick wenn ich die Abstände erhöhen könnte.

Hat jemand kluge Tipps? Habe schon überlegt ggf. große Beutel Silicagel in den PC zu legen damit er vielleicht schneller und besser trocknet.

Bin gespannt auf eure Ideen!

Was ist belastender für das Material des Plattenträgers? Wasser und Waschmittel oder 20kg mechanische Belastung sowie Abrieb bei Bewegung?

Ich würde gerne mal wissen, wie du auf 20-25 KG kommst? Eine Platte wiegt im Worst-Case 3-4 4 KG. Ein Plattenträger idr. unter einem Kilo. Wo kommt der Rest her?

(32 Posts)

(nachträglich editiert am 17.07.2022 um 15:02 Uhr)

Mit Sicherheit sorgen mechanische Belastung und Abrieb auf Dauer auch für Verschleißerscheinungen. Das ist dann halt so.

Ließe sich ja nur durch Gewichtsreduktion entfernen aber das reduziert mir dann halt auch meinen Spaß.

 

Wenn sie aber vielleicht eine schonendere Methode für die Pflege findet reduziert das nicht meinen Spaß und erhöht hoffentlich die Langlebigkeit des Plattenträgers.

 

Edit zum Gewicht: Sehr viel Kram im Carrier.

Also ich nutze teils zwischen den Spieltagen falls mehrere nach einander Sagrotan Desinfektion einfach wegen den Schweiß. Wenn er zu wild und dreckig ala ich krieche im Schlamm wabderts das Teil leer und zerlegt in die Waschmaschine.

Guter Tipp, danke! Hätte ich auch draufkommen können.

Habe auch gerade noch von einfrieren als Lösung gehört.

Werde morgen mal alles waschen und dann Sagrotan mal testen. Wenn ich damit von 5-6 Spieltage auf 8-9 komme ohne Geruchsbelästigung wäre ich ja schon glücklich. Geht ja nicht darum den PC gar nicht mehr zu waschen. 

 

 

(235 Posts)

(nachträglich editiert am 16.07.2022 um 23:40 Uhr)

Die Pflege sollte so simpel wie auch einfach sein. I.d.r bestehen Ausrüstungsgegenstände aus Nylon oder polyester. Vor und Nachteile des jeweiligen Stoffes sollte man im Netz suchen.  Aber am einfachsten ist es, alles leer zu machen und die Teile in eine Wanne mit Wasser und Waschmittel oder Seife einzulegen. Das kann ruhig eine Zeit lang drin baden. Stark verunreinigte stellen ggf mit einer weichen Bürste bearbeiten, aber wen stört ein Fleck bei der Ausrüstung? Wichtig ist der Schweiß Salz und fett welche man hinterlässt. Bakterien bilden ggf einen muffigen Geruch also alles ein wenig ziehen lassen. Am ende gründlich spülen und keinen Weichspüler verwenden! . zum trocknen an die frische Luft hängen.

 

Brauch man aber nicht nach jedem Spieltag machen. Meistens reicht es, je nach dem, nach der Saison oder in gewissen Intervallen. Einige Spieler verzichten auf die Reinigung komplett oder spülen nur mit Wasser. Scheint auch zu gehen.

 

Auf Desinfektionsmittel (Isopropanol) würde ich verzichten. Das kann man Mal machen aber das Lösemittel greift langsam aber sicher die Fasern an.  Zwar wird man selbst nach Jahren nicht besonders viel davon merken, aber die Fasern arbeiten schon Recht stark wegen dem Gewicht, warum diese also noch schwächen?

 

Zum Thema frisch halten? Ebenfalls einfach nach dem Spieltag an der frischen Luft wenn möglich aufhängen.

 

Die Frage ist, unter welchen Gegebenheiten wird die Ausrüstung gelagert? 

Trocken im Schrank aufgegangen ist besser als nach dem Spieltag unter einem Kleiderhaufen zu vergraben :D

Kauf die einen oder zwei Wäschesäcke für die Waschmaschine, die schützten das Material.

Einfach dort reinpacken und ab in die Waschmaschine (Schon-programm mit Flüssigwaschmittel aber ohne Weichspüler).

Danach an der Luft trocknen lassen (nicht in der Sonne).

                   -Spühlmaschiene- 

      Natürlich alleine ohne Geschirr ;)

Oder Polster Reinigungsmittel und weiche Bürste geht auch !

Kleiner Tipp:

Es mag sein, das du dich ganz dolle heldig fühlst wenn du dir ein 20-25kg PT antust. Deine Wirbelsäule und wichtiger deine Knie haben damit aber ein Problem.

Mach dir weniger Sorgen um den nicht vorhandenen Verschleiß in der Waschmaschine als zum den realen Verschleiß deiner Gelenke.

Das Material deines PT ist aus Plastik, das kannst du nicht entfärben. Vielleicht ne Note heller und die Faser belegen. Deine Gelenke verbrauchen sich, dein Skelett verformt sich und in ein paar Jahren wirst du das merken und nicht wieder los.

 

(32 Posts)

(nachträglich editiert am 17.07.2022 um 15:03 Uhr)

Bisher kommt er halt alle 3-4 Wochen in die Waschmaschine. Habe aktuell immer ohne Waschmittel gewaschen das funktioniert auch super. Hängt dann hinterher natürlich an der frischen Luft ohne Sonne zum trocknen. Wäschebeutel sind dabei natürlich auch am Start.

Nach den Spieltagen hängt er ebenfalls erstmal 1-2 Tage anständig aufgehängt an der Luft und dann ordentlich im Schrank.

Hätte ja sein können, dass es 1-2 Tricks gibt die Intervalle zu verlängern. Der Geruch fällt dann halt auch nur auf wenn man mit der Nase dicht ans Polster geht. Ist meckern auch hohem Niveau stört mich aber trotzdem.

 

@Sirke danke für den Hinweis. Tut aber nichts zur Sache.

"Aber darum geht es hier ja nicht."

Dann ist die Frage warum es für deine eigentliche Frage relevant ist, das Gewicht deines PC so zu betonen?

Ich glaube fast jeder kennt das Problem eines durchgeschwitzten PC, unabhängig davon wie man spielt oder wie schwer man sich belädt.

Die einfache Nachfrage nach zur Flege des PC würde es also auch tun.

(5974 Posts)

(nachträglich editiert am 17.07.2022 um 14:01 Uhr)

Gibt auch Tabletten dagegen: Stozzon

Lavendelsäckchen?

Es gibt auch Plattenaufsätze die etwas Luft zwischen Körper und Platte Zirkulieren lassen, dann saugt der nicht so.

Oder halt die Nasenklammer.

Könnte man den Titel auch noch auf Ghillies ausweiten? Die Stinken Prinzipiell.

 

Warum jeder immer einen Plattenträger haben muss mit xyz Gewicht ist mir schleierhaft. Jeder wie er will, dennoch bin ich eine größere Hilfe, wenn ich schnell wieder an der Front bin.

Mit Platten 2 Mal kaputtmachen und hächelnd vorne ankommen oder mit einem Minimalsettup in der selben Zeit 4 mal da sein . . .

Oder halt 2 mal ohne Platten entspannt hinjoggen. Da fällt auch weniger Schweiß an.

 

Mein Tip:

Textilerfrischer von Lenor oder Sagrotan...

und der Geheimtip:

https://www.pearl.de/a-PV9243-3022.shtml

Silberionen Zeugs als Sprühdose für die KFZ Klima...


Einmal googlen hätte auch gereicht. WIE TEXTIL FRISCH HALTEN o.ä....

Jetzt wissen wir wie sportlich und stark FALK ist und dass seine Knochen aus Kruppstahl sind.

Stimmt, in den Schuhen kommt auch viel Silberionen zum einsatz, die Richen nie und sind Antibakteriell.

 

Was mit gerade noch einfällt, in einen Raum mit einem Ozongenerator sperren. Hilft auch bei Bettwanzen, läusen, Stinkenden Autos :-)

Seite: 1 2



Anzeige