Seite: 1 2 3
(9 Posts)

(nachträglich editiert am 31.05.2022 um 23:32 Uhr)

Guten Abend,

ich habe folgendes Problem:

Meine ICS Transform ist extrem laut. Die Gears jaulen und wenn der Pistonhead auf den Cylinderhead aufschlägt, dann hört sich das an als ob ein Hufschmied am Ambus steht. Ich habe mittlerweile alles mögliche versucht, doch egal was ich versuche, austausche oder, oder, oder, nichts hilft, dass meine ICS leiser wird.

 

zu meinem aktuellen Setup:

ICS Transform M4, gekauft etwa 2013

Motor: Begadi Mamba, 30k-19 TPA in Orange (Lang)

Gears: 13:1 Begadi Silverline CNC Gearset mit 16Z Sector Gear

Shims: SHS Shims

Mosfet: ICS- SSS System

Piston: SHS Vollzahnpiston 14Z

Pistonhead: MAXX Pistonhead

Cylinderhead: MAXX Cylinderhead

Cylinder: Begadi Cylinder Typ F

Feder: M120

Nozzle: MAXX Nozzle 21,25mm

HopUpUnit: MAXX HopUp

Lauf: Modify 6.01mm Hybrid Tuninglauf -363mm

Akku: GSG LiPo Akku 11,1V 1450mAh

 

Wenn ich die ICS aufgeklappt habe und den Trigger betätige, hört man die Gears summen. Die LowerGearbox ist komplett geshimt. Keine Gears haben spiel oder schleifen aneinander. Der Motor ist exakt auf das Piniongear eingestellt. Gefettet ist alles mehr als genug.

Schließe ich nun die ICS und betätige dann den Trigger, dann knallt der Pistonhead richtig laut gegen den Cylinderhead. Man kann sogar ein metallisches Klingeln hören. 

Es ist wirklich schwer es richtig zu beschreiben.

Ich weiß einfach nicht mehr weiter was ich tun soll. Habt ihr eine Idee oder ist das sogar normal bei der ICS, dass die so scheppert. Gefühlt ist meine so laut wie eine scharfe M4. 
Ich bin für jede Hilfe und jeden Ansatz dankbar, der hilft meine ICS leiser zu machen.

 

Hier mal ein kleines Viedeo

https://youtube.com/shorts/SKhLWVG7Hdw?feature=share

(179 Posts)

(nachträglich editiert am 01.06.2022 um 01:20 Uhr)

Grüß Dich,

die ICS sind im Vergleich zu anderen allgemeinen ein wenig lauter, was wahrscheinlich an der Split Gearbox liegen dürfte. Hier wird der Aufprall des Pistons direkt an den Body übertragen. Dafür eignen sich gut Sorbopads auf dem Cylinderhead, gibts auch bei z.B bei Begadi.

Eine deutlich besser Geräuschkulisse hat bei meiner ein sogenannter Airbrake Pistonhead gebracht. Gabs auch mal bei Begadi aber nun ist er dort nicht mehr zu finden.

https://www.titano-store.com/en/c/airsoft-c28617/rifles-internal-spare-parts-c28847/piston-heads-c28952/air-brake-piston-head-bearing-fps-xpaa-p921117

Dabei sollte aber ein Cylinderhead mit gerader Aufprallfläche genommen werden. Ich meine der SHS ist ganz gut geeignet. Das Überstehende Gummi mit einem Teppichmesser gerade abschneiden damit das Sorbopad anständig haftet (am besten mit sekundenkleber ankleben) 

Durch den Pistonhead wird wahrscheinlich einiges an Leistung verloren gehen (0.5-1j) aber ich habe bei mir den Zapfen gekürzt und nur etwa 0.3J verloren… kann auch mit einer stärkeren Feder ausgeglichen werden. Wichtig ist nur, dass noch genügend Zylindervolumen vorhanden ist um die BB aus dem Lauf zu beschleunigen.

Falls das alles zu viel Aufwand ist kannst du es ja mal mit Sorbo Pads probieren ;)

Die Geräusche der Gears könnten möglicherweise an dem langsamen SSS System liegen. Besser anhören tut sich sowas meiner Meinung nach mit einem Precocking. Aber soweit ich das mit dem Video beurteilen kann, hört sich das ganze gar nicht so schlecht an. 

 

Das richtige Zylinder-Laufvolumen wirkt wunder was die lautstärke angeht

Klingeling kann auch von der Feder kommen. Fetten.

(747 Posts)

(nachträglich editiert am 01.06.2022 um 10:02 Uhr)

Also ich stehe aktuell vor dem selben Problem. Aber in einer M.A.R.S. PRO. 

Habe wie du gut geshimmt, 13:1 Silverline Gears verbaut, von meinem FPS V2 Cylinderhead das Standartsorbo sauber abgeschnitten und ein weicheres neues Sorbo aufgebracht. Dann noch von einem FPS F Type Cylinder auf einen FPS E Type gewechselt.

Und siehe da, es hat nichts gebracht. Lautstärke gefühlt gleich (gemessen mit einer Handy App sogar lauter).

Was ich jetzt als weitere Fehlerquellen ausfindig machen konnte, ist die Laufzentrierung bei mir. Dieser metallische X "Ring" der den Aussenlauf im Handguard ausrichtet. Der scheppert bei jedem Schuss und schwingt stark nach. Trotzdem glaube ich, dass es insgesamt noch andere Baustellen gibt. Habe vielmehr das Gefühl, dass die obere GB Shell bei jedem Schlag die Vibration stark auf den Body verteilt. Ich versuche mal die GB zu tapen und sogesehen etwas einzushimmen.

Komischerweise habe ich auch die TransforM4 und die ist so schön leise, bei Gelegenheit gucke ich nochmal, was ich da konkret verbaut habe und gebe dir bescheid.

Am leisesten läuft aber meine ICS Par MK3, die hat einen ploppenden Klang, ein wirklichen Aufprall hört man nicht. Ich glaube, da die auch am schwersten von allen ist, dass der Body einfach massiver ist und besser mit dem Aufprall umgehen kann. Ausserdem ist der hintere Upper Body auch über 2 Nasen durch den Pin mit dem Lower Body verbunden ist (nicht wie einer bei der TransforM4) und es ist eine massivere Aufnahme die dazu führt, dass die Gehäusehälften auf einer größeren Fläche zusammentreffen und so Spiel und Vibrationen minimieren.

Jedenfalls bin ich gespannt, ob hier noch weitere Anregungen kommen, das mit dem Cylindervolumen ist etwas was ich auch bedacht habe, habe in allen drei ICS einen FPS F Type Cylinder verbaut, dachte, dass der Volumenüberschuss bei der M.A.R.S. auch den Geräuschpegel senkt, dem war aber nicht so...

Edit:

ICS Par MK3 Prometheus 407mm / 6,03mm F Type - - > sehr leise

ICS TransforM4 PDI 375mm / 6,01mm F Type - - > leise

ICS M.A.R.S. PRO 375mm Maple Leaf / 6,02mm F und E Type - - > sehr laut

 

Was du noch machen kannst, ist während du abdrückst, jedes Teil an der Knifte mal festhalten, also richrig mit der Hand umschließen. So kann man bspw. erkennen, ob bewegliche Parts schlecht gefedert sind oder nachschwingen. 

(5 Posts)

(nachträglich editiert am 01.06.2022 um 10:29 Uhr)

Gleiches Problem bei meiner ICS CXP MARS Carbine - Aufprall vom PH deutlich zu hören (Anspielung mit dem Hufeisenschmid trifft zu 100% zu).

Habe dann auch versucht über shimming meine gears mal leise zu bekommen - was aber natürlich oben stehendes Problem nicht löst.

Dann hab ich es mal mit folgenden Teilen probiert, da der Stock CH eher ein minimalistisches "Sorbo" bietet. 

FPS Cylinder Type E (für mehr Volumen wegen 0.3g BBs) 

FPS lighweight Piston PM01

FPS PH carbon "silent" TPAVPCF

FPS CH V2 mit oragenem Sorbo

 

Resultat: Lautstärke ist im Vergleich mit Stock Upper (beides mit FPS Cylinder) gleich - meine Ohren konnten keinen Unterschied vernehmen. 

 

Mein nächster Versuch wird wohl ein Airbrake PH sein :/

 

Danke fürs Erstellen von diesem Thread - werde diesen wissbegierig mitverfolgen :) 

(9 Posts)

(nachträglich editiert am 01.06.2022 um 15:48 Uhr)

Danke für eure Hinweise,Tipps usw.

Irgendwie beruhigt es mich ja das ich nicht alleine mit dem Problem bin, denn noch sehr nervig.

Also, ich habe heute nochmals geshimt, alles eingestellt und getestet, ohne Erfolg.

Ich habe auch noch mal zwei Videos gemacht.

 

Das kreischen der Gears….

https://youtube.com/shorts/oxUbp6FZ3TM?feature=share

 

Und noch mal mit ”nur” verbauten Uppergearbox

https://youtube.com/shorts/Jnx9jKl_asM?feature=share

 

habe auch mal eine Geräuschmessung mit meinem iPhone gemacht.

Hatte sogar ein originales ICS Uppergearbox verbaut und selbe Lautstärke gehabt. Auch da schepperte der Pistonhead auf den Cylinderhead, aber da hätte ich es eher erwartet als bei dem getunten upper.

 

Da ich am Wochenende wieder zocken bin, wird sie vorerst so bleiben müssen.



(307 Posts)

(nachträglich editiert am 01.06.2022 um 17:11 Uhr)

Weil du grad beim Basteln bist.

Hebel mal den Anti Reversal Latch aus, ich bin der Meinung, dass der für den Großteil der Geräuschkulisse (nur Lower GB) verantwortlich ist.

Edit:

Bin mir da gar nicht mehr so sicher, da geradverzahnte Zahnräder doch recht laut sind. Es gibt zwar schrägverzahnte (Helical Gears) aber mit denen habe ich keine Erfahrung.

Mit dem Anti Reversal Latch gebe ich dir recht. Der hat auch sein erheblichen Anteil an den kreischenden Gears. Hatte schon überlegt ihn ganz weg zu lassen, nur weiß ich nicht ob das sein macht und ob man überhaupt auf ihn verzichten kann.

Ich hatte leider schon alles zusammengebaut und eingepackt als ich den Post vergast hatte, daher kann ich dies erst frühsten nächste Woche mal ausprobieren. 

Ja, geradeverzahnte Zahnräder sind immer sehr laut.

(1151 Posts)

(nachträglich editiert am 01.06.2022 um 17:54 Uhr)

Seufz...

Richtig shimmen, Motor Ritzel an das Bevelgear anpassen, Motor richtig einstellen... Das STANDARDPROGRAMM. Die ICS Piniongears sind notorisch bekannt für die kreischenden Geräusche in Zusammenspiel mit NICHT ICS Gears. Die Winkel sind hier komplett propriätere ICS Maße.

Ist alles kein Hexenwerk. Im Netz gibts genug Erklräungen und Lösungsansätze.

Knallender Piston. Pistonhead tauschen, nen geschlossenen Zylinder verwenden, Sorbopad einbauen...

AIrbreak PH sind schwachfug. FInger weg! Stellt eure Gearboxen richtig ein, hört auf überteurtes Buntmetal zu verbauen. Setzt auf bewährte lowbudget Lösungen, die bessere Ergebnise liefern, sauberer zusammenarbeiten und ein schönes Klangbild liefern.

 

 

Der ARL bleibt drinnen! Hat mit der Lautstärke nichts zu tun... So n BS schon lange nicht mehr gelesen.

 

Edit: Unter Last verhalten sich die gesamten Komponenten anders.
Vom Gears kreischen Video alleine: Falsch geshimmt, schabendes Kratzgeröusch. Neu shimmen, feststellen was was aufliegt/krazt und neu machen. Fetten kann auch schon mal helfen....

Die schrägen Gears helfen etwas, wenn man wirklich richtig shimmt, auch sind die unter 60€ zu vergessen. Dafür erzeugt man druck Richtung GB, was auch zu Reibung führt.

 

Sehe ich das richtig. Stahl Zylinderkopf+ Stahl Kolbenkopf und Alu Kolben. Und bei der Masse, die da schlagartig gebremst wird, fragt man warum so knallt? Nylon Piston+ POM Head und Zylinderkopf auch als Kunststoff. Reduziert die Aufschlagmasse um über 50% und entkoppelt die Aufschlagfläche etwas.

Er hat einen Mamba Motor drin, und Silverline Gears. Die laufen sehr sauber, auch bei mir. Das Geräusch hat nichts mit der Lower zu tun, es ist der Aufprall der alles zum Schwingen bringt. 

Im Video von der LOWER krazt und zirpt die GB auch ohne Upper....

Für 30k Motor mit 13:1 gears hört sich die lower recht langsam an.

(1151 Posts)

(nachträglich editiert am 01.06.2022 um 21:52 Uhr)

Bleibt bei meinem Statement: Neu shimmen, alles ordentlich einstellen.

Die Gearbox ist nicht nur kratzig und langsam. Die läuft auch unterschiedlich schnell/konstant durch.

Aber whatever...

Seite: 1 2 3



Anzeige