Hallo liebe Airsoft Community.

Ich habe mir vor Kurzem meine G&G cm16 srl 0,5j gekauft und möchte sie ein wenig upgraden.

Das Gewehr ist derzeit Stock und ich habe zurzeit einen 7,4v Lipo Akku.
 

- Mein Plan ist es das Gewehr auf ca.30 rps zu bekommen und da das meine erste AEG ist weiß ich nicht genau welcher der beste bzw. schlauste dafür Weg ist. 

- In anderen Foren habe ich auch gelesen das es schon mit einem 11.1v Akku besser ist aber beim Shop, wo ich meine Airsoft gekauft habe, steht das der Mosfet nur auf 7,4v Akkus ausgelegt ist. Und daher wollte ich fragen, ob ich für meinen Plan überhaupt einen 11.1v Akku brauche und wenn ja, welchen Mosfet ich mir kaufen soll, damit 11.1v Lipos zu verwenden kann.

Ich freue mich auf eure Antworten!
LG 
Matthias

 



Oh Junge, wo fangen wir an? 

Wieviel rps hat sie denn aktuell? 

Hast du einen chrono? 

Wie wurde die Waffe auf 0.5J gedrosselt? Wenn über Feder, dann rasiert es dir wohl recht schnell den Piston. 

Welcher Piston ist verbaut? Je nachdem passiert dem Piston nichts, zerlegt es dir halt das sector gear.

Oder wurde per shortstroken gedrosselt? Wenn ja, dann geht's rel schnell mit einem DSG weiter.

 

Und...... 

Und...... 

Und.......

 

 

 

Was versprichst du dir davon? 


(nachträglich editiert am 14.05.2022 um 21:06 Uhr)

Danke für die Antwort,

aber wie ich erwähnt hab ist sie noch Original also hab ich sie nicht gedrosselt. 
Hier der Link --> https://www.sniper-as.de/g-g/cm16-srl-etu-black-0-5-joule-aeg
In der Artikelbeschreibung steht auch genauer was da drin ist.

 

(309 Posts)

(nachträglich editiert am 14.05.2022 um 21:14 Uhr)

Ah, ok, na dann. 

Die Waffen kommen nicht als 0.5er aus der Fabrik, die werden im Nachhinein gedrosselt. Wie ist abhängig vom Shop. Das was Sniper da auf der Homepage schreibt sagt gerade mal gar nichts. 

Les dich ein, das hat sonst keinen Wert. 30 rps ist nichts was man "mal eben so" macht. Ohne Eigeninitiative schon 2x nicht. 

G&G 25k oder shs ht

SHS DSG mit orriginaler tappetplate gekürzt.

SHS 21,4mm airseal m4 nozzle

Maple leaf Macaron 50°+ omega nub

VFC M4 hopup unit oder G&G rotary

m90-M100 Feder GGF begadi feder shimms.

dann neue 8mm lager. die orriginalen reiben sonst recht schnell aus, hab ich gerade bei einer arp9 alle Getauscht.

Neuen Piston mit metallzähnen und neuen pistonhead.(optimal POM (der orriginale Bricht sonst zu schnell.

Bringt so ~0,5j bei ca. 30-35 RPS

Willst du weiter Garantie, verbau nen 45k Neo Motor. Gearbox bleibt zu, ist der einfachste Weg.

Ich habe eine AK mit DSG auf 28rps - das ist absurd viel und völlig unnötige BB-Verschwendung.

Klar macht das Spaß aber brauchst du das im Spiel? Schon bei 20rps springt kein Mensch durch den Kugelstrahl, ohne getroffen zu werden. Sieh zu, dass du das Maximum an Präzision und Ansprechverhalten raus bekommst - ob deine Waffe dafür die beste Basis ist, weiß ich aber nicht.




Anzeige