Erste Airsoft Lancer Tactical Enforcer Nightwing Skeleton
Seite: 1 2

Hey Leute. Ich hab mich jetzt seit ein paar Tagen mit Airsoft auseinander gesetzt und mich dazu entschlossen mir meine erste Airsoft zu kaufen .... War haltet ihr von der im Titel benannten ? Ich finde für den Preis klingt das Gerät echt total toll und wollte Mal nachhören was es so für Meinungen und Erfahrungen gibt. Zudem suche ich noch eine Back Up und allgemein etwas Hilfe ....ich hab noch keinen Plan von irgendwas .... 

Alles von Lancer = Müll 

Der Shop Sniper AS der die tolle Werbung dafür macht, will den Kram verkaufen. Lässt du dich so einfach beeinflussen? 

Guck lieber mal mehr Reviews von Reaper bzw. aus anderen Quellen. Und sei mal generell kritisch, wenn dir ein Verkäufer etwas andrehen will, auch wenn das Video Review im Titel hat. 

(3191 Posts)

(nachträglich editiert am 20.11.2021 um 17:48 Uhr)

Hier einmal das Übliche:

- https://www.airsoft-verzeichnis.de/index.php?status=forum&sp=1&threadnummer=0000400575&seite=4#post2119268

- https://www.airsoft-verzeichnis.de/index.php?status=forum&sp=1&threadnummer=0000386528&seite=1#post1729297

- https://www.airsoft-verzeichnis.de/index.php?status=forum&sp=1&threadnummer=0000386870&seite=1#post1730993

 

Einmal alles durchlesen und wenn noch Fragen sind das Formular ausfüllen, am besten dann jeweils für Primär- und Sekundärwaffe.

Hier mal so viele Infos wie möglich angeben, das macht es allen Beteiligten einfacher.

 

Lancer hat einen unglaublich schlechten Ruf, von dem was man hier so ließt. Schaut mal auf Reddit, dann weist du warum eine Lancer eher nicht zu empfehlen ist.

Die Gen.1 sind anscheinend ein Vollkatastrophe, von den Gen.2 hab ich noch nicht viel gehört. Die Qualitätskontrolle scheint unter aller Sau zu sein, brechende Gearboxen und abrauchende Mosfets am laufenden Band. Allgemein kannst du aber davon ausgehen, dass du was besseres finden wirst. Dann kommt noch der Punkt mit den Shop dazu, wahrscheinlich von Sniper-As? Das wäre dann noch mal ein Negativpunkt.

 

Edit: "Ich finde für den Preis klingt das Gerät echt total toll"...

Ja das nennt man Marketing. Sniper schafft es immer wieder ihren Müll irgendwelchen Anfängern anzudrehen, weil jede einzelne Waffe die sie verkaufen die Beste auf der ganzen Welt ist und auf keine Fall irgendwelche negativ Punkte hat (jedenfalls werden die nie genannt).

Schau dich hier lieber nach objektiven Reviews um.

Eine Review von Sniper auf YouTube (oder auch deren Produktbeschreibung) ist genauso objektiv wie ein Propagandafilm aus Nordkorea...

(21 Posts)

(nachträglich editiert am 20.11.2021 um 18:12 Uhr)

Hey, ich stand vor einem halben Jahr vor der selben Frage, hab mir als erstes eine Lancer gekauft, diese aber nach ner Woche höchstpersönlich zu Sniper AS zurückgebracht... die Dinger sind echter Kernschrott. Nach einiger Beratung wurde es dann eine Specna Arms SA-E03 Edge mit Gate Aster. Verdammt was ein Feini... Preis-Leistungstechnisch bekommst du kaum was besseres. Robust wie die Hölle und out of the box mehr als spielbar. Performance ist wirklich unglaublich für den Preis.

 

Ich hab sie damals auf Shop-Gun gekauft (wirklich guter Shop mit kleinem, aber verdammt gutem Sortiment und 1A Kundendienst). Wait, ich check mal ob die noch was ähnliches auf Lager haben.

https://shop-gun.de/produkt/customgun-mk18-mod-1-sa-edge-s-aeg-hybrid-v2-mapleleaf-4/

Hier hättest du im Endeffekt lediglich ein anderes Mosfet (Perun Hybrid V2, sehr geiles Mosfet) aber eine wirklich SEHR SEHR gute Waffe. Wenn ich eines gelernt habe in meinem ersten halben Jahr, dann: wer billig käuft, käuft zwei mal. Direkt ne gute Waffe im mittleren Preissegment her und du wirst dich mit nichts großartig rumärgern müssen -> Specna Arms Edge Serie = Akku rein, Mag rein, Spaß haben. Bei dem, was die Specna bisher mitgemacht hat, hätte ich bestimmt schon die 5. Lancer...

 

Ja, ich hab mich etwas in Specna verliebt, aber ich hab meine Gründe und bisher noch niemanden getroffen, der mit einer Specna Edge Serie unglücklich war :) gibt aber natprlich noch weitere gute Hersteller. Sieh aber am besten nach etwas im Preissegment zwischen 330-430€. Mit den meisten Waffen in diesem Segment wirst du viele Jahre Spaß haben. Natürlich kannst du dir auch etwas günstigeres zulegen (CM-16 Raider, div. Cyma Modelle etc.) aber da wirst du "mittelfristig" wahrscheinlich etwas tunen wollen, und gerade am Anfang tut man sich damit schwer. Ich hab selbst vor zwei Wochen erst mein erstes Tuningprojekt an einer Cyma AK fertiggestellt. Tu dir selbst nen gefallen, und nimm dir als Erstwaffe was ootb spielbares/haltbares.

 

Korrigiert mich, wenn ihr Einwände habt. Aber ich versichere euch von ganzem Herzen, Specna macht einfach hammermäßige ARs

Hier geht es natürlich Nicht um Werbung für Specna Arms und Co… Aber trotz alle dem macht man mit Specna, Ics und manch anderen Herstellern nichts falsch.

Fakt ist und bleibt leider das Lancer absolut die falsche Wahl. Billige Verarbeitung, schlechte Internals und Mosfets die nichts halten.

wie die Vorredner sagten: Sniper beweiräuchert leider all seine „tollen“ Sachen im Sortiment. Objektive Reviews wirst du da vergeblich suchen.

(21 Posts)

(nachträglich editiert am 20.11.2021 um 18:28 Uhr)

Natürlich keine Werbung. Nur eine warme Empfehlung. Hier ist mein Thread von damals, in dem ich mich schlau gemacht habe. Sind viele gute Waffen drin verlinkt.

https://www.airsoft-verzeichnis.de/index.php?status=forum&sp=1&threadnummer=0000504482&seite=1

Hoffe es hilft dir etwas :D Die Auswahl ist immerhin bei ARs wirklich gigantisch

 

Edit: muss greenhawk zustimmen. Ich persönlich hab seit der Lancer Angelegenheit damals nichts mehr bei Sniper AS bestellt. Aber wenn man sich etwas mit der Materie beschäftigt, sieht man, wie viel Müll die eigentlich anbieten. (Wenn der Müll denn vorrätig ist). Der halbe Showroom hängt mit Lancer voll... ich bin da Rückwärts wieder raus. Haben wohl so wie man im Forum liest in den letzten Jahren schwer nachgelassen. Wie gesagt, ich war mal da, nicht begeistert und wenn ich mir das Sortiment ansehe, sehe ich viel Gutes, aber auch genauso viel Kernschrott.

Danke an alle für eure Meinungen und Einschätzungen... ich habe mich nun intensiv mit Reviews und Objektiven Tests beschäftigt.. im Amerikanischen Bereich habe ich da sehr viel gefunden und muss jetzt feststellen das die Lancer Gen 2 Pro lines wohl doch sehr hochwertig sind... auch langzeittests haben gezeigt das die Gen2 nicht schlecht ist... Gen1 ist wohl wirklich kompletter Müll da kann ich ohne Argument nur zustimmen...

 

Trotzdem werde ich eine G&G oder Begadi nehmen da mehr Leute dieses Teil haben und mir so auch viel besser helfen können und ich mich austauschen kann.. ich bin sehr Technik begeistert und werde auf lange Sicht auch an den Airsofts ''basteln'' und tunen wollen...dafür ist denke ich Lancer nicht so gut wie die anderen bekannteren... allein zwecks der bauteile etc... danke nochmal an alle :) aber die lancer gen 2 ist echt in Ordnung müsstet ihr euch mal ansehen 

Ich hab eine im Verkauf und ich schreib das nicht um sie an zu Preisen.

Aber ich war von dem wie sie performt positiv überrascht.

Im Grunde verkauf ich sie weil meine Freundin nicht mit ihr spielen mag.

Die liebt ihre cxp16.

Aber für das Geld läuft sie echt sauber.

Ubd mit anderem gummi schafft sie über 60m bei 1,2j.

Allerdings ist sie recht undicht. Wahrscheinlich das nozzle.

Das müsste man. tauschen um eine bessere energieausbeute zu haben

und der body ist recht weich.

 

Möchte bemerken das Lancer Tacticals im amerikanischen Bereich nur Cancer Testicals genannt werden und das aus gutem Grund

(3865 Posts)

(nachträglich editiert am 21.11.2021 um 12:37 Uhr)

Wer den Schaden hat, brauch für den Spott nicht zu sorgen.

Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert.

 

Auch wenn Gen2 gut läuft, wissen wir nicht was hier noch an Restbeständen weg muss verkauft wird. Airsoftshops verkaufen gerne mal lieber Alte Chargen als die neuen.

Und auch wenn die Ersten Chargen Top sind, muss das auf dauer nix heißen, siehe Ares . . .

Miltec wird hier auch mülltec genannt aber machen für den Preis Klamotten die ok sind.

Klar kann die lancer nicht mit anderem mithalten. Und hat definitiv verbesserungswürdig Potential.

Aber z.b. die switch läuft besser als der Kram den aktuell vfc verbaut.

Das ist im Grunde der dacia  unter den airsoft Waffen.

Wenn der body etwas besser wäre hätte ich da auch noch etwas Zeit und liebe rein gesteckt und kann mir vorstellen das es dann eine leichte zuverlässige frontsau wäre.

Ich hatte eine aktuelle Lancer Tactical offen und kann sagen: Passt. Innerhalb der Garantie wirst du keine Probleme haben.

Für den Anfang reicht das also völlig aus.

(660 Posts)

(nachträglich editiert am 21.11.2021 um 12:52 Uhr)

Lancer Tactical ist sicher nicht mehr der Totalausfall wie früher, aber auch in der Preisklasse, bzw. für wenig mehr Geld gibt es eben deutlich bessere Alternativen  zum Beispiel von G&G, Cyma, Specna Arms, E&C ... da machts halt keinen Sinn eine Lancer zu kaufen.

Dazu kommt noch das Marketing, welches man wohl getrost als Bauernfängerei bezeichnen kann, denn die Lancer Modelle werden förmlich als Hi-End-Produkte zum Schnäppchenpreis angepriesen. Am Ende gilt aber auch hier wieder: "you get what you give" und für round about 200 Tacken darf man eben auch keine Wunder erwarten

Also ich hatte ne Gen 2... der Motor wurde extrem schnell heiß, den Griff konnte man kaum noch anfassen. Präzision war ootb wirklich bescheiden und die Verarbeitung ließ zu wünschen übrig... kann natürlich sein, dass ich da einfach'n Schwarzes Schaf erwischt hab, aber mich hat's echt nicht überzeugt. Für das Geld lieber ne CM16 Raider. Wo liegt denn überhaupt dein Preislimit?

Ich kenne die Cancer nicht. Ich würde mir aber gern mal ein Bild von so einem Teil machen.

In vielen Fällen, gerade hier im Forum, merke ich das die Leute ALLES in einen Topf werfen und dann versuchen die selben Maßstäbe an billige 120e Krücken wie an einen 800e Waffe anzulegen. Dazu kommt dann das eigentlich fast immer gleich dem Neuling zu weitreichenden Umbauten und Verbesserungen geraten wird.

Niemand, mit klarem Verstand, würde einem Neuling zu einer CYMA 028 AK raten. Billiger Plastebody, rudimentäre V3 GB, furchtbarer Motor. Einfach schlimm.

Ich rate auch nicht wirklich zu dem Ding, obwohl ich vor Jahren eine sehr sehr alte übernommen habe und sie seit dem auch schon gut genutzt habe. Ich bin mir jedoch klar, das Gerät hat eben auch "nur" 120e gekostet und da kann man eben nicht Perfektion erwarten. Hat man aber das im Hinterkopf, bekommt man ein sehr gutes Modell für wenig Geld was locker die 2 Jahre die die meisten AS Spielen auch durchhält.

Vielleicht sollte man sich die Cancer mal unter diesem Gesichtspunk anschauen.

Seite: 1 2



Anzeige