Hallo,

kann mir bitte jemand sagen, woran ich erkennen kann, ob ein Blackhawkholster kein Fake ist? Ich hatte hier mal eins gekauft und der Verkäufer sagte, es wäre original und er hätte es für 140 gekauft... aber sagen kann man ja viel. Die Waffe SSG 226 sitzt im Holster sehr gut... kein Spiel und kein klappern. Da ich ich lange raus bin, würde mich interessieren, nach was ich ein Original unterscheide. Es ist ein REV. B / der Datumsstempel ist 8/11.

 

Danke im Voraus



(11900 Posts)

(nachträglich editiert am 19.10.2021 um 20:27 Uhr)

Riemen. Der Chinaramsch ist einfach anders und das sieht man, auch auf Bildern.

Das Holster selbst bekommt von manchem Cloner sogar die BH Logos, das ist aber eher selten. Ein Hinweis ist die "Verbindung" des Hebels der die Waffe sicher mit dem Holster. Cloner nehmen hier ein Stäbchen, schieben das rein und knipsen das dann ab. Mit Glück bekommst du das Ende, was geriffelt ist und nicht nach 100x benutzen einfach auseinander fällt.
Schau auf die Rückseite des Holster. Da steht für welches Modell es ist, das machen die Cloner, sie verzeichten aber auf den BH Schriftzug.

Schrauben. Die BH Schrauben sind andere als die der Cloner. Cloner nutzen manchmal einfach Blechtreiber oder irgendwas seltsames.

Bilder kommen gleich.

ps. leider hast du die Falschen Sachen geknippst, trotzdem würde ich behaupten scheint soweit "echt" zu sein. aber bin nur zu 80% sicher.

 

Bilder:
Aus meinem verkauf eines USP Holster. 100% Echt.

0002288173_normal.jpg

Hier siehst du die Schrauben und die Schrift kannst du erahnen...




Anzeige