GATE Aster Akkuspannung Übersteigt 12,9V

Gruß!

Habe seit einer weile die Specna Arms H20 Edge 2.0 mit eingebautem Aster V2.

Letztes WE waren wir aufem Spielfeld wo alles bestens lief keine Probleme als ich einen Akku leer gezogen hatte (3,2V) hat sie abgeschaltet neuer Akku rein und gut war. Heute wollte ich mit ein paar verschiedenen Kugelgewichten etwas hin und her probieren stecke meinen am Sonntag geladenen 1400mAh 11,1V Akku an. Waffe piept und nix funktioniert. Habe dann den Akku einfach nochmal ans Ladegerät gesteckt und wollte einen anderen nehmen - selbes Problem erneut. Von meinen 4 Akkus 2x 1400mAh 11,1V 30C und 2x 2000mAh 11,1V 30C funktioniert jeweils nur einer. In der Control Station stand die Akku Spannung würde 12,9V Überschreiten. Messgereät ran an die Akkus - alle bei 12,6-12,7V was ja wenn ich es richtig weiß auch so sein soll ein Voller 3 Zellen Akku ist bei 100% bei 12,7V!? Wenn ich die beiden nicht funktionierenden Akkus an eine andere Waffe stecke (ohne Aster) funktionieren sie einwandfrei.

Ich finde keine Lösung für das problem und hoffe dass mir jemand weiter helfen kann. Vielen dank und Mfg

(11741 Posts)

(nachträglich editiert am 13.10.2021 um 19:18 Uhr)

Gate anschreiben.

Deren Elektronik ist auch nicht 100%, da kann sowas mal passieren.

Wobei ich meine LiPos nur noch als LiIo Lade, die 0,1v weniger merkt man nicht im Betrieb aber schont etwas den Akku beim balancieren und beugt sowas vor.

Danke dir. Ich habe in der Gate Station direkt den Bericht mit Anliegender Antwort eingeschickt. Langt dies oder direkt an den Support wenden?

welches Ladegerät verwendest du?

mfg 

B6 ähnliches von Wave




Anzeige