BW Schutzweste Weichballistik Dummy

Hallo,

 

ich versuche gerade mir Einlagen für meine Secutor Weste zu besorgen. Speziell die Weichballistik für Stabilität hätte ich gerne, aber ohne das Gewicht. Hatte mir überlegt Schaumstoffplatten zuzuschneiden finde aber keine mit geeigneter Stabilität online. Ich bräuchte Material mit geringer Hitzeentwicklung beim tragen.

Kennt sich hier jemand damit aus ?

In der Reitweste meiner Tochter ist ein Material das aussieht und sich anfühlt wie IsoMatte aber mit Löchern drin. Dadurch leichter und luftiger.

Einfach IsoMatte zurechtschneiden und Löcher reinmachen.

(11774 Posts)

(nachträglich editiert am 19.09.2021 um 00:46 Uhr)

Ich nutze in einigen Westen Iso-Matten mit Pappe mit Kreuzlegung.

Einfach damit ich eine ausreichend dicke Platte habe und aber trotzdem eine Resonanz auf Treffer bekomme. Nur Schaumstoff frisst gern die BB. außerdem ist selbst die festeste Iso-Matte einfach zu weich um eine wirkliche feste Form zu erreichen.

Gegen Schweiß und Regen habe ich die Pappe mit Klebeband umwickelt und dann auf die Iso.Matte geklebt.

Klappt soweit ganz gut.

Das Empfohlene Mesh-Plattenzeug ist sehr gut. Leider sind die Westen selten luftdurchlässig. Stauwärme wird trotzdem entstehen.

 

PS: die Experimente mit Löchern reinmachen, waren nicht wirklich gut. Entweder haben die Löcher fast nichts gebracht oder die Platte war im Anschlus einfach viel zu weich. Hab mir extra ne Lockznge dafür gekauft um ein richtigen Schweizerkäse zu machen.

Aus Spaß haben ich auch mal mit einem Sportschrot draufgeballert. Sehr schnell, sehr viele Löcher :)

Gut war auch eine solche Plastik Fake Platte. Die sind hohl, wiegen nix. Damit die passt habe ich die Platte unten zurechtgeschnitten und dann wieder mit Löchern auf der Innenseite probiert.

Bislang das beste Produkt.

Ich verwende dünne Schaumstoff Matten als erste Schicht am Körper.

Die zweite Schicht setzt sich aus mehreren Lagen Pappe zusammen, welche mit ordentlich Klebeband umwickelt ist.

Dadurch ist das Gebilde vorne schön steif aber am Körper verformbar.

 

@Sirke

Hört man bei den Kunststoff Platten einschlagende BBs besser?

Auch wenn sich noch nie jemand beschwert hat, habe ich etwas Bedenken manchmal Treffer auf den PC nicht zu registrieren.

Zentauron hat Dummy weichbalistiken für verschiedene Westenstypen. Ich hab anfangs aus EVA Schaummatten alles mögliche zurechtgeschnitten

Ja, man hört die Treffer recht zuverlässig. Diese Plastedinger sind hohl und geben einen ausreichenden Resonanzkörper ab.

Wie gesagt habe ich meine unten gekürzt. Die Teile sind eben für irgendwelche anderen Westen gedacht und passen nicht immer und überall. Ich hatte auch keine Lust jetzt verscheidene Modelle zu testen um zu sehen ob es die in verschiedenen Größen gibt.

Löcher auf der Innenseite in dem Gedanken, das die Körperwärme dann in die Platte zieht und sich kühlt? Keine Ahnung ob das was bringt. Immerhin ist die Platte rundrum noch in der Tasche in der Weste verpackt... Jedoch sollte man die Platte dann nach dem Spieltag auch rausnehmen, den ich denke wenn die immer "Nassgeschwitzt" ist, wird sich schnell eine Lebensform finde...

Ich habe Zentauron mal angeschrieben und die meinten, da die Einlage nochmal eine Nummer größer als die für die Thor Weste ist, das es wohl mehr als normalerweise kosten würde. Die zuständige Abteilung ist grade im Urlaub. Nächste Woche krieg ich dafür ein Angebot und dann schau ich mal.

Zwei Lagen Isomatte mit Pattex verklebt. Wird aber definitiv kuschelig warm.




Anzeige