H&K G36C Advance Dual Power Gearbox zusammensetzen

Hallo zusammen! 

Ich habe meine o.g. G36C geöffnet und wollte die Hauptfeder austauschen, da diese in den letzten 9 Jahren viel Power verloren hat.

Also geöffnet und gewünschtes Teil ausgetauscht. Leider unterscheidet sich diese G36C von der Gearbox her sehr von anderen Modellen, weshalb ich große Probleme dabei habe, diese wieder korrekt zusammenzusetzen (auch im Internet gibt es keine Hilfe).

Kann hier ggf. jemand weiterhelfen?

PS: Dass Waffen wie diese nicht zu empfehlen sind, ist mir bewusst. Damals bei der Kaufentscheidung vor knapp 10 Jahren war es leider noch nicht der Fall! 

PSPS: Es handelt sich nicht um eine „illegale Aufrüstung“ - die Feder wird 1=1 auf 0,5 getauscht. Mehr darf ich auf meinen Feldern sowieso nicht verwenden und es wird immer getestet.

MfG 

Luca



[Post von Bunjamin Betton El Gusano de la ASVZ (14.09.2021 14:39) wurde als "SPAM / Trolling / unerwünschter Beitrag" markiert und daher ausgeblendet]

Ich fasse es nicht. Wenn ich eine stärkere Waffe haben wollen würde; kaufe ich mir eine, die die Energie auch verarbeiten kann oder greife auf eine meiner anderen Waffen zu. 
Das Feld ist auf 0,5 begrenzt, es wird immer getestet. Nach einigen Jahren lässt die Federkraft einfach nach. Ist das bei euch nicht so?

[Post von Alex (14.09.2021 14:49) wurde als "SPAM / Trolling / unerwünschter Beitrag" markiert und daher ausgeblendet]
[Post von Bunjamin Betton El Gusano de la ASVZ (14.09.2021 14:50) wurde als "SPAM / Trolling / unerwünschter Beitrag" markiert und daher ausgeblendet]
(230 Posts)

(nachträglich editiert am 14.09.2021 um 14:58 Uhr)

Man kann es jetzt lang und breit erklären... aber

du baust eine stärkere Feder in eine Plastik gearbox mit plastikzahnrädern ein? Mit einem Motor, der bei GSP im Video abgeraucht ist? Das macht keinen sinn. Der Motor wird auch schwächeln und mit der alten Feder evtl noch klarkommen, mit der neuen nicht. Am besten investierst du in einen neuen Motor. Ach und neue Gears wären auch nicht schlecht. Und wenn du schon dabei bist ne neue Gearbox. Wenn du das gemacht hast schmeißt du alles weg und kaufst dir eine gebrauchte G&G Firehawk. Das ist wirklich der beste Tipp.

Hast du das system schon abgedichtet?

Und viel Spaß bei der Diskussion mit den Moderatoren, warum du einen geschlossenen Thread einfach neu eröffnest.

Die Waffe wurde also schon mehrere Jahre gespielt? Dann würde ich sie in ein Museum geben. Oder schauen ob irgendwelche satanischen Symbole auf dem Body ihr diese unnatürliche Macht verleihen. 

Spaß beiseite, das ist es nicht wert. Hau das Altplastik in den gelben Sack und kauf dir ne neue 0,5er. Manche Dinge lohnen das Reparieren einfach nicht.

Bevor hier dicht ist, und das wird wolhl nicht mehr lange dauern: Zusammenbau in umgekehrter Reihenfolge wie das Zerlegen, und eventuell puzzeln. Und dann chronen.

Du hast doch sicherlich einen Chrono?

[Post von Nicolas (14.09.2021 14:56) wurde als "SPAM / Trolling / unerwünschter Beitrag" markiert und daher ausgeblendet]

Der Thread wird nicht geschlossen; der Mod. und ich haben uns bereits ausgetauscht und ich wurde auf meine schlechte Formulierung hingewiesen - ich wusste nicht, dass hier regelmäßig illegale Tuner unterwegs sind.

Dank meiner Formulierung bin ich natürlich sofort in dieser Schublade gelandet. Sehr ärgerlich, aber verständlich.

Ja.. in die gelbe Tonne ist immer eine Alternative. Ich möchte mir ungern eine weitere 0,5er anschaffen, diese hat ihren Zweck immer gut erfüllt. Motor etc. laufen noch gut, abdichten ist ein guter Hinweis - werde ich auf jeden Fall auch noch machen! 
Zunächst geht es allerdings erstmal darum, das Ding wieder zusammenzusetzen. :-)

(230 Posts)

(nachträglich editiert am 14.09.2021 um 15:14 Uhr)

Frag mal bei Umarex nach, die Verjubeln das Ding. Ich hatte das Gewehr auch mal und war auch ganz nett die 2-3 mal bis ein Kumpel eine M4 von G&G hatte. Noch dazu ist mir das ding beim 4. Spiel kaputt gegangen. An ein reparieren habe ich gedacht doch es war nichts zu machen bei dem Gewehr, weder Ersatzteile noch Zusammenbau. Das ist nämlich das nächste Problem, dass die Umarex billo G36 keine Standard  internals hat sondern den Plastikschrott

Die Soll recht solide sein:

https://www.begadi.com/airsoftwaffen/frei-ab-14-j/strom-aeg/begadi-eco-g60-assault-rifle-aeg-mit-metallgearbox-0-5-j.html

Oder wenn ich dich richtig verstanden habe und du keine 0,5er als Langwaffe brauchst, nimm eine von denen hier, die halten ewig (0,5er Pistolen kann man immer gebrauchen und kommen weiter als das G36) :

https://www.begadi.com/airsoftwaffen/frei-ab-14-j/strom-aeg-17.html

Ich bedanke mich für Deine Antwort, Nicolas! 

Ich besitze mehrere Waffen und möchte ungern eine neue 0,5er kaufen, da diese auf dem Feld bestens funktioniert hat - lediglich die Power hat mit der Zeit nachgelassen. Ich bin schon auf leichtere BBs gewechselt, dadurch sind die Kugeln aber deutlich leichter von der Luft beeinflussbar. Eine 0,5 Pistole ist noch vorhanden.

Auch wenn ich die Hoffnung langsam aufgebe, hoffe ich, dass mir jemand beim wieder zusammensetzen der Plastikgearbox helfen kann… Umarex habe ich soeben kontaktiert - ich befürchte allerdings, dass die auch keine Pläne mehr haben.. :-/

(793 Posts)

(nachträglich editiert am 14.09.2021 um 19:48 Uhr)

"Power verloren" - Spezifizieren sie. Das Teil hatte Stock ootb immer ~0,2j. Wieviel drückt die jetzt?

"Leichtere BBs" - Ja ne ist klar...

Beschreib doch einfach mal klar und deutlich wie sich die Veränderungen äußern.

Kann auch gut sein, dass das nicht funktionierende HU einfach nach 10 Jahren trocken/gebrochen ist. Da haste dann vollkommen umsonst die GB geöffnet...

Und zusammensetzten sollte eigetlich kein Ding sein.

Afaik hast du eine Both Elephant oder Double Bell Eagle G36, die von Umadreck importiert wurde. Google einfach mal danach...

[Post von LⒶni, die Säuferin Beltalowda[ICtD][OZ] (14.09.2021 20:19) wurde als "SPAM / Trolling / unerwünschter Beitrag" markiert und daher ausgeblendet]



Anzeige