Seite: 1 2 3 4

Heyho allerseits :)

Ich bin momentan dabei, mein ICS G33 ein bischen zu überarbeiten, und bin auf die Warhead Brushless Motoren gestoßen:

https://www.warheadindustries.com/buy-in-europe

Ich spiele ein wenig mit dem Gedanken, so einen mit zu verbauen, bin mir aber sehr unsicher, welches Modell für meine Zwecke das Beste ist. Ziel ist bestmögliches Ansprechverhalten. Hier mein Setup:

ICS G33
- ASCU Pro V3
- SHS 13:1 Gearset mit 12 Zähnen am Sector Gear
- M130 Lonex Feder
- (Rest der Internals für die Frage nicht wirklich relevant)
- Akku: 7,4V 2000 mAh 15-25C

Instinktiv würde ich zum High Speed greifen, da dieser mit 25k Umdrehungen bei 7,4V ganz gut aussieht und vor allem lt. Reapers Motoren-Video vom Stromverbrauch in den Grenzen bleibt, die meine Akkus noch problemlos bereitstellen können. Nun habe ich aber irgendwie gehört dass Brushless Motoren nicht wirklich mit Standardmotoren vergleichbar sind und deutlich mehr Last aufs System bringen und prinzipiell zu Problemen führen können, wenn man keine ausreichend Starke Feder z.B. drin hat. Da ich mir ungern mein System zerschießen möchte würde ich mich daher auf Input von Leuten freuen, die vom Thema mehr Ahnung haben als ich selbst :)

(110 Posts)

(nachträglich editiert am 25.07.2021 um 17:26 Uhr)

Würde bei einer 13/1 Übersetzung keinen Highspeed Motor verbauen und erst recht nicht mit einer m130 Feder. Durch die kürzere Übersetzung wird mehr Kraft benötigt. 
Dann werden die Systeme zu Stromfressern und bei schlechten Akkus kann das schief gehen. 

wobei 25k Umdrehungen nicht unbedingt highspeed sind... 

 

Habe mit den Brushless Motoren keine Erfahrungen und vielleicht verhalten die sich ein wenig anders aber intuitiv würde ich zur Standartvariante tendieren.

Ich würde generell ab M110 immer zu ht raten, gerade in verbindung mit speed gears. Hs ist eher was für low power setups

Ja, das ist mir durchaus klar. Im Moment arbeitet da drin ein SHS HT und verrichtet gut seinen Dienst, nur scheinen die Brushless Motoren Torque-mäßig in einer ganz anderen Liga zu spielen... Hat hier schonmal jemand so einen Warhead-Motor verbaut und konkrete Erfahrungswerte? 

Angaben zu herkömmlichen Motoren helfen mir hier nicht weiter, auf dem Gebiet habe ich mehr als genug Erfahrung.

Video von Reaper schon gesehen? Da wurde ja nun getestet etc

Also ich verstehe das so

Der Brushless dreht deutlich schneller an, was kurzzeitig zu einer höheren Belastung der Zähne führt. Bzw die Belastung bleibt die gleiche wird aber schneller erreicht.

Ich habe mir das motorenvideo von reaper auch angeschaut und bin der Meinung, er sagt dort nichts über eine stärkere Belastung oder das man auf etwas bestimmtes achten muss.

Ich hab mir nämlich auch überlegt mir so ein Teil zu gönnen. Hauptsächlich wegen der deutlich geringeren akkulast durch geringere Spannungsspitzen und sparsamer.

Ob man das schnellere ansprechverhalten überhaupt merkt...

Hi Jun3,

Ohne den Thread highjacken zu wollen, magst du, von deinen Erfahrungen berichten, wenn du einen gekauft und verbaut hast? Würde mich interessieren. Bitte im Hinterkopf behalten, Lieferung des "EU Warehouses" aus GB demnach kommt noch Einfuhrumsatzsteuer oben drauf, das ist auch der Grund, warum ich bisher einen Kauf gescheut habe.

 

Danke & LG

(801 Posts)

(nachträglich editiert am 25.07.2021 um 19:40 Uhr)

Warhead schreibt netterweise auf das Paket 28 GBP Warenwert ;-)

Edit: Von den 2 Warhead Motoren im Team hat noch keiner irgendwas zerlegt. beide male die HS Version mit angeblichen 25k RPM. Werden mit 12.6V Li.Io gefüttert und machen sowohl mit 110er als auch 150er keine Probleme!

Jeweils mit 16:1 und 32:1 Gears.

Funktionieren mit Warfet und Titan. Bei mehr Fragen, fragen sie...

 

 

Also, ich habe den "schlechten" BLS#1, mit 200:100 und 7v ist dank Vorspannung 22ms im Schnitt bei 1,8-2j.

Bei deinen Gears würd ich auch lieber zum HT raten, der verbrauch geht da schnell wirklich hoch, hatte es bei den 10:1 gesehen die davor drinne waren.

@Frau Holle die Zollfreigrenze ist seit dem 1.7 nicht mehr.

Du wirst für jedes EU-Ausland Paket 6€ Aushändigungsgebühr zahlen + Zollgebühr.

Der größte Posten bei der Nicht EU Einfuhr bleiben die 19% Mehrwertsteuer ab 20€ Warenwert.

(801 Posts)

(nachträglich editiert am 27.07.2021 um 13:13 Uhr)

Das ist mir klar. Trotzdem macht es einen Unterschied ob ich +-25% auf 130€ oder 30€ zahlen muss...

 

@Hugo89: Mathe ist wohl heute auch nicht mehr gefragt? 30x0.25 = 7.5€

130x0.25 = 32,5€

Bissl mehr als 2.5€ Unterschied... 25€. Aber die Kommastelle kann man ignorieren ;-)

(738 Posts)

(nachträglich editiert am 27.07.2021 um 13:23 Uhr)

Die Differenz sind 2,5€...

Edit: Ich hab den obigen Post anderster gelesen.

 

25% auf 130€ vs. 30€

 

Natürlich ist es ein Unterschied ob 30€ oder 130€ Warenwert angegeben werden.

Wobei die Post auch noch Ihre Gebühr kassiert...

 

 

Kann aus eigener Erfahrung sehr empfehlen mit dem Warhead-Support zu reden, sowohl was Auslegung/Motorvariante als auch Zoll angeht, bei mir war das Ding dann nur noch 10GBP wert :P . 

(5517 Posts)

(nachträglich editiert am 26.07.2021 um 17:18 Uhr)

Und dann will der Zoll die Rechnung oder den Zahlungsbeleg direkt von dir haben, und dann Kostet er normal.

Seite: 1 2 3 4



Anzeige