G&G CM16 Raider 1.4J Bucking und Nozzle suche

Moin zusammen,

ich habe eine G&G CM16 Raider mit 1.4 Joule (Gearbox V2). (https://www.softairwelt.de/G-G-CM16-Raider-S-AEG-Black)

Spiele meistens 0,25er BBs. Jetzt suche ich nach einem neuen Hop Bucking und einer neuen Nozzle. Grund ist, da die Nozzle recht undicht ist(Stock ohne O-Ring).

Jetzt habe ich bei Begadi folgendes Bucking gefunden.

https://www.begadi.com/maple-leaf-60-macaron-aeg-flat-hop-bucking-gummi-gelb/reviews/

Passt dieser und macht er sinn? Oder würdet ihr einen anderen empfehlen.

Auch die eine Nozzle habe ich gefunden. Irgendwo habe ich gelesen, die wäre 21,38mm lang.

Würde diese hier passen?

https://www.begadi.com/begadi-pro-cnc-nozzle-aus-7075-aluminium-mit-doppel-o-ring-21-35mm.html

Oder macht eher eine andere Sinn?

Bin für alle Vorschläge offen!

Danke schon mal!

Gruß Thomas

 

Nimm das shs m4 airseal nozzle 21,45mm

Passt super

Dann das macaron ist top.

Dafür brauchst du noch den omega nub. Damit das richtig arbeitet.

Hab ich schon so in diversen g&g m4 verbaut.

 

Alternativ, um einfach mal zu testen würde ich das Slong Dual Protrusion Bucking empfehlen. Ebenfalls mit Omega.

Nozzlelänge kann man easy nachmessen und entsprechend das Maximum in Kombi mit dem verwendeten Bucking rausholen.

Das macaron kann fast mit einem r-hop mit halten und läuft astrein.

Dazu dann ein 21,4/21,45mm nozzle und fertig.

Warum groß rum testen?

Moin zusammen,

erstmal vielen dank euch beiden.

Ich hab jetzt die SHS M4 Seal Nozzle mit dem Maple Leaf Macron verbaut.

Funktioniert beides Top. Sie ist jetzt auch gefühlt einen guten ecken dichter geworden. Was sich auch beim Chronen bestätigt.

Statt vorher 1,1 Joule drückt sie jetzt sogar recht regelmäßig zwischen 1,40 - 1,48 Joule.

Bin jetzt mal auf den nächsten Spieltag gespannt :-) wollte dann mal ein wenig rum testen. Hab mir auch 0,28er und 0,32er Begadi Bbs mitbestellt. Wenn diese zu schwer sein sollten, werde ich die für die SSX23 nehmen. Da funktionieren auch 0,36er Top mit.

 




Anzeige