HPA Micro Regulator Mancraft oder Polarstar

Hi !

Ich wollte fragen , wer hat Erfahrung mit beiden Regulatoren gehabt ?

Ich moechte mir micro HPA Regultaor kaufen und habe die beiden ausgesucht

https://shop-mancraft.com/en/regulators/212-567-mancraft-mmr-regulator.html#/110-fitting_size-qd_eu/147-fitting_location-fitting_at_the_side/149-manometer_location-manometer_at_the_side

und der 

https://www.begadi.com/polarstar-mrs-regulator.html

In meine HPA Waffe steht Polarstar drin , aber zwischen beiden Regulatoren ist der Preisunterschied 60EUR.

Ich moechte wissen ob Mancraft genau so schnell ist wie Polarstar ?

 

Der MRS hat den Vorteil, dass ich den jederzeit auch runterschrauben kann, ohne dass die Flasche leer ist. Ich kann also einfach auf eine andere Flasche im Feld wechseln. Ob der Mancraft das auch kann ist nicht ersichtlich. 

(74 Posts)

(nachträglich editiert am 02.06.2021 um 15:04 Uhr)

Dass man einen Regulator von der Flasche schrauben kann, ohne dass diese leer sein muss ist doch immer so? Dafür gibt es doch das Federrückgestellte Auslassventil an der Flasche. Regulator abdrehen, Flasche ist versiegelt. Regulator draufdrehen, Flasche wird geöffnet.
Oder wie ist das gemeint?

Wenn du eine Polarstar hast, nimm lieber den Regulator von Polarstar. Mancraft Regulatoren sind für hohe Drücke ausgelegt (MMR bis ~17 bar) und Polarstar engines vertragen das nicht so gut. Es besteht also Potential für nutzungsbedingte Schäden.

Pi*Daumen
-> P* engine -> Regulator bis 150~175 psi (MRS hat 40 bis 145)

-> Mancraft Engine -> frisst alles (MMR hat 60 bis 250)


So zumindest meine Erfahrung. Vielleicht kann jemand mehr zur Polarstar sagen? Ich habe persönlich nur Mancraft.

 

Edit : Der MRS wir dmit 4mm Kolbendurchmesser beworben, der MMR mit 4.5.
Dabei läuft der MRS ab 40psi, der MMR ab 60psi.
Ich denke, dass der Unterschied in der Refreshrate hier vernachlässigbar ist.

Er meinte vermutlich, dass man vor dem Abbaue des Regulators das System entlüften kann, sodass nicht unter Druck abgeschraubt wird.

Beispiel ist der SFR Redline, dort kann man den Druck abdrehen, über den Schlauch entweichen lassen und dann druckfrei abdrehen. 

Vieleicht nicht ganz wichtig:
Der Polarstar MRS hat die Möglichkeit eine zweite Line anzuschließen. Da ist normal ein Blindstopfen drin.




Anzeige