Seite: 1 2
(3089 Posts)

(nachträglich editiert am 19.03.2021 um 19:37 Uhr)

Zur Zeit findet "zocken" ja primär online statt, ich bin von EFT zu Hunt gewechselt, aufgrund Gameplay und persönlicher Präferenz.

Nun ist Airsoft immer präsent im Kopf, da zieht man Parallelen. Das Gameplay ändert sich deutlich durch Waffen pre 1900, keine grosse Kadenz, Aim vor Gear. 

Wäre die Qualitätsverbesserung im Online PVP (Subjektive Wahrnehmung) auch auf Airsoft umzusetzen, also niedrige Kadenz gepaart mit Munitionsbegrenzung. Gleichzeitig, um eine Sniperparty zu vermeiden, Visiere nicht zulassen.

Nun sind Shotguns, Revolver sowie (Unterhebel) Repetierer im Airsoft leider nicht die hochentwickelten Waffen und nicht weit vertreten, haben teilweise nicht mal gescheite Hopups. Das Szenario bietet aber auch gute Grundlage für LARP oder Feeling, weg von dem 0815 Militäroptik, old School, Endzeit, Revolution. 

Was denkt ihr? Gute Idee? Oder unnötig da zu wenig Interesse? Gute Vielfalt? Alternative zum Spray and Pray spielen. Corona Spinnerei, Hauptsache wieder sicher und gesund zocken? 

Tatsächlich fände ich ein Karabiner-only-Match mit Iron Sights durchaus reizvoll. 

(4843 Posts)

(nachträglich editiert am 19.03.2021 um 19:21 Uhr)

In stelle Machen sie Gelegendlich Diverse Spezifische games in die Richtung.

und mit ner tmG-Spec im CQB bei 0,8j Hab ich auch schon meinen Spaß gehabt.

Ob man sowas auch für Vorderlader einrichten kann?

BB in den lauf,mit Putzstab sanft hinters HU Drücken und ab gehts :D

(3347 Posts)

(nachträglich editiert am 19.03.2021 um 19:25 Uhr)

Wir haben tatsächlich mal in einem Gebäude nur mit Springern gespielt, also quasi "eine im Lauf".

War mal etwas anderes, niemanden der einfach sinnlos mit dem MG die Gänge vollsprayt etc. Vorallem nur quick peeks und wieder schnell durchladen.

Das ist eine sehr gute Idee, denn meiner Erfahrung nach gilt, je geringer die Leistung und Feuerrate desto besser das Spielerlebnis. Das Statische fällt weg und selbst das kleinste Feld wird plötzlich viel größer.

Vielleicht sind es auch nur verklärte Erinnerungen aber vor 12-15 Jahren war das noch Standard.

(1538 Posts)

(nachträglich editiert am 19.03.2021 um 22:10 Uhr)

Wenn sich eine Truppe für so einen Schabernack findet, kann sowas immer mords Spaß bereiten!

ähnlich, wie bei GBB/Realcap only Events. Es entsteht meistens einfach ein komplett anderer spielfluss. Der Spaß am Spiel rückt auch eher in den Vordergrund, als „krampfhaft“ mit dem krassesten Equipment der beste auf dem Feld zu sein.

Mit einfachen Springern ist die idee eigentlich auch relativ günstig realisierbar.

die Masse an ASlern ist aber aufs „drummag goes brrrt“ aus

(3089 Posts)

(nachträglich editiert am 19.03.2021 um 20:40 Uhr)

Gibt es überhaupt genug Modelle, die sich dafür lohnen?

Shell-eject fällt quasi unspielbar weg
Die meisten Revolver haben keine Hopup
Shotguns haben entweder keinen 3 Shot oder kein gutes Hopup

Bleiben zuverlässige Repetier-Gewehre, ein paar Moderne Revolver und Shotguns.
Lohnt sich ne Gruppe für solche speziellen Gameideen und Waffen? Muss ja nicht das Forum zuspamen

H8R 1Joule und HU.

 

Und Trippel Shoot Pumpgun einfach leichte Mun nehmen dan kommt die Reichweite. und die Streung macht das Game dan doch erst intressant.

(11464 Posts)

(nachträglich editiert am 19.03.2021 um 21:23 Uhr)

Shotguns haben entweder keinen 3 Shot oder kein gutes Hopup

 

Und Trippel Shoot Pumpgun einfach leichte Mun nehmen dan kommt die Reichweite. und die Streung macht das Game dan doch erst intressant.

 

Ich bin der dritte Besitzer dieser Flinte. Sie wurde mal mit 0,9J Ausgeliefert, ist inzwischen aber auf 0,6J abgeschmolzen. Laut Info vom Vorbesitzer.

Ich bin Erstbesitzer, das Gerät hat unter 0,5J

Ich erwähne das nur, um zu zeigen das ich derzeit zwei Stück habe. Bringt ja eher weniger wenn ich behaupte das ich mir dauernd welche kaufe, nie bespiele und dann wieder verkaufe...

So, nun zum Text.

Das HU ist fest und nicht Modifizierbar. Alles hängt hier um so mehr vom BB Gewicht und der Güte der BB ab.

0,5J Als sehr gut haben sich hier 0,20g BBs besserer Hersteller erwiesen. Die Effektive Einsatzreichweite beträgt ca 25m Treffer auf 30-35m sind aber möglich. Je nach BB Hersteller (und gl+ück bei der Fertigung) hat man eine aufsplittung der BBs auf ca 50-60cm. Bedeutet mit Glück schlagen alle drei BBs auf dem Oberkörper ein.

Die 0,9er Version, hat eine effektive Reichweite von etwa 35-40m. Streuung der BBs bleibt gleich zur 0,5er. Mit einem Kugelgewicht von unter 0,25g, gehen die BBs ab etwa 25-30m in den Himmel.
0,30er BBs haben sich bislang als zu schwer erwiesen. Die Effektive Einsatzreichweite sinkt auf 20-25m. Die wirkung im Ziel ist aber gegeben... Jedoch fleigen die BBs sehr langsam.
Mit 0,25 G&G BBs können vereinzelte Einschläge auf der 50m Scheibe wahrgenommen werden.
Die Nutzung hochwertiger BBs, ist nicht wirklich nötig. G&G reichen hier aus.

Das Modell aus dem obersten Bild hat am Mittwoch auf dem Schießstand Treffer auf ca 40m erzielt. Wäre das Heck nicht verklebt, würde ich der Gerät auseinandernehmen und die Dichtungen Prüfen. Diese Umgeklappten Dinger die sich hier Zyklinderhead nennen sind einfach Schrott.

Dichtet man der Gerät ab (neue Pistonheads sind nötig) kommt sie auf etwa 1-1,1J

Geschwätz aus Foren:
Es soll auch einen Ominöse HU Einheit geben, die es ermöglicht normale Läufe und Gummis zu nutzen und angeblich ist das HU dann einstellbar. Mit einer Leistung von 1,2J ohne die Federn zu tauschen sollen 70m drin sein...


Pistonheads und teure Wechselköpfe

Vor ein paar Jahren lief ja auch mal ein Versuch an, ein Western-Larp Event zu veranstalten, aber über die Planung ist es nie hinausgekommen soweit ich weiß. Da sollte es auch so geregelt sein, dass wirklich nur die Waffen aus der Zeit zum Spiel zugelassen werden sollten.

Ich wäre für sowas durchaus zu begeistern, aber ich denke wenn man das ganze etwas allgemeiner macht, sprich ohne Larp, aber trotzdem die Waffen eingrenzen, würde das bestimmt eine größere Zielgruppe ansprechen.

Ja...das n Western Larp daran scheitert das nur zeitgenössische Waffen zugelassen sind war aber zu erwarten :D

Die Gedanken bin Ich auch schon durch, dass sowas funktionieren kann zeigen ja bekannte Videos.

Ich würde da aber klein anfangen, Spieltag mit Begrenzungen und dann schauen, wie viele überhaupt Interesse haben. 

Jeder kriegt ein Realcap und dann FFA und geschaut wer übrig bleibt. Wär das einfachste.

Seite: 1 2



Anzeige