Airsoftverbot in Kanada?
(16 Posts)

(nachträglich editiert am 22.02.2021 um 10:15 Uhr)

Verbotsversuch aufgrund von Aussehen der Airsoftwaffe. In Australien ist Airsoft bereits verboten, Gel Bälle wahrscheinlich auch bald.

https://www.youtube.com/watch?v=VWdEG75aMl8

Und das in der westlichen Welt... traurig, einfach nur traurig.

Mein English ist echt mies, aber es ist schon krank und zeigt wie bescheuert die Welt ist das es einerseits erlaubt ist mit einer Jagtwaffe herumzulaufen und andererseits Spielzeuge zu verbieten

Da können wir uns bei unseren EU/ Deutschen Regulierungsfanatikern ja auf was gefasst machen.

Könnte daran liegen dass die Jagd eine ziemlich essentielle Rolle in unserer Gesellschaft spielt und Airsoft nur als "Kriegsspielhobby" gesehen wird.

Der Vergleich ist ziemlich sinnlos.

(3118 Posts)

(nachträglich editiert am 22.02.2021 um 11:20 Uhr)

Joar, das Thema ist schon ein paar Tage alt.

In Kern geht es darum, dass in Kanada alle Waffen verboten werden sollen, die

  • Feuerwaffen ähneln UND
  • weniger als eine bestimmte Energie (5.7 J) oder Mündungsgeschwindigkeit (152,4 m/s) aufweisen.

Ein explizites "Airsoftverbot" ist das nicht, aber es ist schon auf diese ziemlich exakt zugeschnitten.

 

Was sind Probleme dabei?

Der englische Begriff "Firearm" ist nicht direkt gleichzusetzen mit "Feuerwaffe". Vielmehr bedeutet es einfach nur "Schusswaffe", was Airsoftwaffen auch sind. Technisch müsste im Recht daher definiert werden, was ein "Firearm" ist - Schusswaffe oder Feuerwaffe. In der Änderung wird festgelegt, dass alles über 152 m/s UND 5.7 J "Firearms" sind.

 

Was sind mögliche Lösungen?

Es klingt dumm, aber wenn die Waffe über rund 152 m/s schießt und mehr als 5.7 J aufweist, gilt das Verbot nicht. Wie das festgelegt werden soll, keine Ahnung, aber wenn man es aushebeln möchte, könnten kanadische Spieler mit 0.12g BBs und starken Federn spielen.

Alles in allem ist in Kanada schon längst zu beobachten, dass man ein generelles Waffenverbot anstrebt. Airsoft ist nur ein Bereich.

(11343 Posts)

(nachträglich editiert am 22.02.2021 um 11:24 Uhr)

Ah, deswegen sind RAM und Pain-tball Waffen dort so beliebt. Beide laufen mit 11-16J richtig knackig... wie mir gesagt wurde.

Ist halt Symbolpolitik, das hält niemanden auf der ernst meint

Spielen sie jetzt Hardair oder Erhard^^

Dabei dachte ich, dass in Kanada bisher die Regelungen, gerade was "recreational" und Waffen angeht doch recht ähnlich, wenn nicht sogar milder waren, als z.b. in D (eventuell auch "Bundesstaat- /Regionsabhängig).

Zumal das total bescheuert klingt! Waffen mit mehr als 5,7J sind weiterhin erlaubt. Also in der Tat alles was du dort legal kaufen kannst, mit der Ausnahme von Airsoft waffen Oo.

Da kannst du am Ende ja nur noch mit 6J HPA spielen und 1g Kugeln, damit du die Regelungen einhältst? Merken die sich noch?

Airsoft mit knapp 6 Joule ist auf jeden Fall ein probates Mittel gegen Highlander^^

Nein aber im Ernst, dass ist traurig und ich hoffe das wir uns in der EU nicht auch mit so einer Sch..ße auseinander setzen müssen. 

(545 Posts)

(nachträglich editiert am 22.02.2021 um 12:38 Uhr)

Ich glaube hier haben einige das nicht so ganz verstanden. Man kann eben nicht einfach alles oberhalb von 152m/s oder 5,7J mal eben so kaufen. Man braucht dafür eine Jagdlizenz. Ungefähr vergleichbar mit unserem Jagdschein, nur ohne die Prüfung die man bestehen muss. Und dann darf man sie auch nur kaufen. Führen auch nur bei der Jaugdausübung, für die man dann noch eine zusätzliche Jagdlizenz für das Revier haben muss. Das ganze bezieht sich dann in aller Regel auf Repetierbüchsen und Jagdflinten.

Ausnahmen sind lediglich einige arktische Regionen in denen man zum Schutz vor Eisbären verpflichtet ist, eine Waffe zu tragen, wenn man Ortschaften verlässt. 

Nichts desto weniger trotz, macht ein solches Verbot keinen wirklichen Sinn.

Was dahinter steht ist die Ächtung von halbautomatischen Waffen wie AR15 und AK Systemen und alles andere, was so aussieht als ob.

 

Ich denke das die erlaubten Waffen auch zur Jagd verwendet werden. Vögel, Ratten (Eichhörnchen?).
In einigen Ländern benutzt man Luftgewehre dafür.




Anzeige