Seite: 1 2

Hi,

Meine nun 3. Airsoft ist auf dem weg zu mir (ARP9 Black Orchid)

Ich möchte nun alle 3 an die Wand hängen.

Arp9, Standard m4 und eine hi capa. Könnt ihr mir da irgendwelche Methoden empfehlen? Ich möchte aber keine dieser Steckwände.

Lg Clemens

(11309 Posts)

(nachträglich editiert am 19.01.2021 um 01:39 Uhr)

https://www.airsoft-verzeichnis.de/index.php?status=fotoalbum&sp=3&fotonummer=0003378654

Bau was.

 

 

PS Waffen nackt an die Wand sieht mäh aus.
https://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/dvfi-1ch-5e23.jpg

Wenn aus Deutschland, bitte geltendes Gesetz beachten..

Abschließbare Glasvitrine. 

 

ProTipp: Manchmal wird man auf dem Sperrmüll fündig oder kennt eine Person welche bei Umzügen/Wohnungsräumungen hilft und die man bitten könnte nach sowas die Augen offen zu halten. Bin dieses Jahr auf diesem Wege auch zu kostenlosen neuem Mobiliar gekommen.

[Post von Julius [W-29] "Rödelkröte" (19.01.2021 11:59) wurde als "illegale Handlung bzw. Inhalt" markiert und daher ausgeblendet]

Es gibt aus dem Scharfwaffen Bereich Abzug Schlösser mit Wandhalterung 

 

https://www.amazon.de/dp/B002UTZ07M/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_J6RbGb0HCW12M

Ein einfaches 'Anschließen' der Waffe reicht leider nicht, da ein Behältnis gefordert wird und das bedeutet einen nicht begehbaren Raum. 

+1 Bane. Leider wahr. :-/

Wie ist das mit an die Wand geschraubten Glas Kästen?

Oder müssen nicht genemigungs plichtige Waffen in einen Waffenschrank? 

(270 Posts)

(nachträglich editiert am 19.01.2021 um 13:09 Uhr)

Abschlissbarer Glaskasten ist okay. Betonung auf abschliessbar - ohne Schlüssel darf kein Zugriff möglich sein. Sollte aber nicht für die Nachbarn durchs Fenster sichtbar sein, wenn du keinen Besuch von der Polizei oder gar dem SEK willst.

(939 Posts - Moderator)

(nachträglich editiert am 19.01.2021 um 13:14 Uhr)

Hi nochmal!

 

Sie müssen in ein abgeschlossenes Behältnis. Dies ist nicht weiter beschrieben.

Was man nun draus macht ....

Ich habe eine Glasvitrine so wie Meeseeks geschrieben hat. Auch geschenkt. Sogar mit Licht. Am Schloss bastel ich noch....das ist tricky weil man hat einen Versuch oder nen Haufen Glassplitter.

Auch reicht die Vitrine schnell nichtmehr aus.

Ich kenne keinen der nur eine ASG hat. Das ufert schnell aus...öhm...auch bei mir. :-)

Ein Waffenständer der fest mit der Wand verbunden ist und ein Stahlseil durch die Triggerguards gezogen und das Seil auch festschrauben und die Enden mit einem Schloss zusammenschliessen. Somit müsste den gesetzlichen Bestimmungen auch Folge geleistet sein.

 

Gruß Jens

Abschliesbare glasvitrine, Schrank, holzkiste etc pp alles gut. Solange der Zugriff durch Dritte unterbunden ist. Das Behältnis benötigt im Gegensatz zu feuerwaffen keinerlei schutzklasse oder Zertifizierung:)  kannst dir auch nen schmucken Schrank oder so selber bauen :) 


(nachträglich editiert am 19.01.2021 um 16:22 Uhr)

Am besten mal deinen örtliche Waffenbehörde anfragen.

Meine wollte bei mir lediglich sehen das der Raum nicht fürs tägliche Leben ist (Verschlossen und nur für mich nutzbar) und die Waffen angeschraubt sind (Stahlkabel an jeder Waffe).

Daraufhin hab ich ein schriftliches ok bekommen, da es sich hier "nur" um Airsofts handelt hatte die Behörde damit keine Probleme.

Alternativ - du kannst deinen Raum auch als Waffenraum deklarieren kann, das ist aber nicht so einfach und auch kostspieliger

PS: Die Behörde ist im übrigen die einzige die dir wirklich auskunft darüber geben kann wie es rechtssicher ist oder wie es von ihnen gefordert wird

An meiner Vitrine hab ich einfach ein Terrarienschloss dran, sicher ist es nicht, aber wenns gefordert ist . . .

 



Geht aber nur bei Schiebescheiben. Bei "Türen" (halt nach außen öffnend) ist es gar nicht so einfach im Nachgang eine "sichere" Lösung zu finden.

Seite: 1 2



Anzeige