WELL MB03A Gewinde im Outer für Silencer???

Tach...

weiß jemand ob die Well MB03A ein Gewinde (wenn ja, welche Größe) im Outer hat zur Aufnahme von Silencern?

Die Begadi Infos liefern da nicht genug an Aussage...

(197 Posts)

(nachträglich editiert am 14.01.2021 um 03:34 Uhr)

https://www.begadi.com/fps-softair-vsr-mb03-silencer-adapter-asm3.html

 

Google ist dein Freund und Helfer. ;)

Ich persönlich bevorzuge selber gebaute Schalldämpfer hab ich überall auf meinen ganzen Repetierern drauf. :) (Höhere Geräuschdämpfung im Gegensatz zu den kaufbaren Aludingern ^^)

Grüße

Vielen lieben Dank Euch beiden, ich hatte den Adapter zwar auch gefunden, aber leider keine Infos ob die Well tatsächlich nen Gewinde hat, nun...bei der Adapter-Bezeichnung hätte es mir klar werden können...

Dankeee...

(105 Posts)

(nachträglich editiert am 14.01.2021 um 06:04 Uhr)

Hier kannst du mal hören, was dir so ein Schalldämpfer bringt. Diese Video habe ich vor fast 10 Jahren mit einer MB08 und einem Begadi Schalli erstellt. Die Kamera steht auf einem Gartenzaun, der auf meinem Grundstück steht und einen Teil meines Gartens von dem Rest trennt, damit meine Hunde dort nicht rumlaufen. Zu sehen gibt es nichts, nur zu hören.

https://drive.google.com/file/d/1ob56BVY0RbWdYVZi3kehXwlb00zuDAvK

Die Kamera war nicht die Beste, produziert gewisse Eigengeräusche, was aber auch nicht schlecht ist, denn auf einem Airsoftfeld ist es auch nur selten ganz ruhig. Wind, Schüsse und Stimmen bilden immer eine gewisse Hintergrundgeräuschkulisse. 

Der Unterschied ist marginal. Dafür bekommst du aber ein viel längeres, unhandlicheres und auffälligeres Gewehr. Käufliche Schalldämpfer sind für den Sniper eigentlich so sinnvoll wie Fußpilz. 

Auch sollte dir bewusst sein, dass von der originalen MB03 nicht viel übrig bleiben wird, wenn du daraus ein konkurrenzfähiges Gewehr bauen möchtest, dass Vorteile gegenüber eine gute S-AEG hat. Und das Projekt wird teuer. Sind solche Gewehre immer. Egal, welche Basis verwendet wird.

Momentan haben wir wieder so eine Sniper-Flut. Jetzt ausgelöst durch "Neureich". Wer schon lange dabei ist, erinnert sich an die Videos auf Youtube von Ripperkon. Danach wollten auch viele eine "Sniper" haben. Und als Ripperkon erstmals von DMR sprach, wurde es hier schnell zum dominanten Thema. 
Alles Moden, die sich wiederholen.

Meiner persönlichen Meinung und Erfahrung nach, sind die meisten Scharfschützentrupps auf den Spielfeldern mit falschen Vorstellungen unterwegs. Und geben diese Variante auch schnell wieder auf. 

(94 Posts)

(nachträglich editiert am 14.01.2021 um 06:23 Uhr)

Vielen Dank für die Worte, die Erfahrung...ich weiß wovon Du redet, ich bin auch schon etwas länger dabei, kenne so einige Spielertypen und das jeder von sich denkt "ER WÄRE DER YouTube SNIPER von morgen"...ich habe für mich alle Spielszenarien durch und möchte jetzt einfach nur noch ganz entspannt spielen, kein Druck mehr dahinter und deswegen jetzt auch "abschließend" als Sniper.

Selbst wenn es ewig keinen HIT geben kann, dann ist da so, ich möchte mich jetzt einfach diesem Spielstil widmen und ihn probieren.

Das die Well nicht so bleibt, bzw. gleich als HPA kommt ist mir bewusst und auch geplant...es wird einfach Fun werden, basteln, was mit am wichtigsten ist, ausprobieren, optimieren und testen.

Beim Schalli bin ich mir echt noch nicht ganz sicher, denn JA!, die Flinte wird echt nochmal unangenehm länger...

Video gucke ich gleich mal...

Edit: Joa, kaum Unterschied hörbar, das auf nem Feld...tatsächlich sinnlos, Danke...Daumen Hoch!




Anzeige