5KU Outer für Hi-Capa: Erfahrungen?

Moin

Ich bin bei Begadi über die Außenläufe von 5KU gestolpert, welche mit 30€ auf der eher günstigen Seite stehen. Hat jemand so einen verbaut und kann mir sagen, ob die was taugen oder gar Vergleiche zu teureren ziehen? Ich möchte einen verbauen, damit ich einen Tracer montieren kann. Sitzt der Outer dafür fest genug an der Kammer? Zudem erhoffe ich mir einen kleinen Präzisionszuwachs. Soll für eine TM Hi-Capa 5.1 sein.

Diese beiden ziehe ich in Betracht:

https://www.amazon.de/dp/B01MDVO0Q1/?coliid=I2PD92TSWXTU6H&colid=7XZ626RL36QJ&psc=1&ref_=lv_ov_lig_dp_it

https://www.begadi.com/tuning-internals/gas-co2-kurzwaffen/marui-hi-capa/5ku-twisted-outer-barrel-mit-11mm-cw-gewinde-fuer-1911-hicapa-gbb-modelle-tm-we-kjw-schwarz.html

 


(nachträglich editiert am 11.01.2021 um 21:13 Uhr)

Ich habe beide Läufe selbst.

Das Problem ist, dass diese nicht formschlüssig fixiert werden, sondern nur druch Reibung der Madenschrauben auf der HU halten. In folge dessen werden die Läufe zwangläufig locker.
Ich hab das ganze so gelöst, indem ich Löcher in die HU gebohrt habe in denen die Madenschrauben besseren halt finden. Wenn du dir nicht zutraust in die HU zu bohren, würde ich von diesen Läufen absehen.

Zusätzlich hät sich der Lack bei dem Lauf der es ermöglicht den Innedrbarrel zu sehen (also der aus deinem Amazon link) bereits abgelöst und sieht nicht mehr so hübsch aus...
Auch hat dieser kein Schalldämpfergewinde

(4180 Posts)

(nachträglich editiert am 11.01.2021 um 21:50 Uhr)

https://www.airsoft-verzeichnis.de/index.php?status=forum&sp=1&threadnummer=0000449149

Zitat von mir:

Ich habe jetzt quick and dirty in den outer meiner 5.1 ein 11mm*1,25 Gewinde geschnitten und den Lighter S angeschraubt.

Hält, funktioniert, Gewindeschneider kam 6,75€.  (inzwischen noch 5,50€)

 

https://www.ebay.de/itm/BGS-Gewindebohrer-Vor-und-Fertigschneider-2-tlg-M6-M8-M10-M11-M12-M14-nach-Wahl/264093749686

Der Vorschneider ist dazu noch überflüssig, der dreht direkt frei.
Mit dem Fertigschneider zieht man nur ein minimales Gewinde in den Kunststoff.

Wenn man den Tracer nicht wie ein Ochse reinrammelt, reicht das aber.
Wenn dir das zu unsicher ist, könntest du vorher innen mit 2k Epoxy ein wenig aufbauen.

@Bird of prey:

Traue ich mir zu, bin Metallergeselle. Dass der Outer mit den Einfräsungen kein Gewinde hat, habe ich nicht gesehen. Dann wohl eher den normalen von Begadi kaufen.

 

@Corax:

Das klingt für mich nur dann nach einer sicheren Verbindung, wenn ich ihn einklebe. Da ich aber den Tracer auch wieder demontieren oder auf einer meiner anderen Pistolen nutzen möchte, scheidet das aus.

Den 5ku habe ich seit etwa einem Jahr in Gebrauch. Hat sich einmalig gelöst, nachdem die Madenschrauben mit Schraubensicherung versehen wurden ist Ruhe.

Würde ich wieder kaufen 

Meiner hält schon einige Magazine ohne sich gelockert zu haben oder ähnliches. Er wird nach jedem Schießen abgenommen und beim nächsten Mal wieder aufgeschraubt.
Und, wie gesagt, wenn ich der Plaste nicht vertrauen würde, könnte ich immer noch einen Millimeter Epoxy aufbringen und das Gewinde da rein schneiden. Das wäre absolut sicher. Aber geht ja auch so.




Anzeige