Kann mir jemand begründet erklären, warum man den Springguide mit der GB verschrauben kann/sollte?

Ich frage es mich vor deshalb, weil es bei vielen Waffen im Stock-Zustand nicht der Fall ist, die Option durch vorgesehene Bohrungen in der GB dennoch oft besteht.

Werden die Abweichungen der Mündungsenergie dadurch geringer, oder hat es eher belastungstechnische Gründe?

(11283 Posts)

(nachträglich editiert am 11.11.2020 um 17:28 Uhr)

M4, wird der Schaft dran verschraubt, darum ist fast jede V2 mit der Funktion.

V3 gibts auch einige die da was anschrauben, darum ist es teils vorgesehen, darum nur manche mit der Funktion.

Warum, damit er nicht wackelt und den Piston verklemmt.


(nachträglich editiert am 11.11.2020 um 17:35 Uhr)

RIP Feder durch einen losen springguide 

 

btw nicht mein Boden:D



(11283 Posts)

(nachträglich editiert am 11.11.2020 um 18:41 Uhr)
Sowas kann man mit 2 Halbrundzangen wieder richten. Für AK such ich ne Möglichkeit da was anzuschrauben, aber hinter der QD GB ist kaum Platz, also, für Ideen bin ich offen.

Baron: Wie schauts aus mit der Variante die Retroarms bei ihren Gearboxen macht ?

Eine Schraube mit flachem großen Kopf, wenn man die festzieht liegt die nahezu plan an der Rückseite der Shell an und zieht den Springguide gerade.

Hier mal n Link zu dem Artikel:

https://www.begadi.com/retro-arms-cnc-qsc-springguide-schraube-neue-version.html

Idee ist gut, ABER, 6€ für eine Schraube, noch dazu ohne Gewindeangaben, ist etwas arg übeteuert.

Ich ging einfach davon aus das du dir selbst was bastelst und wollte nur Bildmaterial liefern :P

(266 Posts)

(nachträglich editiert am 11.11.2020 um 20:33 Uhr)

@baron

Ich habe eine Schraube vom Bauhaus genommen. 0,79€ und flachschleifen plus schlitzen

 

Edit: die RA Schraube hat auch nicht gepasst. Hier bei einer RA v3 Box in einer cyma Aksu 1 Generation






Anzeige