1. Wie alt bin ich? 18

2. Welches Budget steht mir zur Verfügung? 600e

3. Kann ich mein Budget in absehbarer Zeit erhöhen?  jos

4. Was für eine Waffenart wünsche ich mir (Sturmgewehr, Scharfschützengewehr, Pistole etc)? Sturmgewehr

5. Welches Modell kommt infrage? SCAR, (oder Optisch ähnliche)

6. Welche Antriebsart bevorzuge ich (Gas, CO², Strom, Federdruck etc)? Strom

7. Wie wichtig sind mir die folgenden Eigenschaften (1 - weniger wichtig - 5 sehr wichtig)?

a) Vollmetall 2 ( metallteile sollten vorhanden damit sie sich wertig anfühlt) 
b) Präzision  4  ( 60m-70m mangroßes ziel )
c) Reichweite 4 ( 60m-70m mangroßes ziel )
d) Verfügbarkeit von Ersatzteilen 3
e) Verfügbarkeit von Tuningteilen 3
f) Originalmarkings 2
g) Qualität der verbauten Teile 5
h) Passgenauigkeiten von Original- oder Anbauteilen 4

8. Welche Mündungsenergie wünsche ich? Minimal- und Maximalwerte.

1,5 only

9. Was wünsche ich mir an Extras (Hülsensystem, Dual Power, mitgelieferte Extras)? none

10. Soll meine Waffe zu einer Darstellung passen? Wenn ja, welche?

nö

Falls es auch eine SCAR-H sein darf würde ich die hier empfehlen:

https://www.begadi.com/airsoftwaffen/frei-ab-18-j/s-aegs/mk16/begadi-hw17-deluxe-s-aeg-tan-frei-ab-18-j.html

 

Ansonsten gibts noch die TM Recoil-Shock als L-Variante, welche relativ gut sein soll. Die VFC gibts auch als L aber da müsste man Intern noch ein bisschen was machen, ebenso wie bei der WE oder auch ARES.

 

Hi, 

Ich habe die Ares Scar-L mit EFCS der 1. Generation. Sie läuft sehr solide. Mit der neuen EFCS Platine wohl auch mit 11.1V Lipos.

Ver(schlimm)bessern kann man immer irgendwas. Bei dieser Waffe zum Beispiel der Motor und wie fast überall der HU-Gummi.

Einziger Wermutstropfen ist die HUU. Durch das spezielle Design gibt es meines Wissens nach Aftermarket Teile. 

Der Vorteil der Konstruktion ist, dass es möglich ist, über einen einzigen Hebel den Außenlauf mit Innenlauf und HUU zu entnehmen. 

Bei weiteren Fragen, einfach melden. 

Gruß Schneutz 

„Ansonsten gibts noch die TM Recoil-Shock als L-Variante, welche relativ gut sein soll.“

 

die braucht aber nochmal mindestens ein mosfet, damit sie gescheit laufen kann... ohne, hat sie bei mir leider relativ oft gejammt 

...oder einen Brushless Motor, dann rennt die auch mit 7,4V Lipos.




Anzeige