Moin moin ! 

Ich habe folgendes Problem. 

Ich würde gerne meine alte Feder ( airsoftpro m140 12.7mm ) benutzen um das nervige Federrasseln zu beheben. 

Vor ein paar Wochen lief mit dem gleichen Setup ( Action army Teflon cylinder , Aspro 4.1 trigger , Aspro springguide , custom springer piston ) 

Alles einwandfrei. 

Nun aber nach einem federwechsel hakt der piston nicht mehr ein und die Feder lässt sich nicht spannen. 

Mit anderen Federn funktioniert alles reibungslos. 

Hätte jemand schon ähnliche Probleme? 

Und kennt jemand gute Federn mit min. 12mm außendurchmesser ? 

Danke für eure Hilfe! 

Hast du den Springguide-Stopper eingebaut?

(14 Posts)

(nachträglich editiert am 30.10.2020 um 15:43 Uhr)

Ja natürlich :) 

Ist echt kurios das ganze.. 

Ich habe auch schon 4 verschiedene Federn benutz und immer nur mit der alten m140er Probleme. ( die 140er ist die einzige 12.7mm )

Ich dachte erst sie sei zu dick aber sie sitzt ganz locker im piston.

Hast du mal mit den federn gemessen wie weit der piston zurück geht?

vielleicht ist die von den windungen zu dick, das die sich nicht weiter stauchen Lässt.

alternativ Triggerunit abbauen und schauen wie es unten aussieht vom zurück gehen

Wie genau messe ich sowas ? 

Ich habe die Feder ja eine Ewigkeit benutzt ohne Probleme.. 

Lohnen die pdi Federn sich ? 

Ich brauch halt eine mit min. 12mm Durchmesser.

zylindereinheit raus ziehen so weit wie geht. und von upper bis zum von dir festgelegtem punkt messen.(z.b. zylinder/charging handle übergang und als vergleich mit anderer feder das gleiche messen udn schauen ob das mit der anderen feder weiter nach hinten geht.

 

Was heißt Lohnen, Die machen halt auch nur das sich der Pistonunterschiedlich schnell und stark Nach vorne Bewegt, je nach Feder und damit kompression erzeugen. Von der verarbeitung hab ich keinen Vergleich, ich Benutze nur PDI Federn weil ich eine Komplette Zylindereinheit von PDI habe und da die Federn bei waren und ich die beste gewissheit habe das die auch passen. Sie Liefern auf jeden fall kosntante Ergebnisse und die Leistung die sie bringen ist meines wissens auch nicht weniger geworden.

andere frage hast du ein 90 oder 45° Abzugssystem?

Hmm dann werd ich das morgen mal nachschauen. 

Ich habe eine 90° triggerunit und auch einen 90° piston verbaut. 

Wie gesagt, es läuft alles einwandfrei. Bis auf diese eine Feder... die allerdings um einiges leiser ist als die anderen mit kleinerem Durchmesser. 

Was bedeutet slamfire ? 

Der Piston geht mit vor wenn du den Verschluss vor bewegst.

Da passiert gar nichts im cylinder wenn ich die dicke Feder benutze.. 

Ich kann repetieren wie ich Lust habe. 

Ich spanne die Feder und sie entspannt noch im gleichen Zug. 




Anzeige